Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Praxiserkundungsprojekt für DLL 2016

No description
by

Enes Karic

on 3 March 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Praxiserkundungsprojekt für DLL 2016

Praxiserkundungsprojekt zur DLL-Fortbildung 2016
Unsere PEP-Frage:

Unsere Beobachtungen:
-Fragebogen
-Kollegenbeobachtungen

Unser Tridem
Impuls:
Unsere Lernenden sind demotiviert, sie haben Hemmungen und sind oft müde und gelangweilt.
"Was passiert, wenn ich bei einer bestimmten Aufgabe, die vorgegebenen Lösungen selbst von den Schülern finden lasse? Werden die Schüler bei der Bearbeitung und Lösung der Aufgabe aktiver sein?“


Wo wurde das Projekt durchgeführt?
Denina- „Glossa-centar za njemcki jezik“- Tuzla (Jugendliche und Erwachsene, Niveau B2.1)
Sanja- „Gemischte Schule Fojnica in Kiseljak“ (Jugendliche, Schüler der Medizinschule, 1. Klasse)
Enes- „Glossa-centr za njemacki jezik“-Tuzla (Jugendliche und Erwachsene, Niveau B2.2)

Wir haben bemerkt, dass unsere Lernenden bei der Auswertung mancher Aufgaben demotiviert sind, sie langweilen sich auch, wenn wir die Hausaufgaben auswerten müssen.
Kollegenbeobachtungen:
Unsere Kollegen haben
beobachtet, dass es den Lernenden viel Spaß gemacht hat und sie sich gegenseitig sehr geholfen haben.
Unser Fragebogen:
Wie bewerteten die
Lernenden die Fragen?
Es hat mir
Spaß gemacht.
Ich könnte mir vorstellen, öfter so zu arbeite.
Ich konnte mich zurecht finden.
Haben Sie Hilfe lieber von der Lerperson oder von den Mitlernenden gesucht?
Ich würde etwas anders machen.
JA 23 (100%)
JA 23 (100%)
JA (82,5%)
Nein (17,5%)
ML (74%)
LP (26%)
NEIN (95,6%)
JA (4,4%)
Unsere Fotos:
-Denina Causevic
-Sanja Petrovic
-Enes Karic

Schlussfolgerung:
Unsere Art der Auswertung ist sehr gut bei den Lernenden angekommen. Sie haben motivierter am Geschehen teigenommen und sich dabei auch viel bewegt. Sie haben einander geholfen, sich von Hemmungen befreit und dadurch auch mehr miteinander kommuniziert.
Schönen Dank auch! :)
Witere PEP-Fragen
Aus unserer PPE-Frage, der damit im Zusammenhang stehenden Bearbeitungen und den Beobachtungen, die dabei gemacht wurden, ist eine weitere PEP-Frage entstanden.
"Was passiert, wenn ich bei betimmten Aufgaben oder Themen die Führung des Uterrichts einem Lerner/Schüler überlasse?"
Full transcript