Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Karl Marx: Opium des Volkes

No description
by

Paul Süpke

on 16 December 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Karl Marx: Opium des Volkes

Karl Marx: Opium des Volkes
FONTS
Marxismus

unterschiedliche Auslegung und Auffassungen
von Karl Marx entwickelte Ideologie
Gesellschaftsform braucht eine Revolution
-> Aufstieg zur nächst höheren
Sklavenhaltegesellschaft -> Feudalismus -> Kapitalismus (aktuell) -> Sozialismus
Kapitalismus wird als Wirtschafts- und Herrschaftssystem untergehen
"Sozialismus ist eine Diktatur des Proletariats"
endet im Kommunismus = klassenlosen Gesellschaft
Staat würde absterben
Religion als Opium des Volkes
„Die Aufhebung der Religion als des illusorischen Glücks ist die Forderung seines wirklichen Glücks. Die Forderung, die Illusionen über seinen Zustand aufzugeben, ist die Forderung, einen Zustand aufzugeben, der der Illusionen bedarf. Die Kritik der Religion ist also im Keim die Kritik des Jammertales, dessen Heiligenschein die Religion ist. Die Kritik des Himmels verwandelt sich damit in die Kritik der Erde, die Kritik der Religion in die Kritik des Rechts, die Kritik der Theologie in die Kritik der Politik.“
Religion als Opium des Volkes
„Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert, es kommt drauf an, sie zu verändern.“

"Die Kritik der Religion endet mit der Lehre, daß der Mensch das höchste Wesen für den Menschen sei, also mit dem kategorischen Imperativ, alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist."
Lebenslauf Karl Marx
* 05.05.1818 in Trier
1824 Taufe (in Protestantismus übergetreten)
Annäherung an Jungheglianer -> Kontakt mit Engels
Oktober 1843 Übersiedelung nach Paris
Studium des Sozialismus und Kommunismus
1844 Zusammenarbeit mit Friedrich Engels, Hereausgabe der „Deutsch-Französischen Jahrbücher“
1848 verfasste „Manifest der Kommunistischen Partei“
8.April 1872 Veröffentlichung des gesellschaftstheoretischen Werkes
† 14. März 1883
Religion als Opium des Volkes
„Das religiöse Elend ist in einem der Ausdruck des wirklichen Elendes und in einem die Protestation gegen das wirkliche Elend. Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüt der herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volkes.“
Gliederung
1. Lebenslauf Karl Marx
2. Marxismus
3. Religion als Opium des Volkes
4. Quellen
Marx
Engels

Textquellen:
http://www.dober.de/religionskritik/marx1.html
https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20090403133124AA3ZX0T
http://www.zum.de/Faecher/kR/Saar/gym/projekte/rel_krit/marx/marx2.htm
http://www.dober.de/religionskritik/marx1.html
https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20090403133124AA3ZX0T
http://www.zum.de/Faecher/kR/Saar/gym/projekte/rel_krit/marx/marx2.htm

Bildquellen:
http://www.inmemoryglobal.com/wp-content/uploads/2015/12/Karl-Marx.png
http://socialistappeal.org/images/stories/KarlMarxPortrait.jpg
http://www.notable-quotes.com/m/karl_marx_quote_2.jpg
http://www.philosophybasics.com/photos/marx.jpg
http://socialistappeal.org/images/stories/KarlMarxPortrait.jpg
http://www.inmemoryglobal.com/wp-content/uploads/2015/12/Karl-Marx.png
Full transcript