Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

No description
by

Torsten Braun

on 12 April 2011

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

KVP
Kontinuierlicher
Verbesserungsprozess Plan Do Check Act Probleme eingrenzen & Infos sammeln
Ursachen finden
Verbesserungsmaßnahmen festlegen Umsetzung
Dokumentation Kontrolle
Ergebnisse aufbereiten Analyse
Etablierung / Résumé fortwährende Optimierung aller Prozesse

viele kleine Schritte

auf allen Unternehmens-ebenen

jeder ist für Durchführung und Kontrolle zuständig Beispiel Einlegeteil muss richtig eingelegt werden
Fehlerquote 0,5 - 1,2%
Nachträgliche Reparaturkosten 400€ pro Monat Idee A: Nachträgliche Prüfung Idee B: Einschrägung am Einlegteil Sofort verworfen da
zusätzliche Prüfkosten entstehen
Prüfer kann auch Fehler machen Konstruktive Lösung:
Einlegeteil kann nicht mehr falsch eingelegt werden Einsparung:
4800€ pro Jahr Business Process Reengineering Total Quality Management Six Sigma orientiert sich an Geschäftsprozessen
ausgerichtet auf Kunden
intensive Nutzung der IT zur Prozessunterstützung

hohe Veränderung
hohes Risiko Kundenorientiert
Qualität durch Mitarbeiter aller Bereiche und Ebenen
bezieht sich auf Produkte und Dienstleistungen
Qualität = kontinuierlicher Prozess und kein Ziel

hohe Veränderung
geringes Risiko startet bei Führungsebene (Top down)
Begrenzung auf finanziell bewertbare Ergebnisse
temporäre Teams
komplexe Lösungstechniken (Statistiken)
kurzfristige Wirkung

geringe Veränderung
geringes Risiko Vergleiche Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! Quellen http://www.eec-web.de/media/600ede563cbb6539ffff800aac144232.pdf

http://www.mi-wirtschaftsbuch.de/mediafiles/articles/pdfdemo/978-3-636-03138-9.pdf

Ein Wake-up Call für Ideenmanager - Bernie Sander

http://thereliabilityroadmap.com/html/articles_pg_2.html

Kaizen - Der Schlüssel zum Erfolg der Japaner im Wettbewerb. 6. Auflage. Wirtschaftsverlag Langen Müller Herbig

http://www.iso9001.qmb.info/

Grundzüge der Beschaffung, Produktion und Logistik - das Übungsbuch Von Oskar Grün,Werner Jammernegg,Sebastian Kummer
Full transcript