Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Red Bull Stratos

Referat
by

Here There

on 13 June 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Red Bull Stratos

Kernaspekte
Felix Baumgartner
Vorbereitung
Equipment
Rekorde
Kosten und Presse
photo credit Nasa / Goddard Space Flight Center / Reto Stöckli
von Daniel Pfeffer und Florian Hautmann
Red Bull Stratos
Gliederung
Kernaspekte
Wissenschaftliche Beiträge zur Luft- und Raumfahrt
Entwicklung neuer Raumanzüge
Verbesserung von Fallschirmsystemen
Auswirkungen bei Überschall und großer Höhe
Felix Baumgartner
Geboren am 20. April 1969 in Salzburg
Über 2600 Fallschirmsprünge, darunter 130 Objektsprünge
Hubschrauber- und Ballonpilot
Verschiedene Rekorde im Base-Jumping
Überquerung des Ärmel-Kanals mit Carbonflügeln im Jahr 2003
Rekorde
Kosten: ca. 50 Millionen Euro
Geschätzter Wert: Mehrere Milliarden Euro
Unbezahlbarer Langzeiteffekt
Höherer Bekanntheitsgrad des TV-Senders „Servus TV“ von Red Bull
Kosten und Presse
Danke für Eure Aufmerksamkeit!
Noch Fragen?
Vorbereitung
2005 - 2008
Felix Baumgartner und Red Bull Stratos beginnen mit der Zusammenarbeit
Planung und Zusammenstellung des Teams
Entwicklung der Kapsel wird gestartet
Joe Kittender schließt sich dem Team an
Feststellung der Gefahren im freien Falles mit Überschallgeschwindigkeit
David Clark Company beginnt mit der Herstellung eines Druckanzuges
2009
Anpassung des Anzugs sind abgeschlossen
Entwicklung des Fallschirmsystems beginnt
Helium Ballon für extreme Höhen fertig
Örtlichkeiten für den Start werden ausgekundschaftet
Felix Baumgartner absolviert erste Tests im Druckanzug
2010
Mission wird wegen Felix Baumgartner mehrere Monate still gelegt
Veröffentlichung der Mission in New York
Felix bekommt eine U.S.-Ballon-Lizenz
Tests und Training im Windtunnel mit Druckanzug
Technik für den Ausstieg aus der Kapsel wird im Druckanzug perfektioniert
2011 - 2012
Felix Baumgartner intensiviert sein physisches und technisches Training
Tests in der Druckkammer mit der Kapsel
Endstadium der Mission wird verkündet
Startplatz in Roswell, New Mexico, USA
Equipment
Druckkapsel
Allgemein:
gefertigt von Sage Cheshire Aerospace
März 2012 der Öffentlichkeit vorgestellt
1315 kg schwer
Druckkugel:
1,8 Meter Durchmesser
Besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff
Feuerfest lakiert
Tür + Fenster aus Acryl
Druck während Aufstieg bei ca. 0,55 bar
Käfig:
Chrom-Molybdän-Stahl-Röhren umschließen die Druckkugel
Heliumballon wird an dem Käfig befestigt
Schale:
Schaumisoliert und aus glasfaserverstärktem Kunststoff
Umgibt Druckkugel und den Käfig
3,35 m Hoch
Gewölbter Boden für stabile Lage während dem Aufstieg
Kapselboden:
Basis aus Aluminium-Waben-Sandwich
Montagefläche für den Ballon-Systemsteuerkasten und Batterien
Papier-Waben-Druckstücke absorbieren die Kräfte von 8G bei der Kapsellandung auf der Erde
Helliumballon
Informationen:
160.000 m² verschweißte 0.02mm Polyethylen-Folie
1.7 Tonnen schwer
5000 m³ Helium bei Normaldruck
212 m Gesamthöhe mit Druckkapsel
bei Absprung: 102 m hoch, 129 m Durchmesser und 850.000 m³ Helium
Anzug
Full transcript