Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Literatur im wiedervereinigten Deutschland

Deutsch
by

Daniel Seufferth

on 6 April 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Literatur im wiedervereinigten Deutschland

In den 1990er Jahren erlebte die deutschsprachige Literatur einen vorübergehenden Boom an Debütantinnen und Jungautoren.
Diese Erscheinungen waren zum Teil vom Buchmarkt gesteuert, der seit 1945 enorm angewachsen ist und spätestens seit 1990 so groß ist, dass selbst gute Literatur schwer über die Wahrnehmungsschwelle kommt.

Die Ereignisse im Herbst 1989, [...] spiegeln sich auch in der Literatur.
€1.25
Montag, 7. April 2014
Vol XCIII, No. 311
Multikulturell
Deutschsprachige Literatur in der Gegenwart
Popliteratur
Deutschsprachige Genreliteratur der Gegenwart
Quellen
Unter den Sammelbegriff Popliteratur wurde in den 1990er Jahren eine Reihe jüngerer Autoren gefasst, die sich sprachlich und ästhetisch an der Popkultur in Musik und Werbung orientierten, am bekanntesten und folgenreichsten u. a. Benjamin von Stuckrad-Barre, Alexa Hennig von Lange oder Christian Kracht (Faserland).
Auch die Autoren Thomas Meinecke, Andreas Neumeister und Rainald Goetz werden mit der Popliteratur assoziiert. Insbesondere Kracht wird von der Literaturwissenschaft allerdings zunehmend in einem postmodernen Sinne verstanden und gelesen
Unter den sich auf ein Genre festlegenden und auch in Serie schreibenden Autoren sind für den deutschsprachigen Raum nennenswert:

Kriminalromane: Friedrich Ani, Peter Schmidt, Heinrich Steinfest

Science-Fiction: Andreas Eschbach, Frank Schätzing


Zudem haben seit den 1990er Jahren im deutschsprachigen Raum multikulturelle Literaturen wieder an Bedeutung gewonnen; z. B. hat sich eine deutsch-türkische Literatur etabliert, deren Wurzeln in der Migrationsliteratur der 60er Jahre liegen. Als türkischstämmige Schriftsteller gehören Feridun Zaimoglu und Osman Engin heute zu den prominenten Gegenwartsautoren deutscher Sprache. Auch Vertreter anderer multikultureller Literaturen, wie Wladimir Kaminer oder Rafik Schami sind in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur bekannte Autoren.
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutschsprachige_Literatur#Deutschsprachige_Literatur_der_Gegenwart, Aufgerufen am 6.4.2014

Baumann, Barbara/ Oberle, Brigitta; Deutsche Literatur in Epochen; 1985 Max Hueberverlag
Musik, Drogenkonsum und Reisen in der Literatur
Verzeichnis für Informationsverschaffung
Migrationsliteratur
Literatur im wiedervereinigten Deutschland
Full transcript