Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Genialsozial Jan 13 - Amanda gekürzt

No description
by

Peter Emmrich

on 1 April 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Genialsozial Jan 13 - Amanda gekürzt

Polynesier überqueren den indischen Ozean
Bantu aus Ostafrika besiedeln den Südwesten der Insel
Mahafaly Region
www.aerzte-fuer-madagaskar.de
www.facebook.com/doctorsformadagascar
info@aerzte-fuer-madagaskar.de

Naunhofer Straße 22
04299 Leipzig
Ambulanz Zoara
Ort: Fotadrevo
Erste Siedlungswelle
400 n. Chr.
900 n. Chr.
Zweite Siedlungswelle
1895
Madagaskar
wird französische Kolonie
1960
Madagaskar
erlangt die Unabhängigkeit
Erste freie Wahlen,
Wirtschaft und Entwicklung machen Fortschritte
2009
Nach Korruptionsvorwürfen wird der Präsident durch einen Militärputsch aus dem Land gejagt. Seitdem herrscht eine Übergangsregierung, die nie gewählt wurde.
2013
Wahlen sollen im Mai 2013 stattfinden.
Bevölkerung
Kaufkraft pro Person
Analphabetenrate
Gesundheitsausgaben pro Kopf und Jahr
82 Mio
21 Mio
834 $
38.311 $
< 1%
33%
4200 €
3,11 €
Regenwald - Regenwald
Regenwald
Dorn
Savanne
wald
Laubwald
Laubwald
Savanne
Savanne
Hopitaly Zoara - Fotadrevo
Dank der neuen Geräte sind viele Operationen jetzt möglich
Aber ein einziger OP reicht bei weitem nicht aus, oft müssen wichtige Operationen verschoben werden.
Der Plan: Neue Krankenhausgebäude für Fotadrevo
Land wurde erworben

Baupläne sind gezeichnet

Kostenvoranschläge liegen vor

weitere Partner sind gefunden

Deutschland
Madagaskar
2002
Medizinische Versorgung
keine Krankenversicherung
kaum qualifizierte Ärzte
Ärzte für Madagaskar e.V.
trägt dazu bei, das zu ändern!
Wir helfen
1) mit medizinischen Hilfseinsätzen
2) mit medizinischen Geräten und Ausstattung
4) mit dem Bau eines neuen Krankenhauses
Dr. med. Elson Randrianantenaina
Der einzige Chirurg für 1 Million Menschen im Südwesten Madagaskars !
Leiter des Krankenhauses in Fotadrevo
ausgebildet in Madagaskar, Kenia, Nigeria und Kamerun
Partnerverein: Elson-Hanitra-Madagascar-Mission (EHM)
Nachhaltigkeit
15 Jahre Erfahrung im Süden 5 als Klinikdirektor
Viele Patienten kommen von weit her, denn die Qualität der medizinischen Behandlung und die kostenlose Behandlung armer Patienten haben sich herumgesprochen. Doch das kleine Krankenhaus platzt aus allen Nähten.
Wir bitten um eure Unterstützung!
Mialy
Hauptstraße von Fotadrevo
Dr. med. Julius Emmrich ist Arzt und Vorsitzender von Ärzte für Madagaskar und arbeitet an der Charité Berlin
wenige Krankenhäuser
3) mit Behandlung und Verpflegung armer Patienten
zur Zeit 20 Angestellte, finanziert sich aus eigenen Einnahmen, nicht auf fremde Unterstützung angewiesen
Projekte für sichere Wasser-versorgung und Solarstrom
Ausbildung von Schwestern, Pflegern und Ärzten auch durch Hilfseinsätze von ÄfM
- vor 2 Jahren -
Herbst 2012: Hilfslieferung eines Krankenwagens und medizinischer Geräte; fließend Wasser für die Klinik
im Juli
im August
im Oktober
Das Land braucht einen Neuanfang
Ärzte für Madagaskar e.V. in Deutschland
Amanda Hecktor ist Projektkoordinatorin in Leipzig
Personalwohnhaus
- 20.000 € -
Frauenstation
- 37.000 € -
Wasserprojekt
- 60.000 € -
OP & Notaufnahme
- 79.000 € -
( )
Not-Operations-Fond in Fotadrevo
Viele Patienten sind so arm, dass sie sich keine Operation leisten können
zwischen 2009 und 2011 sind die öffentlichen Gesundheitsausgaben um 70% zurück gegangen
wachsende Armut und Unsicherheit
direkte medizinische Entwicklungshilfe erreicht die Menschen, die es am dringendsten brauchen
Ein Land in der Krise
6500 € retten 100 Menschen das Leben
Diesen Menschen finanzieren wir die nötige medizinische Behandlung
Helft uns dabei!
Full transcript