Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

2. WK- Wie es dazu kam

No description
by

susanne lenz

on 3 July 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of 2. WK- Wie es dazu kam

2.Weltkrieg
Der Weg in den Krieg
Der Versailler Vertrag, der das Ende des Ersten Weltkrieges besiegelte, bildete zugleich den Nährboden für einen neuen Konflikt. Grosse Teile Ostdeutschlands waren Polen zugesprochen worden.
Der Wunsch, sich für die erlittene Niederlage zu rächen, machte sich unter der deutschen Bevölkerung breit und erhielt zusätzlich Unterstützung durch die schlechte wirtschaftliche Lage.
In dieser schwierigen Zeit stellten Adolf Hitler und seine nationalsozialistische Partei die einzig mögliche Zukunftsperspektive dar.
Adolf Hitler
Berühmte Schlachten
Blitzkriegfeldzug: Am Morgen des 1.September 1939 drangen, ohne vorhergehende Kriegserklärung Deutschlands, um 4.45 Uhr Flugzeuge der deutschen Luftwaffe in den Luftraum Polens ein. Die Aufgabe der etwa 1400 Kampfflugzeuge,Bomber und Sturzkampfbomber, war klar - es ging um die systematische Zerstörung Polens. Der Angriff auf Polen war für Hitler die selbstverständliche Fortsetzung seiner Pläne:
Nach dem Anschluss von Oesterreich und der Eroberung der Tschechoslowakei war Polen sein nächstes Ziel.

Nationalsozialisismus: ist eine radikal antisemitische, rassistische, anti-kommunistische und anti-demokratische Weltanschaung.

antisemitisch: feindlich gegeüber den Juden eingestellt.
rassistisch : fremdenfeindlich.
kommunistisch: Klassenlose Gesellschaft, (alle sind gleich) Vorstellung von Gemeinschaftseigentum und nicht Privateigentum z.B. China.
demokratisch: das Volk entscheidet (Abstimmung wie in der Schweiz).
Holocaust: Völkermord an Juden.
Alliierte: Bedeutet Verbündete gegen einen gemeinsamen Gegner - im 2. Weltkrieg kämpften die Engländer, US Amerikaner, Franzosen und Russen gegen die Deutschen, Italiener und Japaner.
Steckbrief
Adolf Hitler am 20.April 1889 in Braunau am Inn in Oberösterreich geboren.
Ab Juli 1921 war er Vorsitzender der NSDAP (Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei) und prägte mit seiner Schrift " Mein Kampf " die antisemitische und rassistische Ideologie des Nationalsozialismus.
Am 30.Januar 1933 wurde Adolf Hitler von Reichspräsident Paul von Hindenburg zum deutschen Reichskanzler ernannt.
Er war von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches. Durch die NS-Propoganda (Nationalsozialistische Propaganda)schaffte es Hitler Deutschland zu mobilisieren (z.b. Plakate,Bücher,Filme).
Er hasste die "minderwertige Rasse", die Juden, aber auch körperlich
und geistig behinderte Menschen und liess diese gnadenlos verfolgen und umbringen. Adolf Hitler beging am 30.April 1945 Selbstmord.

Begriffe
Schlacht um Frankreich
Eines der Hauptziele der Politik Hitlers war die Zerstörung Frankreichs, jenes Feindes, der Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg so gedemütigt hatte. Der Angriff auf die Benelux-Staaten war nicht mehr als eine Falle, um die Hauptstreitkräfte der Allierten vom tatsächlichen Ort des Geschehens wegzulocken, damit die Wehrmacht mit dem Vorstoss der Panzereinheiten durch die Ardennen den entscheidenen Schlag führen konnte.
Krieg zur See
Die weit in den Atlantik vordringende U-Boot-Flotte der deutschen Kriegsmarine stellte durch ihre ununterbrochene Jagd auf britische Versorgungsschiffe die grösste Bedrohung für das Überleben Grossbritanniens während des Zweiten Weltkriegs dar.
Wüstenkrieg
Am 9.Dezember 1940 nahm der Krieg in Nordafrika seinen Anfang. Hitler beobachtete zu diesem Zeitpunkt noch mit leicht amüsierter Skeptsis Mussolinis Bemühungen, das italienische Territorium im Norden des Schwarzen Erdteils auszudehnen.
Überraschungsangriff auf Pearl Harbor
Der Ueberraschungsangriff auf Pearl Harbor, war der Angriff der Kaiserlich Japanischen Marineluftstreitkräfte auf die in Pearl Harbor auf Hawaii vor Anker liegende Pazifikflotte der USA am 7.Dezember 1941. Durch den Angriff ohne vorherige Kriegserklärung wurde ein Grossteil der amerikanischen Schlachtflotte ausgeschaltet, wodurch die japanische Flotte für mehrere Monate die absolute Überlegenheit im Pazifikraum hatte.
Ende des 2.Weltkriegs
Holocaust
Als Holocaust wird der Völkermord an circa 5,6 bis 6,3 Millionen Menschen bezeichnet, die das Deusche Reich in der Zeit des Nationalsozialismus als Juden definierte.
Soldaten ziehen in
den Krieg
Adolf Hitler
Judenstern
D-Day
Der Ausdruck steht speziell für den 6.Juni 1944 als Beginn der Landung der Allierten in der Normandie im 2.Weltkrieg.
Am Ende des 2.Weltkrieges war Deutschland auf vier Länder aufgeteilt.
Beispielsweise die Mauer war eine Folge des 2.Weltkrieges...

Nach dem 2. Weltkrieg blieben weltweit nur 2 sehr mächtige Staaten übrig. Die USA und die Sowjetunion, die in der Folge den Kalten Krieg provozierten. Der Westen unter der Führung der USA verstand sich als freiheitlich. Der Ostblock unter der Führung der Sowjetunion wurde als Zwangsgemeinschaft angesehen. Jede Seite unterstellte der anderen dass sie angreifen wolle und rüstete auf. In Berlin wurde 1961 sogar eine Mauer , der Ost und West trennte, mitten durch die Stadt gebaut.

Todesopfer:
ca.65 Millionen Menschen darunter mehr als die Hälfte
Zivilisten.
Ideen für Propoganda
sein Ausweis
Full transcript