Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Liebes_Leben 4: Liebe erzieht

Predigt Lindenwiese, 20 März Hebräer 12,6ff
by

Daniel Plessing

on 25 March 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Liebes_Leben 4: Liebe erzieht

Liebes_Leben 4
Brief an die Hebräer (Judenbrief) Kap 12
Liebe
4 In eurem Kampf gegen die Sünde ist es bis jetzt noch nicht auf Leben und Tod gegangen.
5 Und da habt ihr schon die ermutigenden Worte vergessen, die Gott an euch, seine Kinder gerichtet hat: „Nimm es an, mein Sohn, wenn der Herr dich hart anfasst! Verlier nicht den Mut, wenn er dich schlägt!

6 Denn wen der Herr liebt, den erzieht er mit Strenge; und wen er als seinen Sohn annimmt, dem gibt er auch Schläge.
keine Leidformel!!!
nicht für andere Mitdenken!
garstige Widrigkeiten im Alltag
7
Ertragt also die Schläge!
Gott behandelt euch als seine Kinder! Gibt es einen Sohn, der von seinem Vater nicht mit Strenge erzogen wird?
8 Alle seine Kinder hat Gott so erzogen. Wenn es euch anders erginge, dann wärt ihr ja sozusagen unehelich geboren und nicht seine rechtmäßigen Kinder.
10 Unsere leiblichen Väter straften uns eine Zeit lang,
wie es ihnen gerade gut schien
. Aber Gott handelt an uns zu unserem Besten, damit wir an seiner Heiligkeit Anteil bekommen.
11 In dem Augenblick, in dem wir gestraft werden, bereitet uns das nicht Freude, sondern Schmerz. Aber später bringt es denen, die durch diese Schule gegangen sind, als Frucht Frieden und Annahme bei Gott.
(Sprüche 3,11+12)
erzieht
Vom Privileg einer guten Erziehung.
Full transcript