Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Überwachung als Mittel der Strafverfolgung

No description
by

Thomas Hansjakob

on 1 December 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Überwachung als Mittel der Strafverfolgung

Überwachung als Mittel der Strafverfolgung
Dr. Thomas Hansjakob
Erster Staatsanwalt
St. Gallen
Aktive Überwachungen dienen
zu 44% zur Bekämpfung des Drogenhandels
zu 22% zur Aufklärung von schweren Gewaltdelikten
Rückwirkende Überwachungen
dienen vor allem zur Prüfung, ob
der Täter am Tatort war
Das Wichtigste in Kürze:
Von 14 Mio Telefonen werden laufend nur etwa 1'000 überwacht. Wir haben keine Zeit, unschuldige Bürger zu überwachen.
Pro Jahr werden auch künftig nicht mehr als 100 Internetüberwachungen geschaltet. Wir haben keine Zeit, Porno-Konsumenten zu überwachen.
Wer überwacht wird, muss nachträglich informiert werden. Wir haben keine Geheimnisse
Die Rahmenbedingungen für Überwachungen sind streng. Wir halten uns daran.
Full transcript