Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Renaissance

Musik
by

Sophie Kehr

on 17 January 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Renaissance

Gliederung 1. Die Epoche Renaissance
2. Musik der Renaissance
2.1 Merkmale
2.2 Vokalmusik
2.3 Instrumentalmusik
3. Berühmte Komponisten
4. Nachwirkungen 1. Die Epoche Renaissance 1400 - 1600
Epoche der "Wiedergeburt des Menschen"
große Fortschritte (z.B. Entdeckung Amerikas, Erfindung des Buchdrucks)
Glaubenskämpfe (Luther) 2. Musik der Renaissance 2.1 Merkmale einfache Melodien
leicht nachvollziehbare Texte
sollte Natur "nachahmen"
weniger Kanon, mehr gemeinsamer Stimmeinsatz

Dreiklangsharmonie bereitete sich vor
Einteilung der Stimmen in Sopran, Alt, Bass und Tenor
vierstimmiger Chorsatz wurde zum Standard 2.2 Vokalmusik Mittelpunkt der Renaissancemusik
bedeutenste Form der weltlichen Musik: Madrigal (mehrstimmiges Gesangsstück)
beliebt in Deutschland: Tenorlied
Definition: 'von einer oder mehreren Singstimmen mit oder ohne Instrumentalbegleitung ausgeführte Musik' http://www.duden.de/rechtschreibung/Vokalmusik 2.3 Instrumentalmusik Definition: 'auf Instrumenten gespielte Musik ohne Gesang' http://de.thefreedictionary.com/Instrumentalmusik Orgel wurde in Kirchenmusik eingeführt
gebräuchlichstes Instrument im Haus: Laute begleitete Gesänge und Ensemblestücke, teilsweise auch Vokalwerke erste große Instrumentenentwicklungswelle in Europa (Holzblas-, Blechblas-, Streichinstrumente)
Weiterentwicklung der mittelalterlichen Instrumente üblich war das Spiel im Quartett
Erfindung des Notendrucks durch Ottaviano dei Petrucci 3. Berühmte Komponisten Ludwig Senfel und Hans Leo Hassler (deutsche Vertreter der Mehrstimmigkeit)
Orlando Di Lasso
Michael Praetorius Es ist ein Ros entsprungen - gedruckt 1599 4. Nachwirkungen entwickelte die Formen der Tokkata, des Präludiums und des Ricercar, die Vorform der Fuge
grundlegende musikalische Konzepte blieben in den nachfolgenden Epochen weiterbestehen
Zeitalter wurde vom Barock abgelöst Quellenverzeichnis http://www.musicaneo.com/de/composers/epochs/renaissance.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Musik_der_Renaissance
http://www.musikland-tirol.at/images/instrum40laute.jpg http://www.youtube.com/watch?v=F1hNPy1ecMk Danke für eure
Aufmerksamkeit Lisa Kopp, Therese Keil, Lara Grevelding, Sophie Kehr
Full transcript