Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Unsere Vorfahren - ganz schön affig?!

No description
by

Tim Höltje

on 26 March 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Unsere Vorfahren - ganz schön affig?!

Unsere Vorfahren - ganz schön affig?!
http://www.planet-wissen.de/sendungen/2013/05/videos/21_video_abstammung_mensch.jsp
Ist es korrekt zu behaupten, dass der
Mensch vom Affen abstammt?
Gruppe 1 - Homo heidelbergensis - Vio & Alice

Gruppe 2 - Homo neanderthalensis - Sandra, Sabrina & Abdullah

Gruppe 3 - Homo rudolfensis - Johanna, Theresa & Sergej

Gruppe 4 - Homo sapiens - Patrick, Nikita & Lars

Gruppe 5 - Homo erectus - Christian & Max

Gruppe 6 - Australopithicus africanus - Noura & Antonia

Gruppe 7 - Homo ergaster - Justus & Jan

Gruppe 8 - Australopithicus aferensis - Vanessa & Janina
1. Informiert euch knapp über die verschiedenen Lebewesen und
2. stellt im Plenum begründete Vermutungen über ihre jeweilige Abstammung und Verwandschaft auf
Afrika vor 6 Millionen Jahren
Klimawandel ändert den Lebensraum
Regenwald -> Baumsavannen
Gruppen im verbliebenen Regenwald -> Menschenaffen (Huminiden)
Gruppen in den Randgebieten -> Vorfahren des Menschen

-> Trennung der Linien

-> keine Direkte Abstammung von den Affen

Frühe Vormenschen - Sahelanthropus
- lebten vor ca. 6,5 - 4,4 mio Jahren
- möglicherweise erster aufrecht gehender Vorfahr
- lebten in neu entstandenen Baumsavannen
Australopithicinen
- lebten vor 4,2 - 2 mio Jahren
- lebten im Südosten Afrikas
- 1,2 - 1,45 m groß
- 30 - 60 kg schwer
- viele Funde in unterschiedlichen Gebieten
-> z.B. Unterteilung in Africanus und Afarensis
- gelten als Übergangsform zwischen "Affe" und
"Mensch"
- kleines Gehirn und keine Sprachfähigkeit
- möglicherweise einfachste Werkzeugbenutzung
Paranthropus - Nussknackermensch
- lebten vor 2,7 - 1,4 mio jahren
- lebten im Osten Afrikas und im Norden und Süden Zentralafrikas
- waren 1,30 - 1,40 m groß
- wogen zwischen 30-50 kg
- kräftige Kiefer und mächtige Backenzähne

Homo Habilis
- lebte vor 2,2 - 1,6 mio Jahren
- lebte in Ostafrika
- wurde bis 1,45 m groß
- wog zwischen 35 und 45 kg
- größeres Hirn
- früher Werkzeugmacher

Homo rudolfensis
- lebte vor 2,5 - 1,8 mio Jahren
- lebte in Ostafrika
- wurde bis zu 1,55m groß
- wurde 50 bis 60 kg schwer
- großes Gehirn
- erster Werkzeugmacher
Home erectus
- lebte vor 2 Mio. - 30 Tsd. Jahren
- lebte in Afrika, Asien und Europa
- wurde bis zu 1,75 m groß
- wog zwischen 60 - 80 kg
- leistungsfähigeres Gehirn
- erster "Weltenbummler"
Homo neanderthalensis

- lebte vor 200 - 70 Tsd. Jahren
- lebte in Europa und Naher Osten
- wurde ca. 1,60 m groß
- wog ca. 75 kg
- robuster Eiszeitmensch

Homo Floresiensis - "Der Hobbit"
- lebte vor 95 - 13 Tsd. Jahren
- lebte auf der Insel Flores (Indonesien)
- wurde etwa 1 m groß
- wog ca. 20 - 30 kg
- Miniaturmensch mit extrem kleinem Hirn
Homo sapiens
- lebt seit ca. 200 Tsd. Jahren
- lebt weltweit
- wird zwischen 1,50 und 2 m groß
- Gewicht abhängig vom Appetit
- hochentwickelte Kulturwesen

Die Entstehung des aufrechten Ganges
ABER ACHTUNG!
Noch Fragen?!
Quellen
http://modul.evolution.zdf.de/

http://www.reductress.com/wordpress/wp-content/uploads/2013/08/kissy-selfie.jpg

http://www.planet-wissen.de/politik_geschichte/urzeit/afrika_wiege_der_menschheit/img/intro_aufstieg_gang_g.jpg

http://sciencev1.orf.at/static2.orf.at/science/storyimg/storypart_239004.jpg
Full transcript