Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Der Vorleser

No description
by

sebastian ruppert

on 22 November 2011

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Der Vorleser

Bernhard Schlink Sebastian Ruppert,Thorsten Starck Inhaltsangabe Biographie von Bernhard
Schlink
Weitere Bücher
Der Vorleser (1997)
Selbs Justiz (1987)
Selbs Betrug (1993)
Quellen Biographie von Bernhard Schlink 1944 bei Bielefeld geboren
1945 Umzug nach Heidelberg,dort wächst er mit seinen Geschwistern Johanna, Dorothea und Wilhelm auf.
Mit acht Jahren schrieb er sein erstes auf einer wahren Geschichte basierendes Drama „der Brudermord“
Mit 14 verfasste er sein erstes Sonett über seine unglückliche Liebe
Bernhard studiert Jura der Universität Heidelberg und der FU Berlin
Später arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent an den Universitäten Heidelberg, Darmstadt, Bielefeld und Freiburg
Heute ist Bernhard Schlink Professor der Rechtswissenschaft in Berlin und Bonn und Verfassungsrichter in Nordrhein-Westfalen. 2.Teil der Biographie
Alle seine Roman haben einen politischen Hintergrund und enthalten Teile der deutschen Geschichte "Selbs Justiz" (1987)
"Die gordische Schleife" (1988)
"Selbs Betrug" (1992)
"Der Vorleser" (1995)
"Liebesfluchten" (2000)
"Die Heimkehr" (2006)
"Das Wochenende" (2008) Weitere Bücher Der Vorleser 1995 erschienen Schlinks bekanntester Roman
Zuerst in den USA unter dem Namen „the Reader“ wurde es zum Internationalen Bestseller
2009 wurde er mit Kate Winslet in der Rolle der Hanna verfilmt
Der Vorleser hatte Einfluss auf das deutsche Bild der Leser in vielen Ländern der Welt
Auslöser für das Buch war Ost-Berlin Selbs Justiz In Zusammenarbeit mit Kollegen Walter Popp entstanden

Es erzählt die Geschichte des Privatdetektivs Gerhard Selb

Er wird beim lösen dieses Falles mit seiner eigenen Vergangenheit
konfrontiert
Selb war Staatsanwalt im Dritten Reich

Das Buch wurde 1991 vom ZDF verfilmt Selbs Betrug 1992 veröffentlichte Schlink den 2 Kriminalroman
aus der Selbs-Reihe

Auch in diesem Teil wird Selbs mit seiner
Vergangenheit als Staatsanwalt im Dritten Reich konfrontiert

Dadurch gelangt er erneut zu einer Wahrheit
über sich selbst Quellen http://www.buecher-wiki.de/index.php/BuecherWiki/SchlinkBernhard
http://www.ratsgymnasium-gladbeck.de/schuelerprojekte/dervorleser/biographie.htm
http://gfb.freepage.de/HBonline/schlink/biogra.hm
http://gfb.freepage.de
/Hbonline/schlink/schlink_first.htm
Der Vorleser“Buchrücken Danke für eure Aufmerksamkeit
Full transcript