Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Präsentation Elternratgeber

No description
by

Andreas Mueller

on 7 August 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Präsentation Elternratgeber

Wie macht man einen
guten Elternratgeber?

Themen im Elternratgeber
Ernährung, Bewegung, Schlaf
Schulweg
Hausaufgaben
Taschengeld
Medienkonsum
Heimkehrzeit und Party
Genuss- und Suchtmittel
Pubertät
Umsetzung
Einholen der nötigen Informationen gepaart mit eigener Erfahrung in der Kindererziehung, Einbezug von Fachstellen, Kinderorganisationen, Jugendbetreuer, Sozialarbeiter, etc.

Inhaltliches Korrektorat duch verschiedenste Personen .... und immer wieder selber durchlesen .... !

Layout der Themen mit einem Grafiker ...
Goal
Fertigstellung des Elternratgebers sowie Verteilung an die Nutzniesser ...
Erstellen eines Konzepts
Der Elternratgeber soll für Eltern ein nützliches Nachschlagewerk sein sowie Anleitung geben, die den Alltag mit Kindern und Jugendlichen erleichtert. Die Themenauswahl soll sich auf die bekannten „Problembereiche“ in der Erziehung beschränken
Der Elternratgeber soll in einer modernen und ansprechenden Verpackung erscheinen!
Der Elternratgeber soll Familien mit Kinder vom Kindergarten bis zum Teenie ansprechen!
Wie startet man da am besten?
Wo fängt man an?
Ernährung und Bewegung
Party und Heimkehrzeit
Schulweg
Hausaufgaben
Taschengeld
Party und Heimkehrzeit
Pubertät
Genuss- und Suchtmittel
Ernährung, Bewegung und Schlaf
Party und Heimkehrzeit
Genuss- und Suchtmittel
Medienkonsum
Themenauswahl ?
... damit möglichst viele Eltern und Kinder profitieren können ...
Ein paar Highlights vorab ...
... und wie sieht der Ratgeber
denn nun aus?
Full transcript