Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Genossenschaften

No description
by

Andreas Hetzmannseder

on 28 June 2011

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Genossenschaften

Genossenschaften Einkaufsgenossenschaften Verkaufsgenossenschaften Verwertungsgenossenschaften nutzungsgenossenschaften Produktionsgenossenschaften Kreditgenossenschaften Bau- und Siedlungsgenossenschaften Einkauf Großer Warenmengen Abgabe kleiner Mengen an mitglieder Einkauf wird billiger Ezeugnisse der Mitglieder werden durch gemeinsame Verkaufsstelle vertrieben verarbeiten und verwerten die Produkte ihrer Mitglieder Gemeinsame Nutzung bestimmter
Anlagen und Einrichtungen Gemeinsame Produktion von Handwerks- und Industrieerzeugnissen Erleichtern Mitgliedern den Erwerb von Grund und Boden sowie Bau des eigenheimes Allgemein: Zusammenschluss von natürlichen bzw. juristischen Personen unternehmerische Betätigung S-Prinzipien Genossenschaften werden durch das Genossenschaftsgesetzt Sicherste Unternehmensform weltweit Man verfolgt geimeinsam einen geimeinschaftlichen Zweck! Aufbau, Funktion: Höchstes Entscheidungsorgan der Genossenschaft ist dieGeneralversammlung.

Sie wählt sowohl den Vorstand, der die Genossenschaft nach außen Vertritt und den Aufsichtsrat. Genossenschaftsanteile sind natürlich gewinnberechtigt, unterliegen aber auch der Haftung, falls etwas schief laufen sollte. Definition: Zusammenschluss von juristischen und natürlichen Personen Raiffeisenbank 570 Raiffeisenbanken/1700Bankstellen Besitzer der RLB und der RZB 40% der Österreicher Kunden 25 % Marktanteil des ö. Eigentums Bilanzsumme 265 Milliarden € Größte Bankengruppe österreichs Förderung der Mitglieder durch Kreditgewährung Ursprung : LWS Bereich Danke für eure Aufmerksamkeit!
Full transcript