Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Diamant

No description
by

Lino Drago Kumpus

on 24 October 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Diamant

Kohlenstoff-Modifikationen
Diamant
Eigenschaften
Farbe = farblos, verschiedene Farben durch Verunreinigungen oder Gitterdefekte möglich
- Schmelzpunkt = 3550°C
- Dichte = 3,52 g/cm^3
- Mohshärte = 10
- Wärmeleitfähigkeit = Richtg hoch (5 mal besser als Silber)
- Elektrische Leitfähigkeit = Sehr gute Isolatioren
Vorkommen und Gewinnung
Inhalt
- Struktur
- Eigenschaften
- Vorkommen und Gewinnung
- Verwendung
Struktur
- Jedes Kohlenstoffatom im Diamantgitter ist mit vier anderen kovalent verbunden.
- tetraedrische Bindungen mit einem Bindungswinkel von ca.109,5°
- sehr starke Bindungen zwischen allen C-Atomen
- kubisches Kristallsystem (In Form von einem Würfel, Oktaeder usw.)
Vorkommen
- Im Kimberlit eingewachsen, In magmatischen Gesteinen, lose in Seifen, begleitet von Olivin, Phlogopit, Granat
- Zu finden in Ländern wie Südafrika, Australien, Botswana, Namibia, Russland, Indien, Kanada, China
Verwendung
Gewinnung
- 1/4 der Steine werden zu Schmucksteinen verarbeitet
- Industrie macht auch Gebrauch von Diamanten
- Diamanten eignen sich zum schneiden, bohren und schleifen
- auch in der Medizin benutzt man Diamanten
- entstehen unter hohem Druck und in einer Tiefe von 150 Km unter der Erdoberfläche
-bei ca. 1200°-1400°
- Muttergesteine: Periodit und Eklogit
Full transcript