Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Der Sozialstaat in der Krise - Probleme der Sozialpolitik im

No description
by

Eren Kürekli

on 6 September 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Der Sozialstaat in der Krise - Probleme der Sozialpolitik im


Der Sozialstaat in der Krise - Probleme der Sozialpolitik im Zeichen des demografischen Wandels

Riester-Rente
Das von Walter Riester entwickelte System zur Einsparung von Geld für
das hohe Alter.
Sozialversicherungssystem
Das Sozialversicherungssystem ist in mehrere Zweige unterteilt, die jeweils eine andere Situation abdecken.
Das Prinzip der Marktwirtschaft ist nicht sozial.
Es ist ein utopisches System, das rein auf Gewinnlogik basiert.
Der Preis wird durch das "Bid and Ask"-Prinzip bestimmt.
Sozialstaatsprinzip
Die Bundesrepublik Deutschland ist nach dem Grundgesetz ein Sozialstaat bzw. funktioniert nach dem Sozialstaatsprinzip.
Rentenversicherung
Die Rente fällt je nachdem wie lang man gearbeitet hat und dem Gehalt verschieden aus.
Krankenversicherung
Sie kommt für alle Krankheitskosten auf.
Arbeitslosenversicherung
Nach Verlust des Jobs bekommt man etwas mehr als die Hälfte des Gehaltes für einen bestimmten Zeitraum ausgezahlt.
Nach längerer Arbeitslosigkeit wird Arbeitslosengeld beantragt.
Arbeitnehmer
Die menschliche Arbeitskraft wird wie eine Ware behandelt.
Der Lohn wird wie bei Gütern durch das "Bid and Ask"-Prinzip bestimmt.
(Arbeitskräfte werden zunehmend durch Maschinen ersetzt.)
Definition
Mit Hilfe von staatlichen Zuschüssen soll das System zum Sparen von Geld anspornen.
(Es ist eine private Altersvorsorge bzw. ein zweites Standbein fürs Alter.)
Probleme
Viele Menschen verdienen nicht genug Geld, das sie einsparen könnten.
Auch die Reform der Krankenversicherung, die sich nach mehreren Jahren durchgesetzt hat führte zu Protesten der betroffenen Berufsgruppen.
Verpflichtungen des Sozialstaates
Schaffung sozialen Ausgleichs (Arm und Reich)
Gewährleistung sozialer Sicherheit (Sicherung der Existenz Grundlagen)
Sozialpolitik
Sie entwickelt Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Situationen.
Marktwirtschaft
Soziale Marktwirtschaft
Der Staat bzw. die Sozialpolitik sorgt dafür, dass ALLE Menschen von der Marktwirtschaft profitieren
(in Form von Steuern und sozialen Abgaben, die an Rentner und Arbeitslose augezahlt werden).
Wenn du NICHTS hast, bekommst du auch NICHTS.
Versicherungsprinzipien
Warum ist das Sozialleistungsprinzip eigentlich sozial, wenn doch jeder dafür bezahlt?
Versicherungsprinzip
Es gilt das Prinzip der Äquivalenz
Mehr Beiträge - Mehr Rente
Es gilt für die Rente
Solidarprinzip
Jeder bezahlt soziale Beiträge und kann sie somit auch beanspruchen
Es gilt für die Kranken- und Pflegeversicherung
Versorgungsprinzip
Aus den Steuern werden Unfallopfer und Beamte versorgt.
Es gilt für die Unfallversicherung
Fürsorgeprinzip
Nur der Staat bezahlt aus seiner Pflicht als Sozialstaat die Arbeitslosen.
Demografische Alterung
Steuerzahler
Die Geburtenrate ist in den letzten Jahren drastisch zurückgegangen.
Rentner
Rentner leben durch die moderne Medizin immer länger. Sie beanspruchen dadurch die Kranken- und Pflegeversicherung immer öfter.
Steuerzahler
Es gibt immer weniger Steuer- und Sozialabgabenzahler, sodass Rentner nicht mehr viel bekommen können.
Generationenkonflikt
Im Bundestag werden immer wieder Konzepte zur Generationengerechtigkeit diskutiert.
Immer wenn wenige Beitragszahler für mehr Rentner aufkommen, senkt sich das "Rentenniveau" immer weiter (seit 2005).
Das "Rentenniveau" passt sich der demografischen Entwicklung an .(=Nachhaltigkeitsfaktor)
Junge Menschen weigern sich höhere Steuern zu zahlen, denn es bleibt so schon kaum etwas übrig (=finanzielle Überforderung), auch wenn viele Rentner ihre Kinder finanziell unterstützen.
Probleme
Der Generationenvertrag
Eltern versorgen ihre Kinder. Wenn diese Kinder erwerbstätig werden und selber Kinder haben versorgen sie diese und ihre Eltern. Anschließend versorgen deren Kinder sie im Rentenalter usw. ...
"(1) Die Bundesrepublik
Deutschland ist ein
demokratischer und
sozialer Bundesstaat."
Artikel 20
GG § 20
Eine Prezi von Eren Kürekli
Kosten der Eurokrise

Steigende Inflation

Naturkatastrophen
Mehr als 2/3 befürchten, dass sie mit ihren Steuern für die Schuldenkrise gerade stehen müssen.
Steigende Preise für Waren
61% haben Angst vor den Lebenshaltungskosten
Zunehmende Naturkatastrophen (Überschwemmungen)
Die Deutschen sehen ihre Ängste sehr realistisch im Vergleich zu anderen Ländern
Ängste der Deutschen
Quelle: R+V Versicherung Studie: Die Ängste der Deutschen (2013)
Beispiel: Familienvater verliert seinen Job
Eine Prezi von Eren Kürekli
Berufstätiger Familienvater und Ehemann verdient 2600€ Brutto im Monat abzüglich...

...der Lohnsteuern (19,9%),...
...der Arbeitslosenversicherung (2,8%), ...
...der Unfall- und Pflegeversicherung (1,95%), ...
...der Krankenversicherung (15,5% (Hälfte bezahlt Arbeitgeber)), ...
...der Solidaritätszuschläge (5,5%), ...
...wenn nötig der Kirchensteuer (9-10%), ...

...beläuft sich das Netto Gehalt auf ca. 1700€.

Jetzt verliert er seine Anstellung und bekommt ALG I, das sich auf 60% bzw. 67% (mit Kindern) beläuft für 12 - max. 18 Monate.
Anschließend wird ALG II beantragt (auch Hartz IV genannt).
Als Hartz IV Empfänger bekommt man etwa 369€,
was sich nach Stadt, Haushalt etc. ändern kann.
Man bekommt Mietzuschüsse..., Rabatte für öffentliche Verkehrsmittel... und Standard Versicherungen, die alle vom Staat bzw. von den Steuern bezahlt werden.
Full transcript