Loading presentation...
Prezi is an interactive zooming presentation

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Warum ist Mode für Jugendliche so wichtig?

No description
by

Katya Vazquez

on 24 November 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Warum ist Mode für Jugendliche so wichtig?

Die Jugend ist das Spielzeug der Mode
Modische Kleidung stärkt die Selbstbewusstsein der Jugendliche.

Warum ist Mode für Jugendliche so wichtig?
Markenmanie
Die Mode markiert einen sozialen Unterschied.
Rolle der Soziale Netzwerke
Ein neues Kleidungsstück kaufen

ein Selfie machen
Sozialen Netzwerke haben einen starken Einfluss in der Mode
Weniger Unterschied
Punk, Mod, Ted, Rockabilly, Waver, Skater, Surfer, Hiphopper, Popper, Hipster oder Normcore.
Was tragen junge Menschen heute eigentlich so?
Die Mode spielt im Leben der jungen Menschen eine größe Rolle.
Es stimmt nicht immer der Spruch „Kleide machen Leute“.
Die Kommentare der Leute machen eine Person populär.
Jugendliche fühlen sich integriert und akzeptiert.
Es gibt niemand, der nicht jung und cool aussehen möchte.
Es kann aber zur Sucht führen und zur Jugendkriminalität.
Es ist unsere Entscheidung der Mode zu folgen oder nicht.
Es ist sehr schwer eine eigene Persönlichkeit zu haben, wenn die Leute immer hinter deinem Rücken sprechen.
Full transcript