Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Woodstock

No description
by

Selma Spiegel

on 26 June 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Woodstock

Woodstock
Ein gesellschaftliches Jahrhundertereignis oder
nur eine verklärte Legende?

Die Legende Woodstock
Fragestellung
Gesellschaftliche Entwicklung in den 50er und 60er Jahren
Hippiebewegung
Das Woodstock-Festival
Definition Legende
Ausschmückende Darstellung, glorifizierende Erzählung, Geschichte
Überlieferung, überlieferte Dichtung, Sage, Erzählung
Synomym: Mythos
Woodstock = nur noch wenigen Menschen ein Begriff
Kenntnisse beschränken sich auf Mythen
Klischees
Ein gesellschaftliches Jahrhundertereignis oder nur eine verklärte Legende?
Seminarfachthema:
USA: Land der Gegensätze, Land der Moderne
Kontrast zwischen moderner Gegenkultur und konservativ autoritären Kultur den USA in den 60er und 70er Jahren
Moderne Gegenkultur (auch bei Woodstock) der 60er und 70er Jahre
Nur Höhepunkt der Hippiebewegung?
Ausgangspunkt für Veränderung der amerikanischen Gesellschaft?
Nur ein Mythos, der sich über Generationen gehalten hat?
Autoritäres Gesellschaftsbild der USA
Wohlstand nach Nachkriegszeit (50er, 60er Jahre)
Konsum und Wohlstand prägten breite Mittelschicht
Eltern vermittelten Kindern christlichen Glauben + Treue zum Land starker Patriotismus, Anti-Kommunismus
Gleichzeitig:
Vietnamkrieg
Amerikaner wehrpflichtig
Junge Amerikaner lehnten selbstverständliche Werte der Elterngeneration immer mehr ab
Waren gegen Vietnamkrieg
Anfang einer Gegenkultur
Konflikte und Gewalttaten
Mord an Präsident J.F. Kennedy
Geist und Hoffnung der Nation
Mord an Bürgerrechtsprotestler Martin Luther King
Mord an Robert Kennedy
Organisation
Ablauf
Musikalischer und Künstlerischer Ausdruck Woodstocks
I-Feel-Like-I'm-Fixin'-to-Die-Rag
We shall overcome
The Star Spangled Banner
Country Joe McDonald
Joan Baez
Jimi Hendrix
Anti-Vietnamkriegs-Protestler
Refrain:
[...]
What are we fighting for?
Don't ask me, I don't give a damn,
Next stop is vietnam;
[...]
open up the pearly gates,
Well there ain't no time to wonder why,
Whoopee, we're all gonna die
Ursprünglich von afroamerikanischen Arbeitern gesungen, streikten für fairen Lohn auf einer Tabakfabrik
Später: inoffizielle Hymne der Bürgerrechtsbewegung/ Protestbewegung
Durch Joan Baez dort bekannt geworden
Mögliche Bedeutung von: "We shall overcome"

"Wir werden es überwinden, den Rassismus, die Ungerechtigkeit, den Krieg und den allgemeines Hass"
Amerikanische Nationalhymne
Von Jimi Hendrix auf E-Gitarre gespielt
sehr stark umgewandelt, abstrahiert mit "beißenden Gitarrenschreien"
Mögliche Bedeutung:
Klares künstlerisch-politisches Statement
Klingt wie heranfliegende Bomben; Kritik am Krieg
Möchte Nationalhymne auch für sich als Afroamerikaner beanspruchen
Möchte patriotische Gefühle der weißen Amerikaner provozieren
Begriff "Hippie"
"hip"
Erfahren, eingeweiht, sich eins mit der Bewegung fühlen
Umschließt alle progressiven Bewegungen in den 60er und 70er Jahren
Meisten Anhänger waren sog. Hippies
Bis heute stark verklärt Klischees
Hatten darüber hinaus gehende Ziele:
Kämpften um Selbsterfahrung
Kämpften für freie Liebe, für Bekenntnis zur sexuellen Identität
Bewegungen
"Peace-Movement"
Gegen Vietnamkrieg
"Free-Speech-Movement"
Recht der freien Rede und der akademischen Freiheit
Black-Power-Movement
Gleichberechtigung der Afroamerikaner
Motto: "Black is beautiful"; "What we need is black Power"

Zentrum der Gegenkultur: San Francisco
Verarbeitung der Kritik an konservativen Gesellschaft u.a. in Musik
Veranstaltungsort: Bethel bei Ort Woodstock, 250 Hektar großen Weidefläche
Viel Werbung öffentliches Radio, Fernsehsender, Zeitung
unerfahrene Organisatoren
trotz großen Aufwands: galt als extrem schlecht geplante Veranstaltung
"Alle waren nett zueinander. [...] Leute die ein Zelt dabei hatten, boten wildfremden Menschen darin Unterschlupf an."
Woodstock-Besucherin Isabel Stein
Junge Amerikaner gehen ahnungslos und im Glauben an die Werte ihrer Elterngeneration in den Krieg und kommen mit anderer Sichtweise zurück
Jan Feddersen
...wollten die Bürgerrechtsprotestler ausdrücken
Andere Strophen: "We shall live in peace"; "We walk hand in hand"
Kritische Stimmen zu Woodstock
Presse und Medien unmittelbar nach Woodstock
New York Times, Life Magazin, Newsweek beklagen: z.B. schlechte Organisation, Drogenkonsum, Chaos, Schulden in Höhe von 2 Millionen US-Dollar
Folk-Musiker Bob Dylan:
"Woodstock - damit wollte ich nichts zu tun haben. [...] Doch ich hatte den Eindruck, sie wollten ein Riesengeschäft damit machen [...]. Die Generation der Blumenkinder - war sie das? [...] Für mich waren das nur eine Menge Kinder mit Blumen im Haar, die jede Menge Acid schluckten. Was soll man davon nur halten?"
Auswirkungen von Woodstock
Vorbild für musikalische Festivals
Viele Musiker durch Woodstock bekannt
Viele Festival Woodstock gewidmet
z.B. "Woodstock Teil II", allerdings auf Kommerz orientiert; neue Musik
Friedliche Moral und Sinn der Gegenkultur bei Woodstock aufgelöst
"Hippie"
Jemand, der sich betont zur antibürgerlichen und pazifistischen Lebensform bekennt und dies in Kleidung und Auftreten zum Ausdruck bringt; siehe auch "Blumenkind"
Zwischenauswertung im Bezug auf die Leitfrage
Alle Bereiche der Gegenkultur trafen bei dem Woodstock-Festival aufeinander
Politische Meinung in Musik verarbeitet
Erstmals eine politische Übereinstimmung bei einer derartigen Menschenmasse
Keinerlei Konflikte oder Gewalttaten wie zuvor ausgeübt wurden
Gesellschaftliches Jahrhundertereignis
Zwischenauswertung im Bezug auf die Leitfrage
Ausdrucksstarke Musik / politische Texte
Demonstration eines neuen Lebensgefühls, welches von Gegnern und Beführwortern wahrgenommen worden musste
Erstaunlich friedvoller Ablauf troz der schlechten Umstände
Gesellschaftliche Jahrhundertereignis
Spätere Festivals basierten auf Klischees von Woodstock
Klischee des Drogenkonsums wurde als Tatsache bestätigt
Verklärte Legende
als Hauptströmung der Gegenkultur
Zusammenfassung der Ergebnisse
Gesellschaftliches Jahrhundertereignis:
Alle Bereiche der Gegenkultur trafen bei dem Woodstock-Festival aufeinander
Politische Meinung in Musik verarbeitet
Erstmals eine politische Übereinstimmung bei einer derartigen Menschenmasse
Keinerlei Konflikte oder Gewalttaten wie zuvor ausgeübt wurden
Verklärte Legende:
Das Überleben der Klischees
Spätere Festivals nutzten die Klischees für Kommerz
Verkennung der politischen Bedeutung Woodstocks in der heutigen Zeit
Fazit
Aufgrund der Bedeutung als größtes Musik- und Gesellschaftsereignis der Gegenkultur bin ich der Meinung, dass man Woodstock ein gesellschaftliches Jahrhundertereignis nennen kann. Die Legende trifft zwar in Teilen die Wahrheit (Drogenkonsum, Hippies, Blumenkinder etc.), doch es überwiegt die gesellschaftspolitische Bedeutung.
Aus meiner Sicht steht Woodstock für ein neues, liberales, friedvolles und solidarisches Amerika.
Quellen
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!
wesentlich mehr Menschen als erwartet (Verkehrschaos)
starkes Unwetter
bereits am zweiten Tag waren Lebensmittel- und Getränkevorräte aufgebraucht
viel Hilfe
sehr starker Drogenkonsum
Höhpeunkte des Festivals z.B.: Joan Baez, Jimi Hendrix
verlief trotz der schlechten Umstände friedvoll und ohne Gewalt
Evans, Mike; Kingsbury, Paul: Die Woodstock-Chronik, Collection Rolf Heyne, München 2012
Feddersen, Jan: Woodstock. Ein Festival überlebt seine Jünger, Ullstein, Berlin 1999
Groß, Thomas: 40 Jahre Woodstock – Die größte Party der Welt. In: Die ZEIT Nr.32 vom 30.07.2009
Kraushaar, Wolfgang (2002): Sie hatten einen Traum. In: taz, 17.08.2002
Bundeszentrale für politische Bildung (2008): Der Kalte Krieg und das Wettrüsten. Stand: 11.10.2008; http://www.bpb.de/internationales/amerika/usa/10614/kalter-krieg?p=1
calisphere.universityofcalifornia.edu (10.03.2014): The Free Speech Movement; http://www.calisphere.universityofcalifornia.edu/themed_collections/subtopic6b.html
Ruehl, Kim (10.03.2014): “We Shall Overcome“; http://folkmusic.about.com/od/folksongs/qt/WeShallOvercome.htm
Spector, Ronald H.(23.12.2013): Vietnam War. In: britannica.com; http://www.britannica.com/EBchecked/topic/628478/Vietnam-War
Spiegel-Online (5.03.2014): Hippie-Hymne "San Francisco", 20.08.2012; http://www.spiegel.de/kultur/musik/hippie-hit-san-francisco-saenger-scott-mckenzie-ist-gestorben-a-850904.html
welt.de (28.02.2014): McCarthys Kommunistenjagd war oft gut begründet; http://www.welt.de/kultur/article2719822/McCarthys-Kommunistenjagd-war-oft-gut-begruendet.html
U.S. History (03.03.2014): A New Civil Rights Movement, 54i. Black Power; http://www.ushistory.org/us/54i.asp
Watson, Jerilyn (15.02.2014): American History: The 1969s, a Decide That Changed a Nation, 17.11.2011; http://www.voanews.com/MediaAssets2/learningenglish/2011_11/se-nation-215-1960s.pdf
AZlyrics: www.azlyrics.com: Joan Baez: We shall overcome. Stand: 23.02.14.; http://www.azlyrics.com/lyrics/joanbaez/weshallovercome.html
Country Joe and the fish: well.com: I-feel-like-I'm-fixin'-you-to-die-Rag; http://www.well.com/~cjfish/game.htm
Woodstock Love - 1969, Bethel, New York. In: imgur.com; http://i.imgur.com/w6BLcvZ.jpg
Full transcript