Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Geschlechtergerechtigkeit

No description
by

Tati Fenen

on 3 September 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Geschlechtergerechtigkeit

Was ist "Geschlechtergerechtigkeit"?
Über 150 Jahre
FRAUENBEWEGUNG
Reale Ungleichheiten (Europa)
- Junge Männer verdienen ungefähr 20% mehr als junge Frauen.

- Wenn junge Frauen und Männer zusammenleben, erledigen Frauen
doppelt so viel Hausarbeit wie
Männer.

- In den Ländern, in denen dies
möglich ist, nehmen nur sehr wenige junge Männer Elternzeit in Anspruch.

Geschlecht und Gender
Geschlechtergerechtigkeit

wichtiges Menschenrechte Anliegen.

gleiche Partizipation, Sichtbarkeit, „Empowerment“ .

öffentlichen + privaten Lebens.

= Rechten und Würde.

ständig erkämpft, geschützt und gefördert werden.

- allgegenwärtige Diskriminierung von Frauen zu beseitigen


- gleichwertige Beteiligung von Frauen und Männern am Leben der Gemeinschaft
+
Weltgesundheitsorganisation

„Geschlecht“ biologischen und körperlichen Kennzeichen, die Männer und Frauen unterscheiden.

„Gender“ sozialen Rollen, Verhaltensweisen, Handlungen und Attribute, die Männern und Frauen durch eine
Gesellschaft zugeordnet
werden.

Gerechtigkeit
Zustand des sozialen Miteinanders, in dem es einen angemessenen, unparteilichen und einforderbaren Ausgleich der Interessen und der Verteilung von Gütern und Chancen zwischen den beteiligten Personen oder Gruppen gibt.
HEUTZUTAGE
meisten Lebens von europäischen Frauen und Männer
unterscheidet
Fortschritte für Frauen

gleicher Zugang zu Bildung
Berufstätigkeit zahlreicher Frauen
wirtschaftlicher Status von Frauen
Verteilung von Hausarbeit und Kinderbetreuung
Familienstruktur
Jugendkultur
neue Informations- und Kommunikationstechnologien
gehören etliche Hindernisse für die Geschlechtergerechtigkeit immer noch zum Alltag.
Trotzdem...
Geschlechtsspezifische Gewalt
"Ohne Gerechtigkeit gibt es kein Leben und keinen Frieden".
- jede Form von Gewalt körperlicher, sexueller, psychischer, wirtschaftlicher oder soziokultureller
Natur
Dank dass...
der Geschlechtergerechtigkeit und den diesbezüglichen Einstellungen in Europa erhebliche Fortschritte gemacht wurden
negativ auf die körperliche oder seelische Gesundheit,
Entwicklung und Identität einer Person auswirkt

- betrifft Frauen und Männer(Frauen und Mädchen +)
- in jedem Land und über alle Kulturen, Klassen, Bildungsschichten, Ethnien und Hintergründe
ZIEL von der O.N.U.
- Statistiken 12 bis 15% Mädchen und Frauenjeden Tag zu Hause Gewalt erleiden
-
Staatliche Institutionen
Opfern helfen und gegen alle Formen geschlechtsspezifischer Gewalt präventieren

Die 10 beste Länder für Geschlechtergerechtigkeit
1. Island
2. Norwegen
3. Finnland
4. Schweden
5. Irland
6. Ruanda
7. Philippinen
8. Schweiz
9. Slowenien
10. Neuseeland

Schlechten Länder für Geschlechtergerechtigkeit
1.Jemen
2. Pakistan
3. syrien
4. Tschad
5. Iran
6. Jordanien
7. Marokko
8. Libanon
9. Mali
10 Ägypten

Warum ISLAND?
pädagogische Gender-Lücke vollständig geschlossen


steht an erster Stelle für politische Ermächtigung und hatte seit 20 Jahren ein weibliches Staatsoberhaupt.
...
Kriterien - einschließlich der Lohngleichheit, der Zahl der Frauen im Parlament und der Lebenserwartung für beide Geschlechter
http://www.telegraph.co.uk/travel/maps-and-graphics/mapped-the-best-and-worst-countries-for-gender-equality/
Femvertising
Full transcript