Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Agentur PR

Universität Passau/ PR in Theorie & Praxis (Fr Zacher) Referenten: Stefanie Fried, Sabine Schöberl, Ann- Kathrin Müller
by

Ann- Kathrin Müller

on 26 November 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Agentur PR

www.prportal.de

Fachzeitschriften
‚Horizont‘ (www.horizont.de)
‚Werben und Verkaufen‘ (www.wuv.de) Die PR- Agentur Universität Passau im WS 2012/13 am 26.11.12
S PR in Theorie & Praxis der Dozentin Zacher Ann- Kathrin Müller Stefanie Fried Sabine Schöberl "Public Relations-Agenturen sind erwerbswirtschaftlich orientierte Dienstleistungsunternehmen, die im Auftrag anderer Unternehmen, Institutionen, gesellschaftlicher Gruppen oder Einzelpersonen Funktionen im Bereich Public Relations übernehmen. (...) PR-Agenturen [verwalten] treuhänderisch Etats zur Lösung kommunikativer Aufgaben und erzielen durch diese Tätigkeit vollständig oder hauptsächlich ihre Erlöse." Vom Suchen und finden der richtigen PR- Agentur Aufgabenbereiche und Anforderungen Medien - Kunden - Agenturen Aufgaben & Anforderungen Wegweiser
Vom Suchen & Finden der richtigen PR-Agentur Medien - Kunden - Agenturen PR durch eigene Fachleute oder externe Agentur? Welche Agentur ist die richtige

Was kann die Agentur leisten

Wo informiere ich mich über Agenturen Quellen für Adressen Vorbereitung Bedarf Auswahl-prozess Agenturtyp Bewertungs- kriterien Image verbessern

Krisen bewältigen

Unternehmen/ Produkte/ Marke bekannt machen Briefing (intern) Unternehmens- / Institutionssituation Kommunikationsbedarf Verantwortlichkeiten Leistungsumfang Marktentwicklung - Unternehmensentwicklung Reputationsmanagement - Campaigning - ... Wer ? - Was ? Budget - Zeit Einstufige Verfahren Mehrstufige Verfahren Agentur 1 Agentur 2 Agentur 3 Agentur 4 Agentur 1 Agentur 3 Agentur 4 Agentur 2 A A A A B B B B Spezialisten

Standort

Angebot B2B
B2C
CSR Technische/ wirtschaftliche Leistung

Qualifikation des Personals

Kreativität

Konkurrenzausschluss Ablauf Bekanntgabe Bewertung Briefing Präsentation Eine Ausschreibung ist ein Teil des Verfahrens zur Vergabe von Aufträgen im Wettbewerb.
Durch sie werden potentielle Bieter aufgefordert ein Angebot zu unterbreiten. Arten von Ausschreibungen (privatwirtschaftlich) Bewertung Vor der gesamten Geschäftsführung

Vor Kommunikationsbeauftragten UK, PR, Marketing …

Einreichen eines Booklets mit genauer Ausführung des Konzepts

Vortrag meist kurz gehalten – i.d.R. 5-10 Minuten Ausschreibung Bekanntgabe Ausschreibung Longlist RFI = Leistungsanfrage

RFQ = Preisanfrage

RFP = Aufforderung zur Angebotsabgabe

RFF = Aufforderung zur Angebotserweiterung Short List Long List Short List Chemistry Meeting Pitch Workshop Probeauftrag 1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9. 1.
2.
3.
4. Short List 1.
2.
3.
4. Bewertung Wettbewerb zwischen mehreren Agenturen um einen Etat eines Unternehmens Pitch Bearbeitung einer Übungsaufgabe, um Arbeits- und Denkweise kennenzulernen Workshop Probeauftrag reale Bedingungen (auch Vergütung) Ausgangssituation (Zahlen & Fakten, bisherige Kommunikation …)

Kommunikationsziele, Zielgruppen und Kommunikationskanäle

Konkrete Aufgabenstellung im Verfahren

Budget

Ansprechpartner Fragen während der Konzeptentwicklung Briefing Re- Briefing Vertrag Beziehung Big Player Berufseinblick Aufgabenverteilung Kunde PR- Agentur Medien Marketingziel
will Botschaft kommunizieren Wissen um mediales Angebot
sagt, wie, wann, wo, wie oft und zu welchem Preis Botschaft kommuniziert werden muss liefern Kommunikations-plattform Störfaktoren in der Kunden- Agentur- Beziehung Sachlich Atmosphärisch Mangelnder Service

Unzureichende Beratungsqualität

Unpünktlichkeit

Unzuverlässigkeit

Unstimmiges Preis-/Leistungsverhältnis

Zu geringe Kostentransparenz

Unwirksame PR-Maßnahmen

... Missachtung der Hierarchien

Mangelnde Motivation

Unterschiedliche Visionen

Fehlende Empathie

Eingeschränktes Vertrauensverhältnis

Unklare Rollenverteilung

... nach Hanstein (2002): S. 149 Faktoren einer guten Beziehung Basics Kommunikation Empathie Tugenden Qualität
Termintreue
Know-how Gegenseitiger Austausch
Kritikfähigkeit
Konfliktbereitschaft Chemie
Spaß und Motivation
Geteilte Visionen
Gleiche ‚Wellenlänge‘
Gegenseitige Akzeptanz Zuverlässigkeit
Aufrichtigkeit
Vertrauenswürdigkeit
Offenheit Karriereschritte Managing Director Trainee & Volontäre Junior Account Manager Account Manager Account Director Hochschulabschluss / Ausbildung weltweite Vereinigung
ältester Serviceclub der Welt
Hauptziele: Schaffung menschenwürdiger Lebensbedingungen
im lokalen Umfeld + international Geschichte 1905 USA 1927 Hamburg Mitglieder 2011 Dtl.: 52. 111 Rotarier in 1.019 Clubs (Nov´12) Projekte Hauptkontakt
Dominik Metzler
= Projektleiter der Aktion "Kinder ins Glück" Soziales Caritatives Bildung Gesundheit PR- Agentur für "Kinder ins Glück" Pressearbeit Texten Medien Inhalte Pressemeldung Interview Print PNP
Passauer Woche
Am Sonntag Magazin
Innside
PASTA
Bürgerblick (Medien-Denk)
Schau mal rüber
Bischöfliche Pressestelle Audivisuell Hörfunk PAUL
CATERUP
Campus Magazin Unser Radio
Radio Galaxy Passau
Antenne Bayern (Regensburg)
Funkhaus Passau
CampusCrew TRP1
YouTube
Homepage Erklärung Inhalte
Präsentation Rotary Nachrichtenwert
Veröffentlich des Videos (?)
Einbinden des Videos - Bettina Nöthe 1994: 66 Kommunikationsstärke Soziale Kompetenz Flexibilität Wissbegierigkeit Teamarbeit Belastbarkeit Loyalität Begeisterungsfähigkeit Analytisches Denken Eigenschaften eines PR- Managers Aufgaben eines PR- Managers Texten Präsentieren Beraten Telefonieren Prozesse
managen Professiona- lisierung Geschäfts- bereich- planung Personal-
entwicklung neues
Wissen
aneignen Leistungen einer PR- Agentur Beratung Konzeption Ausführung Kontrolle "full service" alle Bereiche der internen & externen Unternehmenskommunikation
Grundlagen



Analysen - Leitbilder
- strategische PR- Konzepte
- CI ... - Situationsanalyse
- Umfeldanalyse
- Problemdefinition PR- Richtlinien
Kommunikationsmittel & Kommunikationsaktionen
Prozessmanagement
(Budget- & Zeitplanung)
Krisenpläne für Unternehmen Recherchen & Texten

Versand von Pressemeldungen an unternehmensspezifischen Presseverteiler

Kontaktaufbau & -pflege zu Redaktionen & einzelnen Journalisten

Themenmanagement

Interviewtermine zwischen Unternehmenssprecher & Journalist

Presseveranstaltungen (Pressekonferenzen, Roundtables, Pressereisen) PressemitteilungenFachartikelAnwenderberichte (Case Study)InterviewsBroschürenWhitepaper Ergebnismonitoring (u.a. Pressespiegel)
langfristige Erfolgskontrollsysteme
Termin-, Kosten- & Budgetüberwachung Bedeutungszuwachs der Online- Medien Erweiterung des Leistungsspektrums unternehmenseigener Online-Pressebereichs

Online-Presse-Portale

redaktionell gestaltete Webseiten / Experten-Portalen

Social Media Social Media Beratung

Video- & Audiocontent

Konzeption von Corporate Blogs

Entwicklung von Kampagnen & Strategien Quellen Monographien-Fuhrberg, Reinhold (2010): PR-Beratung. Qualitative Analyse der Zusammenarbeit zwischen PR-Agenturen und Kunden. Konstanz.-Hanstein, Christiane (2002): Geschäftspartner PR-Agentur. Handbuch für die praktische Zusammenarbeit. Essen.-Marx, Anne (2012): Media für Manager. Was Sie über Medien und Media-Agenturen wissen müssen. Wiesbaden.-Nöthe, Bettina (1994): PR-Agenturen in der Bundesrepublik Deutschland. Bestandsaufnahme und Perspektiven. Münster.Aufsätze in Sammelbänden -Schulz, Winfried (2009): Public Relations/ Öffentlichkeitsarbeit. In: Noelle-Neumann, Elisabeth/ Schulz, Winfried/ Wilke, Jürgen (2009): Fischer Lexikon Publizistik Massenkommunikation. Fischer Taschenbuch Verlag. Frankfurt am Main. Online-Agenturscouts (o.A.): Inhabergeführte PR-Agenturen. http://www.agentursuche.org/Agenturtyp/inhabergefuehrte_pr-agentur.html, Zugriff am: 25.11.2012.-Agenturscouts (o.A.): Netzwerkgeführte PR-Agenturen. http://www.agentursuche.org/Agenturtyp/netzwerkgefuehrte_pr-agenturen.html, Zugriff am: 25.11.2012.-BPRA. (2004): Agenturzusammenarbeit. Zusammenarbeit mit einer PR-Agentur. http://www.bpra.ch/files/Agenturzusammenarbeit284.pdf, Zugriff am 15.11.2012. -FischerAppelt: Referenzen. http://www.fischerappelt.de/referenzen.html, Zugriff am: 24.11.2012.-GPRA e.V. (o.A.): ‚Ein Wegweiser‘ Vom Suchen und Finden der richtigen Public Relations-/ Kommunikations-Agentur -Ketchum (2012): Our Work. http://www.ketchum.com/de/work, Zugriff am: 24.11.2012.-Media Consulta (2012): Projekte. http://www.media-consulta.de/referenzen/projekte.html, Zugriff am: 23.11.2012.-PR Plus GmbH (2010): PR Glossar. PR Agentur. http://www.prplus.de/glossar/glossar_p_t/pr_agentur.cfm, Zugriff am: 10.11.2012. -Rotary International (2012): Mitgliederzahlen. 23.11.2012. http://rotary.de/presse/Pressemitteilungen/Clubgruendung_StuttgartIntl.php, Zugriff am: 25.11.2012.-Strasser, Daniela (2012): PR-Ranking 2012: Media Consulta ist neuer Marktführer. 25.04.2012. http://www.wuv.de/agenturen/pr_ranking_2011_media_consulta_ist_neuer_marktfuehrer, Zugriff am: 23.11.2012.-Walter Visuelle PR GmbH (2009): Die Frage aller Fragen. Was macht eine PR- Agentur?. http://visuellepr.wordpress.com/2009/12/11/was-macht-eine-pr-agentur/, Zugriff am: 19.11.2012.
Full transcript