Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Rollentheorie

No description
by

Samara Schwarz

on 14 December 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Rollentheorie

Gliederung
Funktionalistische Rollentheorie
Subsysteme
(Familie,Kurs in der Schule etc.) in jedem eine bestimmte Position mit Erwartungen

Sozial Rolle = Handeln aus einer
Position

Rollensystem
= System aus vielen Rollen

Soziale Systeme
= Rollensysteme, da soziales Handeln Rollenhandeln ist.




Rollenkonflikte
1.
Inter-Rollenkonflikt

Konflikt zwischen zwei Rollen
Der soziale Status
Sozialer Status einer Position

Sozialer Status einer Person
Die Gesellschaft = System aus vielen
kleinen

Rollensystemen!



Rollentheorie
Rollentheorie nach Parsons

Funktionalistische Rollentheorie

(Übergeordnete) Rollensysteme

Rollenerwartungen

Erfolgreiches Rollenhandeln (Lothar Krappmann)

Rollenkonflikte

Der soziale Status

Talcott Parsons
(1902-1979)
Übergeordente Rollensysteme
Beispiel:

Rolle des Lehrers, welcher politisch aktiv ist.

Als Berufsrolle Lehrer:
Teil eines übergeordneten Rollensystems
Sozialisationssystems ( Schule, Familie, Freundeskreis...)

Als Arbeitnehmer:
Teil des
Wirtschaftssystems


Politisch aktiv:
Teil des
politischen Systems










Sind gesellschaftlich bekannt

Werden durch
Sanktionen
durchgesetzt

Normen
bestimmen Rollenerwartungen
und sind kulturabhängig


"Muss-Erwartungen", "Soll- Erwartungen", " Kann-Erwartungen"


Beispiel:

Von einen Schüler wird erwartet, dass er
lernt.

Hält er sich nicht an diese Erwartung wird er schlecht benotet.
Verhalten wird
negativ
sanktioniert.

Lernt er, wird er Belohnt mit guten Noten.
Verhalten wird
positiv
sanktioniert.
Rollenerwartungen
Erfolgreiches Rollenhandeln
1.Rollendistanz
Erwartungen auswählen können & individuell erledigen können.

2.
Empathie
Gedanken & Gefühle des Anderen im eigenen Rollenverhalten berücksichtitgen können.

3.Ambiguitätstoleranz
Rollenkonflikte erkennen & aushalten können.

4
.
Identitätsdarstellung

Individuelle Erwartungen & Bedürfnisse durch Symbole zeigen können (Sprache,Mimik...)
2.
Intra-Rollenkonflikt
Konflikt innerhalb einer Rolle
Beispiel 1:
Rolle Lehrer, hat die Erwartung an Rolle Schüler, dass er in seiner Freizeit lernt.
Als Rolle des Freundes wird vom Schüler aber
gleichzeitig
erwarte, dass er seine Freizeit mit dem Freund verbringt.
Beispiel 2:
Rolle Lehrer erwartet viel Leistung und ein hohes Lerntempo, an Rolle Schüler.
Rolle Schüler wünscht sich weniger Leistung & ein langsameres Lerntempo.

Konflikt zwischen Erwartungen innerhalb der Rolle des Schülers.


Hinweis auf Status= Statussymbole

soziale Status einer Position


Chef...Angestellter...


Professor...Student...Lehrling...




allgemein, auf Beruf bezogen
Quellen
Rollentheorie nach Parsons
Systeme

Organische Systeme (unsere Biologie)

Psychische Systeme (Gedanken)

Soziale Systeme (Gesellschaft)



Können nur zusammen bestehen!




Systemerhaltung


1.Familie - partikularistisch (Teil)
Werte und Normen werden übernommen


können Rollen annehmen


Schule, Beruf - universalistisch (Gesamt)

Werden in Gesellschaft integriert

Kritik:
Kein individuelles Handeln
Gundfrage:
Wie ist Gesellschaft möglich?


Will erklären:
Wie Individuen dazu kommen sich so verhalten zu WOLLEN, wie sie SOLLEN.
Parsons Rollentheorie
Zitat Shakespeare
"Die ganze Welt ist eine Bühne, und alle Frau´n und Männer bloße Spieler. Sie treten auf und gehen wieder ab. Sein Leben lang spielt einer manche Rolle."
Soziologe und Bildungsforscher Lothar Krappmann
Danke für Eure Aufmerksamkeit :)
Gesetzte

Schulordnung

Höffliches Benehmen
Wie ist Gesellschaft möglich?
Aufgabe:


Nennen sie 3 komplementäre Rollenpaare.

Löse:

Rollenerwartungen werden durch
__________ durchgesetzt.


sozialer Status einer Person
Student (reich) ... Dozent ...
individuell, schwer zu erkennen
http://www.stk-darmstadt.de/goettmann/edaf/sowi/rollentheorie.pdf
http://www2.rz.huberlin.de/mikrosoz/Inhalte/lit/Krappman.html
http://www2.rz.huberlin.de/mikrosoz/Inhalte/lit/Joas.html
http://www.stud.fernunihagen.de/q5341299/parsons.htm
http://www.stud.fernunihagen.de/q5325307/ha_soz_rolle.html
http://www.florian-seiffert.de/Maren-Becker/node7.html
http://michael-kraus.info/ew/rollentheorien.shtml
Full transcript