Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Copy of Copy of Neuzeit - Kunst und Geschichte

No description
by

Nata Lie

on 15 August 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Copy of Copy of Neuzeit - Kunst und Geschichte

Zeitlicher Überblick
Französische
Revolution
Erfindung des Buchdrucks
Johannes Gutenberg
um 1450
Andalusien
Palos de la Frontera
1492: Seefahrt von
Christoph Kolumbus
Guanhani
Die Entdeckung
Amerikas
Seefahrt
Kolumbus
Beginn der Europäischen
Expansion um 1500
1517: Beginn der
Reformation in Wittenberg
Martin Luther
Reformation der
römisch-katholischen
Kirche
Referat Neuzeit
Natalie Kozlowski
Frauke Radermacher |
Sarah Eichinger |
Neuzeit...
Was
ist
das?
Geschichtliche
Eckdaten
Epochen in
der Neuzeit
ein Überblick:
von der neuen Welt bis hin zum Imperialismus...
Die Entwicklung des
Kunstunterrichts
1789 bis 1799
Aufklärung
die
Barock
Romantik
Klassik
und

Reformation
und ihre Folgen
blutige
Religionskriege
gewaltsame
missionierung
Kirchenspaltung
Säkularisierung
Säkularisierung...
in europa
in USA
deutscher
Bauernkrieg
die 12 Artikel der
Bauern
Süddeutschland
Thüringen
Österreich
Schweiz
ab 1524
Gegenreformation
ab 1545
Zurückdrängung
des Protestantismus
Maßnahmen der
Rekatholisierung
Faktoren für den
Ausbruch des
30jährigen Kriegses
30 jähriger Krieg
Konflikt um die
katholische Liga
Ursachen:
der Galgenbaum
1618 bis 1648
Hagemonie in
Deutschland
und Europa
vs.
protestantische
Union
Religion / Konfession
Bündnisse
polit. System
Armut / Hunger
Beginn des
Kolonialismus
Wende 15./16. Jhd bis 1945
4. Juli 1776
Declaration of
Independence
Thomas
Jefferson
amerikanische
Unabhängigkeits-
erklärung
eine Reise um den Globus...
Ab 1750
Industielle Revolution
Textilindustie Englands
1750-1850
Erfindung der Dampfmaschine
Erfindung des Webstuhls
territoriale Verteilung: Kolonialisierung
Deutschland
zunehmende Mechanisierung
enorme Produktionssteigerung
im Kohleabbau und in
Eisenverarbeitung
Folge der
Industrialisierung
2 große Gesellschaftsklassen
kapitalistische Unternehmer
lohnabhängige
Arbeiterklasse
die Soziale Frage
Epochen der Neuzeit
Barock - Aufklärung - Klassik - Romantik
Die Entwicklung des Kunstunterrichts
Gliederung
Neuzeit: Was ist das?
Geschichtliche Eckdaten
Schulentwicklung
Kunstunterricht
1400
1500
1600
1700
1800
1900
Buch-
druck
europ.
Expansion
Entd.
Amerikas
Reformation
dt.
Bauern-
krieg
Beginn
Kolonialismus
30 jähr.
Krieg
industr.
Revolution
Declaration
of indepen-
dence
franz.
Revolution
Subsistenz-
Krise
Preussen
Beginn:
Imperialismus
Kapitalismus
28.05.2013
- Erschütterung des
christlichen Weltbildes
- Übergang um 1500
Entdeckung der neuen Welt
Reformation;
Martin Luther
wissenschaftliche
Entdeckungen
Erfindung des
Buchdrucks
....
....
....
....
- 1575-1770
Schloss Versailles
üppige Prachtentfaltung
Peter Paul Rubens
Balthasar
Permoser
schwingende Formen; Licht/Schatten
- Zeit der Gegenreformation
Doppelter Reflexionsbegriff:

1. Wahrnehmungswandel
2. praktischer Begriff
Ursprünge der Aufklärung:

- Wandel der Gesellschaft
- Zerfall des chr. Glaubens
durch die Wissenschaft
- anthropologischer Wandel
- politische Veränderungen
und Forderungen
....
....
Der Rationalismus
von René Descartes (1596–1650)
Empfindsamkeit
- entstanden aus neuer Frömmigkeit
(Pietismus)
- Erforschen des eigenen Gefühlslebens
Definition "Aufklärung" durch Kant
Immanuel Kant (1724–1804)
"(...) Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit (...)
Freiheit und Individualität
Französische Revolution 1789–1799

....
....
....
....
....
Vernunft
als Quelle allen Wissens
Gefühl für Schönheit der Natur

Aufmerksamkeit für Empfindungen Anderer

Individuelle Gefühle als Beweis für Liebe
Empfindsamkeit vs. Aufklärung
Verzeitlichung des Denkens

Freiheit als Ideal

Individualität von Künstlern
Sturm und Drang
- literarische Bewegung junger Schriftsteller gegen
erstarrte poetische Regeln
- Kritik an Einseitigkeit der Aufklärung und Vernunft
- Entfesselung der Gefühle, Fantasie und Freiheit
- Volkskunst

Gesellschaftskritik
....
Entstehung der
Weimarer Klassik
Verschmelzung von
Aufklärung und Sturm & Drang
"klassischer" Stil bedeutet:
harmonisch/ maßvoll/ in sich
vollendet/ ausgewogen in Form
und Inhalt/ ausgereift
wichtige
Einflüsse
Zitat Schiller : „Indem das
politische Reich wankt, hat das
geistige sich immer fester und
vollkommener gebildet“
antikes Griechentum als
musterhaftes, unerreichbares
Vorbild
Johann Wolfang
von Goethe
Friedrich
Schiller
Hauptautoren
ästhetisches
Bildungsprogramm
soll den Bürger zur Humanität, d.h. zum "ganzen Menschen" bilden
Übereinstimmung von Natur und
Vernunft machen den Menschen
zu einem harmonischen Ganzen
Entgegen Kants
Aufklärungsphilosophie
....
....
....
Laokoon-
Gruppe
Kritik der Romantik
an ihrer Zeit
a) Wirtschaft
Maschinen ersetzen die Handarbeit
Leistungsgesellschaft
Bedeutung des Geldes
industrielle Ballungszentren
neue soziale Schichten
Wohnungselend
b) Gesellschaft
- Mensch als Untertan der Maschine
- Herrschaft neuer Tugenden
Phasen der
Romantik
Frühromantik ~1790-1802
Hochromantik ~1802-1820
Spätromantik ~1820-1848
Johann Amos Comenius (1561-1671)
Didacta Magna (1657)

pädagogisch begründeter Zeichenunterricht für alle

umfassendes Bildungsprogramm



Orbis sensualium pictus (1658)

bebildertes Wörterbuch

imitative Methode der traditionellen Zeichenlehre



Feinmotorik

Wahrnehmung
Vorstellungsvermögen
Pädagogische Zielsetzung
....
Jean Jacques Rousseau
(1712-1778)
"Emile oder über die Erziehung" (1762)
neues pädagogisches Denken

Grundlage der Entwicklung ist die sinnliche Existenz

revolutionär: Zeichnen ist für die Entwicklung des Kindes sinnvoll
Sinnesschulung als Spiel

Erziehung durch Ermutigung

Kriterium der Erscheinungsrichtigkeit

der Wert von Kinderzeichnungen
.......
Wilhelm von Humboldt
(1767-1835)
Einfluss auf Bildungspolitik (Preußen)

seit 1791: Kontakt zu Schiller

unter Einfluss von Kant

1809: Einführung der Pestalozzischen Methode

preußische Reform
Schillers Briefe "Über die ästhetische Erziehung des Menschen" (1795)



Kant "Kritik der Urteilskraft" (1790)
Wirkungen der Kunst auf Menschen

Kunstwerke rufen ästhetische Stimmungen hervor

.........
Johann Heinrich Pestalozzi
(1746-1827)


schulpolitische Reform

Ziel: Umdenken der Lehrer

Reaktion auf Anforderung der Wirtschaft

Zeichnen in Volksschulen

Impulse für den Kunstunterricht

bildende Funktion

sinnvoll und notwendig für Kinder und Jugendliche

Zeichnenlernen= richtig Sehen lernen
Elementarzeichnen

kopieren von Vorlagen

Selbstzweck

.....
.......
Schulentwicklung und Kunstunterricht im 18. und 19. Jahrhundert


Schulpflicht seit 1717

Generalschulreglement 1763 (8 Jahre)

vor und um 1800 kein Kunstunterricht an Schulen
-> schulpolitische Reform (Humboldt und Pestalozzi)

Kunstunterricht in Elementarschulen
-> Anforderungen der Industrialisierung

Niederlage Napoleons-> Reform rückgängig

->nach Wiener Kongress (1815): Kunstunterricht nur Instrument der Disziplinierung

Elementarschule wird zur Regelschule





.....
......
.....
.....
......
Grundhaltung
Subjektivismus
Gefühle
Natur
Religion
Phantasie
Malerei
- ersten Maler in 60er Jahren
- nächste Strömung:
Landschaftsmalerei
- Beliebte Motive:
Stadien der Zeit, natürliche
Besonderheiten, Wasser,
Hochgebirge...
Caspar David
Friedrich
1774-1840
»Eine Landschaft ist ein Seelenzustand. Der Mensch soll nicht bloß malen, was er vor sich sieht, sondern auch, was er in sich sieht. Sollte er nichts in sich sehen, so sollte er darauf verzichten zu malen, was er vor sich sieht. Sonst werden seine Bilder wie jene spanischen Wände sein, hinter denen wir nur erwarten, die Kranken oder gar die Toten zu finden.«
Zitat:
Der Wanderer über
dem Nebelmeer
Der Morgen
.......
Aus den „Übungen, durch die das Kind einerseits besonders reich an Formen, andererseits aufmerksam auf alle charakteristischen
Gegenstände der Natur und Kunst wird.
1.Übung: Gegenstände deren Hauptform eine Elypse oder einen Kreis
bildet (Fig. 9-13)“. Aus Ramsauer 1821

.........
.......
Auszüge aus Anleitungen für einen Zeichenunterricht „nach Pestalozzi’s Grundsätzen“
rechts: in Kurzform gebrachte Anleitung für einen systematischen Lehrgang im Zeichnen

Die erste Anschauungstabelle aus dem „ABC der
Anschauung“ mit Übungen im Vergleichen von Linien. Winkeln,
Rechtecken und zur Teilung des Quadrats (1803)

.....
.....
Lancasterschule für 400 Jungen in London 1818
Lektions- Tafeln hängen unter den Fenstern
„Monitore“ überwachen Ausführung der Kommandos

.....
Kreidefelsen auf Rügen
Philipp
Otto
Runge
1777-1810
the morning
Peter on
the sea
Die Hülsen-beckschen Kinder
....
....
....
....
....
- funktionalisierte Aufträge
- Abkehr von der strengen
antiken Geometrie der Renaissance
Bsp. Skulptur:
Bsp. Malerei:
Bsp. Baukunst:
Vermischung der Kunstgattungen
Ausblick:
Impressionismus
Darstellung des Lichts und der atmosphärischen Bedingungen
Farbe wurde als Folge von Licht und Atmosphäre gesehen und als Träger des Lichts wiedergegeben
Full transcript