Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Bodensee als Winterquartier

No description
by

mathilda sauter

on 13 January 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Bodensee als Winterquartier

Der Bodensee als Winterquartier für Zugvögel
Zeitraum der Überwinterung
Folgen für die Dreikantmuschel
Testergebnisse Konstanzer Trichter und Hagnau
Regelungen der Naturschutzgebiete
Verbot von Wasserfahrzeugen (Ausnahmeregelungen!)
Leinenpflicht für Hunde
Jagdverbot
Verlassen der Fußwege verboten
Hinterlassen von Müll verboten
...
Brutgebiet
Abb. 1
Abb. 2
Mauser
Abb. 3

Zugrast
Abb. 4
Warum der Bodensee?
Erstes Binnengewässer im gemäßigten Bereich
Jahreskurve Bodenseepegel
Abb. 5
Freilegen von Nahrung
Abb. 6
Abb. 7
Abb. 8
Abb. 9
Entwicklung der Wasservögelbestände
Naturschutz am Bodensee
ganzjährige Naturschutzgebiete rund um den Bodensee
zeitweilige Schutzgebiete während der Zugzeit
Einschränkungen des Wassersports
Internationale Bodensee Konferenz (IBK)
Bußgelder bei Verstoß
Abb. 11
Abb. 10
Prachttaucher
Kiebitz
- an zwei Beispielarten
Abb. 14
Abb. 15
Abb. 22
Untersuchen des Nahrungsverhaltens ausgewählter Exemplare
drastischer Rückgang
Reduktion der Muscheln um mind. 92%
nach Erschöpfung der Ressourcen
Fortsetzung des Zugs
Aktuelle Themen
- Planungsverfahren Reutiner Bucht
geplanter Zufluchts- & Rastort für Zugvögel
Beginn Juni 2013
2014: Überarbeiteter Entwurf
Größe des Schutzgebietes abhängig von der Anzahl der eintreffenden Zugvögel
Abb. 24
Abb. 25
Abb. 23
Kritik am Planungsverfahren, da;
Verwendung von veralteten Vogelzählungen
Nach Ankunft der Zugvögel
Fazit

Quellen:
Amend, J. (2014)
: Vogelschutzgebiet soll deutlich kleiner werden. In: Schwäbische Zeitung 2014
Jacoby, H. et al (1970)
: Die Vögel des Bodenseegebietes. Winterthur/CH: ALA, Schweizerische Gesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz
Jacoby, H. et al (2010)
: Bestandserfassung von Vögeln/ Wasservogelzählungen am Bodensee - Ein Langzeitmonitoring (Präsentation vom 15. November 2010)
Klötzli, F. (2006
): Der Rhein - Lebensader einer Region. Konstanz Naturforschende Gesellschaft Zürich
Hrsg. Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (2004)
: Einfluss überwinternder Wasservögel auf Chara-Arten und Dreissena Polymorpha am westlichen Bodensee. Karlsruhe
Schuster, S. et al (1983)
: Die Vögel des Bodenseegebietes. Konstanz
[1] Vogelberingung. <http://www.beringungszentrale-hiddensee.de/cms2/BZH_prod/BZH/de/vogelberingung/index.jsp> Stand 20.08.2014
[2] Die OAB – Eine über 50-jährige Erfolgsgeschichte.
<http://www.bodensee-ornis.de/die-oab/> Stand 26.09.2014
[3] Der Bodensee, ein Urlaubsparadies für Zugvögel. <http://www.orn.mpg.de/364787/Vortraege-MaxCine-2012.pdf> Stand 07.10.2014
[4] Vogelwelt im Rheindelta. <http://www.rheindelta.com/vogelwelt.html> Stand 07.10.2014
[6] Kitesurfen. <http://www.bodenseekreis.de/verkehr-wirtschaft/schifffahrt/aktuelles-wissenswertes/kitesurfen.html> Stand 28.09.2014
[7] Die Rheinmündung.
<http://themenpark-umwelt.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/31368/?viewMode=popupView&TB_iframe=true&height=600&width=800> Stand 07.10.2014
[8] Raststation für Zugvögel. <http://www.deutschlandfunk.de/raststation-fuer-zugvoegel.1242.de.html?dram:article_id=246295> Stand 07.10.2014
[9] Landschaftspflege <http://www.naturschutz.landbw.de/servlet/is/68912/> aufgerufen um 12:56 Uhr, Stand 07.10.2014
[10] Radolfzeller Aachried. <http://rips-dienste.lubw.baden-wuerttemberg.de/rips/ripsservices/apps/naturschutz/schutzgebiete/steckbrief.aspx?id=909001000055> Stand 07.10.2014
[11] Halbinsel Mettnau. <http://www.tourismus-untersee.eu/Media/Attraktionen/Halbinsel-Mettnau> Stand 07.10.2014
[12] Dreissena Polymorpha. <http://www.neozoen-bodensee.de/neozoen/dreissena> Stand 16.09.2014
[13] Internationale Bodensee Konferenz. <http://www.bodenseekonferenz.org/statut> Stand 11.01.2015
Abbildungen:
Abb. 1: http://www.bodensee-stiftung.org/sites/default/files/images/blog/Titeltaucher.jpg, entnommen am 06.01.2015
Abb. 2: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fc/Foehnwind_am_bodensee.jpg, entnommen am 06.01.2015
Abb. 3: http://www.bodensee.travel/uploads/pics/bodensee-voegel304.jpg, entnommen am 06.01.2015
Abb. 4: http://starnberg.lbv.de/uploads/pics/2008_11_09-12_30_56-0099-WV-Flucht_WFr_01.jpg, entnommen am 06.01.2015
Abb. 5: Jacoby, H. et al (2010): Bestandserfassung von Vögeln - Ein Langzeitmonitoring (Präsentation vom 15. November 2010)
Abb. 6: http://www.bsb.de/files/bsb/upload/bsb_fotowettbewerb_2013_201_bis_300/277_wasserski_auf_dem_bodensee.jpg, entnommen am 07.01.2015
Abb. 7: http://www.hegau-bodensee.eu/468Pix/Segeln.jpg, entnommen am 07.01.2015
Abb. 8: http://schwarzwaldidylle.de/wp-content/uploads/2014/01/schwarzwaldidylle_standup-paddling.jpg, entnommen am 07.01.2015
Abb. 9: http://www.ferienhof-gomeringer.de/blog/wp-content/uploads/2008/01/kanu450.jpg, entnommen am 07.01.2015
Abb. 10: http://www.planet-wissen.de/natur_technik/fluesse_und_seen/der_bodensee/img/intro_bodensee_karte_g.jpg, entnommen am 13.01.2015
Abb. 11: Jacoby, H. et al (2010): Bestandserfassung von Vögeln - Ein Langzeitmonitoring (Präsentation vom 15. November 2010)
Abb. 12: http://www.birdinggermany.de/_derived/bodensee.htm_txt_bodensee.gif, entnommen am 08.01.2015
Abb. 13: http://www.bodenseekonferenz.org/statut, entnommen am 13.01.2015
Abb. 14: http://www.brodowski-fotografie.de/bilder/prachttaucher/prachttaucher1.jpg, entnommen am 08.01.2015
Abb. 15: http://www.brodowski-fotografie.de/bilder/kiebitz/kiebitz_weibchen.jpg, entnommen am 08.01.2015
Abb. 16: http://bergeinvorarlberg.files.wordpress.com/2014/05/bodensee-3.jpg, entnommen am 12.01.2015
Abb. 17: http://nabu-wollmatingerried.de/Bilder/header_815b/Karte1gross.jpg, enotnommen am 12.01.2015
Abb. 18: http://www.eriskirch.de/typo3temp/pics/ef606ed7aa.jpg, entnommen am 12.01.2015
Abb. 19: http://www.nachtwunder.de/Verschiedenes/Radolfzell_Galgenberg_Nebel_30.04.08/Aachried_Rado_30.04.08_7183.jpg, entnommen am 12.01.2015
Abb. 20: http://www.neozoen-bodensee.de/neozoen/dreissena, entnommen am 08.01.2015
Abb. 21: http://www.neozoen-bodensee.de/images/87.jpg, entnommen am 08.01.2015
Abb. 22:
Hrsg. Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (2004)
: Einfluss überwinternder Wasservögel auf Chara-Arten und Dreissena Polymorpha am westlichen Bodensee. Karlsruhe
Schuster, S. et al (1983)
: Die Vögel des Bodenseegebietes. Konstanz
Abb. 23: https://www.regierung.schwaben.bayern.de/Aufgaben/Bereich_5/Naturschutz_und_Landschaftspflege/NSG/NSG_Karten/Reutiner_Bucht.jpg, entnommen am 08.01.2015
Abb. 24: Amend, J: Reutiner Bucht Plan 2014, Schwäbische Zeitung am 27.09.2014
Abb. 25: Amend, J: Reutiner Bucht Plan 2014, Schwäbische Zeitung am 27.09.2014
Abb. 26: http://images.nzz.ch/eos/v2/image/view/643/-/text/inset/7b5b2735/1.656404/1201076244/original.jpg, entnommen am 10.01.2015
Abb. 26
Abb. 20
Abb. 21
Überwinterung
großes Nahrungsangebot
kontinuierlicher Abfall des Wasserpegels
Winter als relativ störungsarme Zeit
mildes Ufer für die Rast von Watvögeln
Untersee als bevorzugtes Rastgebiet
Ballungsgebiete der Zugvögel
Rheindelta
Wollmatinger Ried
Eriskircher Ried
Radolfzeller Aachried
IBK
Grundlage
: Bodenseeleitbild
"Ziel der IBK ist es, die Bodenseeregion als attraktiven Lebens-, Natur-, Kultur und Wirtschaftsraum zu erhalten und zu fördern und die regionale Zusammengehörigkeit zu stärken."
kooperativer Zusammenschluss der angrenzenden Länder
Gattung der Seetaucher
Zugverhalten: Ab August ans Schwarze Meer,Mittelmeer und den Bodensee
Familie der Watvögel
Überwinterungsgebiete: Großbritannien, Niederlande, Mittelmeerraum und Bodensee
Abb. 10
Abb. 16
Abb. 17
Abb. 18
Abb. 19
Abb. 13
Full transcript