Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Rüstungsindustrie in

No description
by

cansu yektas

on 4 December 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Rüstungsindustrie in

Quellen
Folie 1:http://zivil.evangelisch.de/sites/default/files/imagecache/i-01/images/inhalt/625/istock_handgranate_ruestung.jpg

Folie 3-6: http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCstungsindustrie
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_R%C3%BCstungsexport
Foie 7-8:http://de.statista.com/statistik/daten/studie/37013/umfrage/ranking-der-top-20-exportlaender-weltweit/

Folie 9-11: http://www.ruestungsindustrie.info/industrie/die-volkswirtschaftliche-bedeutung-der-sicherheits-und-verteidigungsindustrie
Volkswirtschaftliche Bedeutung
Beispiele von Problematiken der Rüstungsindustrie
Die größten Exportländer weltweit im Jahr 2012
Dual-Use-Güter nach Iran
Ausfuhrgenehmigungen im Wert von mehr als 40 Millionen Euro (2012)

2010: Ausfuhrgenehmigungen von 5,2 Millionen Euro

2011: Verkauf von schwerer Tunnelbau-Ausrüstung
Dual-Use-Güter nach Syrien
Bis 2011 Ausfuhr von Fluoriden nach Syrien

Von 1998 bis 2011 Ausfuhr von insgesamt 270 Tonnen Fluoriden
http://rt.com/news/france-syria-chemical-report-324/
Ausfuhr von Fluoriden nach Syrien, obwohl:
aktives Chemiewaffen-Programm

keine Ratifizierung der
UN-Chemiewaffenkonvention
Lizenzproduktion von deutschen Kleinwaffen - Die G3
Die G3
Hersteller: Heckler&Koch aus Oberndorf am Neckar

Einführung im Jahr 1959

in mehr als 50 Ländern Standardausrüstung von Streitkräften
Lizenzproduktionen – wieso ein Problem?
Nationale Gesetze zum Waffenexport können die Produktion dieser Waffen in anderen Ländern nicht regulieren

Höhere Stückzahlen können hergestellt und verkauft werden

Ursprünglicher Hersteller hat kaum Kontrolle über Endverbleib dieser Waffen
Beispiel Sudan: Krisenländer als Lizenznehmer
1959: Bau einer Munitionsfabrik von der deutschen Firma Fritz-Werner in Khartum

Bis 1994 Herstellung von Munition für G3 mit deutscher Hilfe

Auch nach Ablauf der Lizenz von H&K wohl weiterhin Herstellung der Munition für die G3

Fund von Munition für die G3 aus dem Sudan (Produktionsdatum bis 2003)

Rüstungsindustrie früher

Deutsche Großkonzerne (z.B. Daimler) fingen an, Panzer, Waffen und Munition zu produzieren

Adolf Hitler erkannte früh:
der Krieg war ohne Vorbereitung nicht zu gewinnen
Entwicklung der deutschen Rüstungsindustrie
Rüstungsindustrie heute

2010:

Deutsche Rüstungsexporte erreichen Rekordniveau
Exporte von Kriegsgerät im Wert von 2,1 Milliarden Euro
Das sind rund 60 Prozent mehr als im Vorjahr.

Zurückzuführen u.a. auf große Auslieferungen nach Portugal (große Schiffe für die Marine)
Darf Deutschland eigentlich Waffen einfach so an alle verkaufen
Es wird unterteilt in Kategorien :
Partnerländer
( EU-Mitgliedstaaten)
Drittländer
Alle Waffenexporte müssen von der Bundesregierung von der BAFA genehmigt werden, so wie Dual use Güter auch.
Dual-Use-Güter
Güter mit doppeltem Verwendungszweck.

Gegenstände, Technologien und Kenntnisse:
dienen i.d.R. zivilen Zwecken,

können aber auch für militärische Zwecke verwendet werden

Nein!
Es wird in Kategorien unterschieden
Wird die Rüstungsindustrie in Deutschland noch wachsen?
Ja warum/Nein warum nicht?
Ja !
Viele Unruhen
Qualität
Wachsendes Sicherheitsgefühl
Partnerschaften mit anderen Ländern
Probleme bei der Kontrolle
von Waffenexporten!
Die Volkswirtschaftliche Bedeutung der Rüstungsindustrie in Deutschland
Arbeitssituation in der Rüstungsindustrie
Jährliches Pro-Kopf-Gehalt: 61.000,00 €

Arbeitsproduktivität pro Kopf:
85.000,00 €

Beschäftigungswachstum:
4,1 %
Sollten Rüstungsexporte komplett verboten werden?
Fazit
Die Waffenindustrie ist wirtschaftlich wichtig für Deutschland, aber speziell wegen ihres Umfangs und den vielen Problematiken moralisch bedenklich.
Deutsche Waffenexporte können zwar nicht verboten werden, aber man sollte sie aus moralischer Sicht stärker begrenzen.
Was ist die Rüstungsindustrie in Deutschland?
Bundesverband der Deutschen Sicherungs- und Verteidigungsindustrie
Rechtsform : eingetragener Verein
Gründung : September 2009
Sitz : Berlin
Mitglieder : 80 Mitglieder
Tätigkeit : Unterstützung der Unternehmen im nationalen und Internationalen Wettbewerb
Wirtschaftswachstum der Rüstungsindustrie liegt von 2005 bis 2010 bei 5 %.
Außenhandelsüberschuss von 6,7 Mrd. €.
Hohe Investitionen in die Forschung

Kurz vor dem 2. Weltkrieg:
Rüstungsindustrie in Deutschland
bezeichnet die Produktion von Rüstungsgütern und Kriegswaffen in Deutschland

http: //www.timeslive.co.za/incoming/2013/04/23/gas.jpg/ALTERNATES/crop_630x400/gas.jpg

http: //www.army-discount.com/Images/Armes_feu/Long/HK/G3.jpg
Folie 13
Bild http://weltkrieg2.de/Geschichte/Ruestungsproduktion/Achsenstaaten/Bilder/new-M14-41-await-shipment-px800.jpg

Folien 14-30
http://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/68653/ruestungsexporte-erreichen-rekordniveau-08-12-2011

http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/dual-use-gueter.html

http://www.kriegsmaterial.ch/site/sites/www.kriegsmaterial.ch/files/images/taliban.jpg

http://www.ruhrgebiet-regionalkunde.de/aufstieg_und_rueckzug_der_montanindustrie/weltkriege_und_nachkriegszeit/aufruestung.php.media/27999/propaganda.jpg.scaled/192x286.pm1.bgFFFFFF.jpg

http://www.cicero.de/sites/default/files/field/image/vsb_waffenlieferung_kopie.jpgRr

https://eu.daad.de/medien/eu/erasmus/informationenzuerasmus/fittosize_558_314_7cac35b4b41a612f9cb6fa73ad267921_eu-flaggen.jpg

http://1.bp.blogspot.com/-9_W3xYqZ7U4/UKsijP2ATaI/AAAAAAAASW0/-oiAbQN3hzg/s1600/nato.gif

http://www.wallpaper-area.to/wallpaper/5/895/Waffen_004.jpg
Folie 31:
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-05/26983282-bericht-deutschland-liefert-dual-use-gueter-in-milliardenhoehe-003.htm


Folie 33:
http://www.tagesschau.de/inland/chemikaliensyrien102.html


Folie 34:
http://www.timeslive.co.za/incoming/2013/04/23/gas.jpg/ALTERNATES/crop_630x400/gas.jpg

http://www.tagesschau.de/inland/chemikaliensyrien102.html


Folie 35:
http://rt.com/news/france-syria-chemical-report-324/


Folie 37:
http://www.netzwerkafrika.de/dcms/sites/nad/themen/archivthemen/kleinwaffen/produktion.html

http://www.army-discount.com/Images/Armes_feu/Long/HK/G3.jpg


Folie 38:
http://www.netzwerkafrika.de/dcms/sites/nad/themen/archivthemen/kleinwaffen/produktion.html


Folie 39:
http://www.gfbv.it/3dossier/africa/darfur-delius.html

http://www.smallarmssurveysudan.org/fileadmin/docs/working-papers/HSBA-WP-18-Sudan-Post-CPA-Arms-Flows.pdf
wird auch Sicherheits-und Verteidigungindustrie (SVI) genannt
Deutsche Waffen und Rüstungstechnik sind global verbreitet.
2009 hat die Bundesregierung laut Rüstungsexportbericht den Export von Waffen in 135 Länder der Welt genehmigt
Empfängerländer sind 25 Mitgliedsstaaten der EU und die Gruppe der NATO Länder
Bedeutende Rüstungsexporte

Januar 1992: U-Boote nach Taiwan
Oktober 1999: Lieferung eines Testpanzers an die Türkei
Oktober 2004: U-Boote nach Israel
November 2005: Verkauf von 298 gebrauchten Leopard-2-Panzern in die Türkei
Dezember 2012: Saudi-Arabien hat Interesse an mehreren hundert Radpanzern vom Typ Boxer.
Bundessicherheitsrat verschiebt
diese Entscheidung auf 2013
Full transcript