Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Evaluation im Kontext Pflegeprozess

No description
by

J. D. H.

on 24 June 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Evaluation im Kontext Pflegeprozess

- Bezugsrahmen
- Begriffsklärung
- Zeitpunkt und Formen der Evaluation
- Evaluation der Zielverwirklichung
- Evaluation des Pflegeprozesses
- Impulsfragen

Evaluation

im Kontext Pflegeprozess

Implementierungsphase
Pflegeverordnungsphase
Ziel-/Ergebnisphase
Diagnosephase
Assessmentphase
Sind die erhobenen
Daten korrekt
?

Gibt es weitere oder
neue Daten
?

Hat sich der
Zustand verändert
?

Assessment
phase
Ist die
Diagnose relevant
?

Hat sich die
Art

des Problems verändert
?

Kann das Problem
durch
Pflege
behoben werden
?

Diagnose
phase


Sind die Ziele/Ergebnisse
realistisch
?

Sind die Ziele/Ergebnisse
geeignet/deutlich
?

Besteht
Einverständnis
?

Ziel-/Ergebnis
phase
Besteht ein
Zusammenhang zum Ziel/Ergebnis
?

Ist die Verordnung
deutlich formulier
t?

Sind die Verordnungen
realistisch
?

Pflegeverordnung
sphase
Fand der
Einbezug
statt?

Hat die Pflegeperson das
nötige Wissen
, um die Massnahme korrekt auszuführen?

Wurden die Verordnungen
von allen umgesetzt
?





Implementierung
sphase
Pflegeevaluation kann definiert werden als:
a) letzter Schritt im Pflegeprozess
b) eine Gelegenheit zur Beurteilung der Pflegequalität ...
c) ein dynamischer und fortlaufender Prozess ...
d) Alle genannten Punkte treffen zu.

Objektive Pflegeevaluation beruht auf:
a) den Gedanken und Eindrücken des Patienten
b) den Gedanken und Eindrücken der Pflegeperson
c) Daten, die beobachtet und überprüft werden können
d) Alle genannten Punkte treffen zu.

Wenn Sie eine Pflegeevaluation vornehmen, müssen Sie feststellen, ob:
a) die gesteckten Ziele erreicht wurden
b) die gesteckten Ziele zum festgesetzten Zeitpunkt erreicht worden sind
c) der Pflegeplan modifiziert werden muss
d) Alle genannten Punkte treffen zu.

Wenn der Patient ein gestecktes Ziel nicht erreicht, sollten Sie:
a) die Faktoren herausfinden, die das Erreichen des Ziels behindern
b) die Durchführung des Pflegeplans überprüfen
c) je nach Bedarf die Massnahmen, gesteckten Ziele oder Pflegediagnosen anpassen
d) Alle genannten Punkte treffen zu.

Bei welchem Schritt des Pflegeprozesses werden die Evaluationskriterien festgelegt
a) beim Pflegeassessment
b) bei der Pflegeplanung
c) bei der Pflegeimplementation
d) bei der Pflegeevaluation

?
Haben Sie noch Fragen?
Vielen Dank!
1.
Überprüfung
der erwarteten Ergebnisse (Was wird evaluiert?)
2.
Erhebung
der Evaluationsdaten
3.
Vergleich
zwischen tatsächlichen und
vorhergesagten Ergebnissen
4.
Formulierung
der Evaluationsaussage
5.
Überprüfung des Zusammenhangs
zwischen
Pflegeinterventionen und Ergebnissen
Full transcript