Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Bürgerkrieg in Syrien - Ein Vergleich zum Arabischen Frühling

No description
by

Christopher Oppenberger

on 7 April 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Bürgerkrieg in Syrien - Ein Vergleich zum Arabischen Frühling

__-_--
Bürgerkrieg in Syrien


Ein Vergleich zum Arabischen Frühling in Ägypten und Tunesien

2011
2012
2013
Syrien
Ägypten
Tunesien
- Syrische Armee
- Schabiha-Milizen
- Hisbollah
- Schiitische Milizen
- Irakische Milizen
- Iranische Revolutionsgarden
- Minderheitsmilizen
- Freie Syrische Armee
- Al-Nusra-Front
- Islamische Front
- Minderheitsmilizen
- ISIS
1. Szenario:
Ein verhandelter Übergang zwischen Regime und
Opposition (am unwahrscheinlichsten)


2. Szenario:
Fall des Regimes (unwahrscheinlich)


3. Szenario:
Fortdauern der Kampfhandlungen (wahrscheinlich)
2010
- Arabischer Frühling erreicht Syrien
- blutige Proteste beginnen
- Assad kündigt Reformen an
1. Quartal
2. Quartal
3. Quartal
4. Quartal
- Russland & China blockieren Resolution gegen Assad
1. Quartal
2. Quartal
3. Quartal
4. Quartal
1. Quartal
2. Quartal
3. Quartal
4. Quartal
1. Quartal
2. Quartal
- Bombardierungsanschläge von Seiten des Regimes
- Zahl der Flüchtlinge steigt
- Syrisches Militär beschießt türkisches Kampfflugzeug
- Sanktionen scheitern durch Blockade Russlands
- Obama droht mit Militärschlag
Dezember
- Giftgaseinsatz in Damaskus
- Konfliktparteien werfen sich Einsatz von Chemiewaffen vor
- Obama will militärische Intervention stößt jedoch auf Widerstand aus dem Kongress
- britisches Parlament stimmt gegen Militäreinsatz in Syrien
- Russland überrascht mit Initiative
Türkei
Irak
Iran
Jordanien
Libanon
Israel
Saudi-Arabien
- UN-Experten beginnen mit Vernichtung der syrischen C-Waffen
-
-
-
-
-
-
-
-
-

Akteure in Syrien
Gliederung
Zukunftsaussichten:
Für Assad
Gegen Assad
Quellen
Textquellen:
Syrien

- Konfliktparteien sprechen erstmals miteinander, jedoch nur geringe Fortschritte
- Selbstverbrennung von Mohammed Bouazizi
- Proteste breiten sich aus und stoßen mit Polizei zusammen
- Ben Ali verspricht Reformen
- Militärführung weigert sich auf Demonstranten zu schießen
- Ben Ali flüchtet nach Saudi-Arabien
- Ben Ali und seine Frau werden in Abwesenheit verurteilt

- erste freien Wahlen im unabhängigen Tunesien, über 80 Parteien,
relative Mehrheit für Ennahda
- erste Demonstrationen
- Militär lehnt gewaltsames Vorgehen gegen Demonstranten ab
- Mubarak kündigt Reformen an
- Mubarak tritt zurück
- Militär übernimmt Macht und will diese ans Volk weitergeben
- Mubarak wird festgenommen
- Anklage Mubaraks wegen Amtsmissbrauch und Verantwortung für Tote
- Ausschreitungen bei Protesten gegen Militärregierung
- Parlamentswahlen: Partei der Muslimbrüder wird stärkste Kraft, über 70% für
islamistische Parteien



- Mohammed Mursi wird Präsident


- Mohammed Mursi wird durch einen Militärputsch gestürzt


Aktuelle Lage in Syrien
Libyen
Algerien
Ägypten
Tunesien
Gemeinsamkeiten
Akteure in Tunesien, Ägypten & Syrien
Geopolitische Lage
Aktuelle Lagen
Fazit
Zukunftsaussichten
Klärung des Themas
Quellen
Verlauf der Geschehnisse
Akteure in Ägypten
Akteure in Tunesien
Aktuelle Lage in Tunesien
Aktuelle Lage in Ägypten
FAZIT
- http://derorient.com/2013/05/26/was-man-uber-den-syrien-konflikt-wissen-sollte/
- http://www.alsharq.de/2013/mashreq/libanon/was-man-uber-den-syrien-konflikt-wissen-sollte/
- www.bpb.de/internationales/weltweit/innerstaatliche-konflikte/54705/syrien
- www.bpb.de/apuz/155110/ziviler-protest-aufstand-buergerkrieg-und-zukunftsaussichten?p=all
- http://www.stern.de/politik/ausland/animationsfilm-der-syrien-konflikt-in-fuenf-minuten-2025327.html
- http://www.zeit.de/themen/politik/syrien/
- http://www.sueddeutsche.de/politik/chronologie-der-ereignisse-in-syrien-vom-politischen-fruehling-in-den-krieg-1.1758046
- www.bpb.de/internationales/afrika/arabischer-fruehling/139614/aegypten-nach-der-wahl
- www.bpb.de/internationales/afrika/arabischer-fruehling/52392/aegypten
- http://www.spiegel.de/thema/aegypten_unruhen_2011/
- http://www.sueddeutsche.de/politik/proteste-in-aegypten-die-zeit-war-reif-fuer-eine-revolution-1.1058158-2
- http://www.theguardian.com/world/2011/feb/04/hosni-mubarak-family-fortune
- http://www.spiegel.de/politik/ausland/ibrahim-mahlab-wird-neuer-premierminister-in-aegypten-a-955601.html
- http://www.spiegel.de/politik/ausland/aegyptens-regierung-unter-premier-beblawi-zurueckgetreten-a-955307.html
- http://www.sueddeutsche.de/politik/syrien-der-verdraengte-krieg-1.1923801
- http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html
- http://www.sueddeutsche.de/politik/syrien-der-verdraengte-krieg-1.1923801
- http://www.deutschlandfunk.de/das-militaerische-interesse-putins-an-syrien.795.de.html?dram:article_id=232902
- http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/syrien-konflikt-saudi-arabien-fuehlt-sich-vom-westen-im-stich-gelassen-12765443.html
- http://www.theeuropean.de/stratfor/11830-krieg-in-syrien
- http://monde-arabe.arte.tv/de/saudi-arabien-der-ungewöhnliche-verbündete/
- Assad ist immer noch an der Macht
- gezielte Verfolgung & Tötung, Bombardierung, systematische Folter
- etliche Streitfragen weiterhin offen
- über 140.000 Tote & bis zu 9 Mio. Flüchtlinge
- über 100 verschiedene Kampfgruppen aktiv
- massive Unzufriedenheit in der Bevölkerung
- schlechte Berufschancen für junge Menschen
- steigende Preise
- Mangel an Demokratie
- Korruption
- Menschenrechtsverletzungen
- Armut
Gründe:
Ablauf:
- soziale Netzwerke und moderne Kommunikationstechniken spielen wichtige Rolle
- Frauen nehmen Teil
- Proteste beginnen etwa zur gleichen Zeit
- Regime versprachen während der Unruhen Reformen
Unterschiede
- in Syrien ist das Regime noch an der Macht
- in Syrien kam es zum Bürgerkrieg
- in Syrien wandte sich das Militär nicht vom Regime ab
- in Syrien war nie das gesamte Volk gegen das Regime
- Syrien bekam von anderen Staaten Hilfe
- extreme Gewalt gegen Demonstranten in Syrien
- Assad kompromissloser als Ben Ali und Mubarak
- Assad wusste, was ihn erwartet
Unterschiede:
Syrien:
von regionalen friedlichen Protesten zur internationalen
Katastrophe, über 100 000 Tote, Millionen von
Flüchtlingen
Tunesien & Ägypten:
marode Wirtschaft, immer noch Unruhen eventuell bevorstehende Militärdiktatur (Ägypten), nur Tunesien leichte Fortschritte
Aus den Protesten für Verbesserungen entstanden für alle drei Länder dramatische Verschlechterungen.
Geopolitische Lage
2011
2012
2013
Syrien
Ägypten
Tunesien
2010
2014
- Arabischer Frühling erreicht Syrien
- "schwere" Demonstrationen beginnen
- Aufhebung der
Notstandsgesetzgebung
- blutige Proteste beginnen
1. Quartal
2. Quartal
- USA vollzieht Sanktionen
gegen Syrien
- EU Waffenembargo
- Assad kündigt Reformen an
- syrische Oppositionelle treffen sich in Türkei
- weitere Proteste in mehreren
Städten
3. Quartal
4. Quartal
- Proteste fortan im ganzen Land
- hunderte Tote
- Assad -> formale Zugeständnisse
- Obama fordert Assad's Rücktritt
- Iran fordert Unterbindung Assad's Gewalt gegenüber
Demonstranten
- Oppositionelle gründen Syrischen Nationalrat
- Russland & China blockieren Resolution
gegen Assad
- mehr als 5000 getötete Zivilisten
- Arabische Liga schickt Beobachtermission
nach Syrien
- hunderttausende Syrer demonstrieren
- Proteste dauern an
1. Quartal
2. Quartal
3. Quartal
4. Quartal
1. Quartal
2. Quartal
3. Quartal
4. Quartal
1. Quartal
2. Quartal
- Arabische Liga bricht Beobachtermission ab
- Bombardierungsanschläge von Seiten des Regimes
- Kofi Annan -> Sondergesannter für Syrien
- UN-Sicherheitsrat -> Sechs-Punkte-Plan
- Syrien akzeptiert Friedensplan
- Regime und Opposition bekämpfen sich weiterhin
- UNO schickt Beobachter
- Zahl der Flüchlinge steigt
- entsetzlicher Massenmord
- Ausweisung von syrischen Botschaftern
- UN-Beobachter werden erneut beschossen
- syrisches Militär beschießt türkisches Kampfflugzeug
- verheerendes Attentat in Damsakus
- Regierung startet Offensive auf Aleppo
- Sanktionen scheitern durch
Blockade Russland's
- Kofi Annan tritt zurück -> Lakhdar Brahimi
- Obama droht mit Militärschlag
Dezember
- weitere hunderttausende Flüchtlinge
- Kämpfe zwischen Oppositionellen und
Regierungstruppen
- Basar von Aleppo geht in Flammen auf
- Assad testet Trägersysteme für Giftgasgranaten
- Türkei stellt Transport von Waffen fest
- Spannungen zwischen Türkei und Russland
- insg. schon über 400.000 syrische Flüchtlinge
- NATO schickt Türkei Abwehrraketen
- Fernsehansprache von Assad
- seit 2011 ca. 60.000 Tote
- Anschlag vor Zentrale der Baath-Partei
- mehr als 900.000 Flüchtlinge in
Nachbarländern
- ca. 70.000 Bürgerkriegsopfer
- EU hebt Ölembargo für Gegner Assad's
auf
- Regime nimmt umkämpfte Städte ein
- Konfliktparteien werfen sich Einsatz von
Chemiewaffen vor
- UN darf nach Einigung Einsatz untersuchen
- Giftgaseinsatz in Damaskus
- USA will kurzen militärischen Einsatz
- Assad bleibt weiterhin kampfbereit
- EU verlängert nicht Waffenembargo gegen
Syrien
- Israel fliegt Luftangriffe auf Ziele in
Syrien
- UN-Chemiewaffenexperten verlassen Syrien mit Beweisen
- nun ca. 100.000 Tote & ca. 7.000.000 Flüchtlinge
- UN-Außenminister zweifeln nicht an Assad's Giftgasangriffen
- Russland fordert Vernichtung der Chemiewaffen, Syrien lenkt ein
- UN-Experten beginnen mit Vernichtung der syrischen C-
Waffen(ca. 1000 t)
- alle 23 Produktionsanlagen für Chemiewaffen wurden zerstör
t
- über 1 Mio Menschen fordern
Assad's Rücktritt
- Opposition fordert Übergangsregierung


- Konflikparteien sprechen erstmals miteinander,
jedoch nur geringe Fortschritte
- Selbstverbrennung von Mohammed Bouzizi
- Proteste breiten sich aus und stoßen mit
Polizei zusammen
- Anwälte protestieren in Tunis
- Bouzizi stirbt

- Verhaftung von Internetaktivisten
- Protestwelle im ganzen Land, 66 Tote seit Beginn
- Ben Ali verspricht Reformen
- Militärführung weigert sich auf Demonstranten zu schießen
- Ben Ali flüchtet nach Saudi Arabien
- Mohamed Ghannouchi (Premierminister) wird vorübergehend President
- Fouad Mebazaa wird verfassungsmäßiger Übergangpresident
- drei Tage nationale Trauer und weitere Proteste
- Rachid Ghannouchi kehrt aus dem Exil zurück
- Beji Caid el Sebsi wird neuer Premierminister
- Ansetzung von Wahlen für die Verfassungsgebende Versammlung für den 24.7.11
- Auflösung der Regime Partei RCD

- Verschiebung der Wahl zur Verfassungsgebenden Versammlung Tunesiens auf den 23. Oktober
(Kritik von Ennahda)
- Ben Ali und seine Frau werden in Abwesenheit verurteilt

- erste freien Wahlen im unabhängigen Tunesien, über 80 Parteien, relative Mehrheit für Ennahda
-
Moncef Marzouki wird von der verfassungsgebenden Versammlung zu Präsidenten gewählt
- Hamadi Jebali wird Premierminister

- Ali Larajedh wird Premierminister
- Mehdi Jomaa wird Premierminister (interim)
- erste Demonstrationen
- Internet und Handynetze werden abgeschaltet, Ahmed Shafik wird neuer Premierminister
- Omar Suleiman wird Vizepresident
- Militär lehnt gewaltsames Vorgehen gegen Demonstranten ab
- Demonstrationen konzentrieren sich auf Tahrir-Platz in Kairo
- Anhänger Mubarak's greifen Demonstranten auf Kamelen und Pferden an
- Muslimbruderschaft nimmt an Dialog mit Regierung teil
- Streiks unterstützen Proteste
- Regierung erhöht Löhne und Renten um 15%
- Mubarak tritt zurück

- Mubarak wird festgenommen
- Auflösung der Regime Partei NDP
- Ex-Innenminister wird wegen Korruption zu 12 Jahren Haft verurteilt
- Todesopfer bei Zusammenstößen zwischen Christen und Muslimen
- Verlängerung der Haft von Mubarak

- Anklage Mubaraks wegen Amtsmissbrauch und Verantwortung für Tote
- Ausschreitungen bei Protesten gegen Militärregierung
- Demonstranten stürmen israelische Botschaft


- 1. Etappe der
Parlamentswahlen
-
Kamal Ganzouri wird Premierminister
-
2. Etappe der Parlamentswahlen


- 3. Etappe der Parlamentswahlen
- Mohammed Mursi wird President


- Hescham Kandil wird Premierminister

- Mohammed Mursi wird durch einen Militärputsch gestürzt,
Adli Mansur wird President (interim)
- Hasim al-Beblawi wird Premierminister

- Ibrahim Mahlab wird Premierminster

- Militär übernimmt Macht und will diese ans Volk weitergeben
- Not-standesgesetzgebung soll bis zu Neuwahlen in Kraft treten
- Militär setzt Kommision für Verfassungsänderungen ausarbeiten
- Ermittlungsverfahren wegen Korruption gegen Mitglieder der Mubarak Regierung
- Ahmed Shafik tritt als Premierminister zurück
- Essam Sharaf wird vom Militärrat zum Premierminister erklärt
- 77% unterstützen die Verfassunsänderung der Kommision in einem Referendum
Regime
Opposition


=
=
Regime
Opposition
Militär
Muslimbrüder
- vierte Regierung seit Sturz Ben Ali's
- Wirtschaftkrise
- Moncef Marzouki -> Übergangspräsident
- Mehdi Jomaa -> Premierminister (interim)
- teilweise noch Terror und Unruhen
(Länderspezifische Sicherheitshinweise
Auswärtiges Amt)
- seit 27.01.14 neue Verfassung, Ende des
Jahres Neuwahlen

- sechste Regierung seit Sturz
Mubaraks
- prekäre Wirtschaftslage
- Adli Mansur -> Übergangspräsident
- Ibrahim Mahlab (alter Gefolgsmann
Mubaraks) -> Premierminister
- immer noch Terror, Unruhen, Streiks
& Proteste (Teilreisewarnung
Auswärtiges Amt)
- Abd al-Fatah al-Sisi kandidiert für
Wahlen
früherer Präsident Tunesiens: Zine el-Abidine Ben Ali
Logo der Partei RCD (Rassemblement constitutionnel démocratique)
Demonstration vor dem Innenministerium in Tunis
früherer Präsident Ägyptens: Husni Mubarak
Logo der Partei NDP (National Democratic Party)
Demonstration auf dem Tahrir-Platz in Kairo
Ägyptens Militärchef Abd al-Fattah al-Sisi
Demonstration am Tahrir-Platz gegen Mursi
Bildquellen:
- http://media0.faz.net/ppmedia/aktuell/politik/ausland/naher-osten/1996307255/1.2766736/width610x580/die-syrische-flagge-vor-damaskus.jpg
- http://www.bpb.de/cache/images/2/178752-3x2-article620.jpg?100BE
- http://cdn2.spiegel.de/images/image-566679-galleryV9-sker.jpg
- http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/a/a3/RCD-Logo.jpg
- http://static.guim.co.uk/sys-images/Guardian/Pix/pictures/2013/7/2/1372786464474/Egyptian-Minister-of-Defe-007.jpg
- http://p5.focus.de/img/fotos/crop277190/6352713834-w1200-h627-o-q75-p5/118822-01-08.jpg
- http://cdn3.spiegel.de/images/image-642882-galleryV9-thvu.jpg
- http://img.timeinc.net/time/quotes/2011/06/0620_ben_ali.jpg
- http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/d/de/NDP-Logo_%28Aegypten%29.jpg
Russland
Gemeinsamkeiten und Unterschiede
. . .
. . .
- http://www.dw.de/muslimbruderschaft-auf-der-terrorliste-und-in-den-untergrund-verbannt/a-17325546
- http://www.spiegel.de/politik/ausland/ibrahim-mahlab-wird-neuer-premierminister-in-aegypten-a-955601.html
- http://www.spiegel.de/politik/ausland/aegypten-tote-bei-protesten-gegen-militaerchef-al-sisi-in-kairo-a-961401.html
- http://www.spiegel.de/politik/ausland/militaerputsch-in-aegypten-adli-mansur-ist-neuer-praesident-a-909397.html
- www.bpb.de/internationales/afrika/arabischer-fruehling/52395/tunesien
- http://www.bpb.de/internationales/afrika/arabischer-fruehling/52456/laenderspezifische-analysen-und-kommentare?p=0
- http://www.bpb.de/internationales/afrika/arabischer-fruehling/52456/laenderspezifische-analysen-und-kommentare?p=2
- http://www.spiegel.de/thema/tunesien_unruhen_2011/
- http://de.euronews.com/tag/demonstrationen-in-tunesien/
- http://www.sueddeutsche.de/politik/zersplitterte-opposition-in-tunesien-fruechte-des-zorns-1.1049093
- http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/TunesienSicherheit_node.html
- http://www.spiegel.de/politik/ausland/tunesien-und-aegypten-neue-verfassungen-mit-unterschiedlichen-folgen-a-946039.html
- http://www.spiegel.de/politik/ausland/tunesien-premierminister-ali-larayedh-von-al-nahda-tritt-zurueck-a-942688.html
- http://www.spiegel.de/politik/ausland/tunesien-freut-sich-ueber-neue-verfassung-a-945717.html
- http://www.swp-berlin.org/de/publikationen/swp-aktuell-de/swp-aktuell-detail/article/irak_und_der_syrische_buergerkrieg.html
- http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-01/irak-al-kaida-ramadi-falludscha
- http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-08/syrien-krise-un-militaerschlag-diplomatie
- http://www.spiegel.de/politik/ausland/militaerschlag-gegen-syrien-obamas-letzter-trumpf-a-920920.html
- www.youtube.com/watch?v=zwtpokAu92o
- Berliner Zeitung Nr. 21 - Drohkulissen und ein bisschen Hoffnung
2011
2012
2013
2014
1/12
2/12
3/12
5/12
6/12
7/12
8/12
9/12
10/12
11/12
12/12
- http://www.bpb.de/cache/images/1/164751-3x2-original.jpg?E70CD
- http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b6/Hosni_Mubarak_ritratto.jpg
- http://cdn3.spiegel.de/images/image-676962-galleryV9-hdxw.jpg
- http://www.impulse.de/wp-content/uploads/2013/12/Tunesien_Revolution_157265850_620_2.jpg
- http://polpix.sueddeutsche.com/bild/1.1758188.1377791594/860x860/chronologie-ereignisse-syrien.jpg
- http://polpix.sueddeutsche.com/bild/1.1758194.1377791899/860x860/chronologie-ereignisse-syrien.jpg
- http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7d/Bashar_al-Assad_(cropped).jpg
Full transcript