Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Vortrag Juni 2016

Klangreise
by

Zürich Polarity

on 15 February 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Vortrag Juni 2016

Was ist jenseits der alltäglichen Wirklichkeit?
Die nichtalltägliche Wirklichkeit:

Träume
Fantasie
Wünsche
Geist
Seele
Kreativität
Imagination
Schamanismus
Halbtrance (Trance)
Heilung
...
Das Göttliche, die Quelle
Polarity

Körpertherapie (Ernährung, Yoga, Kommunikation)
Energieanatomie
Was gibt es für Imaginationen?
Tagträume (ungerichtet)

Schamanische Reisen

Alchemie (früher)

Autosuggestion / geführte «Meditation»

Aktive Imagination nach C. G. Jung

Körperzentrierte Imagination
(BCI: Body Centered Imagination nach Remo Roth)
Körperzentrierte Imagination (BCI)
= Symptom-Symbol-Transformation (SST)

Bauchhirn
Körperempfindungen
spontan, kreativ, individuell
ohne Absicht beobachten, nicht manipulieren
Ein Schüler kommt zu einem Rabbi und fragt:
"Früher gab es Menschen, die Gott von Angesicht zu Angesicht gesehen haben. Warum gibt es die heute nicht mehr?"
Darauf antwortet der Rabbi: "Weil sich heute niemand mehr so tief bücken will."
Klang (nicht Musik)

John Beaulieu «Klangheilung mit Stimmgabeln»
(«Human Tuning»)
Pythagoras
C-Dur-Tonleiter: C, D, E, F, G, A, H, c

Intervalle:
C-D, gr. Sekunde, 8/9
C-E, gr. Terz, 4/5
C-F, Quarte, 3/4
C-G, Quinte, 2/3
C-A, gr. Sexte, 3/5
C-H, gr. Septe, 8/15
C-c, Oktave, 1/2
Fibonacci-Reihe: 0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, ...

(1/1), 1/2 (Oktave), 2/3 (Quinte), 3/5 (gr. Sexte), 5/8, 8/13, 13/21, 21/34
nähert sich immer mehr dem goldenen Schnitt an: 0.618...

"Muschelschale oder Sonnenblume umgesetzt in Klang."

Übergang in anderen Bewusstseinszustand. Klang-Alchemie
Absicht der Klangreise:

Zum höchsten Wohl

Kreativität
Heilung
Problem von neuer Seite sehen
...
Zwei Teile des Vortrags:
Imagination
In der Praxis
Individuell
Klangreise
Experiment heute
In der Gruppe
Gute Klangreise
Beispiele für Imaginationen (BCI):

Machtlosigkeit Wut, weit unten Grüner Drache in Höhlensystem Flug über Wälder mit dem Drachen

Trauer Eisenring ums Herz, einengend Weltall, Lichtpunkte, friedlich

Trauer Schwerer, dunkler Stein in Herzgegend leicht und hell herzförmig Federn wachsen Luftballone fliegen gefiederter Stein steigt drehend in den Himmel
Serie:

Negativer Traum Wallholz schwer und quer im Bauch dreht sich 90°, leichter in Geschenkpapier Baby drin, auspacken, Freude

Traum von dreijährigem Mädchen, das von hinten rechts kommt und die Hand nimmt.

Knallroter, zerzauster Wollknäuel süsses Kätzchen, wollte nur spielen
Full transcript