Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Wilde Kinder - früher und heute

wilde kinder
by

memc

on 18 May 2011

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Wilde Kinder - früher und heute

1920 1724 1799 1828 1938 1970 Wilde Kinder früher und heute Definition Hamelner Peter Victor de l'Aveyron Kaspar Hauser Amala und Kamala Anna und Isabelle Genie Indien
Wolfskinder äußerliche Merkmale: 8 und 1,5 Jahre → physische Fehlbildungen
langes, verknotetes Haar

Fortbewegung: auf allen Vieren
Werkzeuge: Zähne und Fingernägel
Nahrung: rohes Fleisch Entwicklung: Amala (1,5 Jahre)


stirbt nach halbem Jahr Kamala (8 Jahre)


verstört nach Amala's Tod
lernt wenige Schritte zu gehen
stirbt 1929 Waisenhaus in Midnanapore
Fluchtversuche USA
extreme Deprivation äußerliche Merkmale: 13,5 Jahre, 1,37 m, 25 kg → unterentwickelt

blass, nervös, schütteres Haar, verfärbte Zähne, Fäulnisgeruch
Fortbewegung: Gang einer alten Frau
Nahrung: Milch und Kinderbrei

kann Glieder nicht strecken
unkontrolliert: Stuhlgang, Urinieren, Speichelfluss
kein Hitze- und Kälteempfinden Entwicklung: 20 Monate: erstes Mal auf Toilettensitz gebunden, sonst nur Kinderbett
Kommunikationsverbot, Schläge
12 Jahre lang

nach Befreiung: Krankenhäuser, Sonderschulen, Pflegefamilien → Mangel an sozialen Kompetenzen (egoistisch, diebisch, öffentliche Masturbation)
S. Curtiss: "hübsch, gewinnend, aufmerksam und neugierig"

Sprachentwicklung:
normaler Stadiendurchlauf → Einwort-, Zweiwort-, längere Sätze, ABER sehr lansam
typische Sprachexplosion bleibt aus, grammatikalisch inkorrekte Verständigung USA
eingesperrt Anna (Pennsylvania) bei Wölfen aufgewachsen Isabelle (Ohio) alleine, auf Stuhl gefesselt, weggesperrt

keine sozialen Kontakte

→ keinerlei Spracherwerb mit taubstummer Mutter weggesperrt

Zuwendung

→ Kommunikation per Zeichensprache uneheliche Kinder nach Befreiung: 1. Woche: Lautbildung
nach 2 Monaten: Satzbildung
nach 8 Monaten: lesen, erzählen
nach 10 Monaten: Wortschatz (2000 Wörter)
nach 2 Jahren: normal entwickelt "klug, fröhlich, unternehmungslusitg" erstes Jahr: Halten von Gegenständen, gehen
nach 1 Jahr: vages Verständnis von Aufforderungen, Wiedererkennung, relativ sauber
nach über 2 Jahren: babyhaftes Gebabbel
nach 3,5 Jahren: Namen, Formulieren von Wünschen
stirbt 1942 Entwicklung: äußerliche Merkmale (Anna): fast verhungert, ausdruckslos, bewegungs- und aufmerksamkeitsunfähig, apathisch Deutschland
Aussetzung äußerliche Merkmale: vermutlich 12 Jahre
nackt, gelb-bräunliche Haut
schwarze Haare

Fundort: auf Wiese Entwicklung: nach Fund: stumm
gewöhnte sich nur langsam an Kleidung
beroch Speisen vor deren Verzehr

gutartiger Mensch, liebte Musik und Branntwein, nicht sehr anständig, konnte nur 3 Laute hervorbringen

stirbt 1785 Frankreich
Aussetzung äußerliche Merkmale: ca. 12 Jahre
nackt bei Fund Entwicklung: nach Fund:
Ablehnen von Kleidung
Streben nach Freiheit
Beriechen von Speisen
Augen fixieren nichts
kein Kälte-, Wärme-, Schmerzempfinden

nach Erziehungsversuch:
Verfeinerung von Geruchs- und Geschmackssinn
Unterscheidung von Farben, Tönen
Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
Spracherwerb bleibt aus

stirbt 1828 Deutschland
eingesperrt äußerliche Merkmale: 16 Jahre
auf Unschlittplatz (Nürnberg) trägt Brief bei sich

plumpe, unsichere Bewegungen
gute Orientierung in Dunkelheit, guter Geruchssinn

sprach kleinere Phrasen Entwicklung: mit 3 oder 4 Jahren in dunklem Kellerloch eingesperrt
12 Jahre lang
lag auf dem Rücken auf einer Matratze
keinerlei soziale Kontakte

1 Woche vor Freilassung: Kommunikation mit Person, brachte ihm Grundlagen des Schreibens und Satzkonstellationen bei

Spracherwerb in Zivilisation sehr zügig, nur kleinere Fehler
Erarbeitung einer Autobiografie

wird 1833 ermordet Wilde Kinder oder auch Findelkinder, mussten außerhalb aller menschlichen Gesellschaft aufwachsen.
Sie waren auf sich allein gestellt in Wildnis, Gemeinschaft von Tieren oder waren eingesperrt.
Sie unterscheiden sich in ihrem erlernten Verhalten stark von normal sozialisierten Kindern.
Full transcript