Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Umgang mit Mehrsprachigkeit in zweisprachigen Familien Deutsch-Türkisch

Die Sichtweise von Eltern auf die familiäre Sprachpraxis
by

Paul Friedrich Langer

on 14 September 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Umgang mit Mehrsprachigkeit in zweisprachigen Familien Deutsch-Türkisch

Umgang mit Mehrsprachigkeit in zweisprachigen Familien Deutsch-Türkisch Sichtweisen von Eltern auf die familiäre Sprachpraxis Masterarbeit-Präsentation Neslihan Kücük
Matrikelnummer 1433836
Master of Arts "Deutsch als Zweit und Fremdsprache" 14. September 2012 Gliederung 1. Theorie
2. Empirische Arbeit
3. Ergebnis und Ausblick Theorie Definition Zweisprachigkeit
Formen von Zweisprachigkeit
Sprachverweigerung, Sprachmischung und Interferenz
Methoden
Grundsätze Methodische Vorgehensweise Fragestellung der Arbeit
Forschungsdesign
Datenerhebung
Auswertungsvorgehen Welche Sprache dominiert in der Sprachpraxis?
Wie ist die Sprachkompetenz der Kinder nach Einschätzung ihrer Eltern?
Wird für die Spracherziehung eine bewusste Methode angewandt?
Wie werden die Sprachen gefördert?
Wie sieht die soziale Umgebung der Familie aus
Wie beeinflusst die Umgebung den Sprachgebrauch der Familie
Wie ist die Einstellung der Familie und des Umfelds gegenüber Zweisprachigkeit?
Wie zufrieden sind die Eltern mit der Sprachkompetenz ihrer Kinder? Forschungsfragen Interviewleitfaden 1. Allgemeine Information

2. Sprachen innerhalb der Familien

3. Spracherziehung

4. Wie wichtig ist ihnen der Gebrauch ihrer Muttersprache?

5. Zufriedenheit mit der Spracherziehung Formen der Zweisprachigkeit gesteuert <-> ungesteuert
sukzessiv <-> simultan
ausgewogen <-> dominant
additiv <-> subtraktiv Methoden der Mehrsprachigkeitserziehung One-Person-One-Language Methode
Familiensprache –Nichtumgebungssprache Methode
Situativer Sprachgebrauch
Mixed Language Methode Erziehung- und Persönlichkeitsmerkmale der Eltern
Ethnische Identität der Eltern
Einstellung zur kindlichen Zweisprachigkeit Grundsätze der Mehrsprachigkeitserziehung Empirischer Teil Methodische Vorgehensweise
Beispielfall
Kritik Forschungsdesign Qualitatives Interview
Problemzentriertes Interview
Teilstandardisiertes Interview
Interviewleitfaden Auswahlkriterien Türkischstämmige Familien
Ausreichende Beherrschung der deutschen Sprache -> Transparenz
Eltern der zweiten Einwanderergeneration
Kinder im Schulalter Datenaufbereitung Anlehnung zu Mayring's qualitative Inhaltsanalyse
Ex-Ante Kategoriesierung durch Interviewleitfaden
Klärungen während des Interviews 1. Kategorie: Die Spracherziehung der Familie
2. Kategorie: Der Sprachgebrauch innerhalb der Familie
3. Kategorie: Der Gebrauch der Muttersprache
4. Kategorie: Einflüsse auf die Zweisprachigkeit durch die Umgebung der Familie
5. Kategorie: Einstellung der Familie zur Zweisprachigkeit
6. Kategorie: Erwartungen der Eltern an das Sprachniveau ihrer Kinder
7. Kategorie: Die Zufriedenheit der Eltern bezüglich des Sprachniveaus bzw. der Spracherziehung (Reflexion) Kategorien Beispielfall Kritik an der empirischen Arbeit Keine Generalisierung von qualitativen Ergebnissen möglich
Spezifische Kohorte – Deutsch-türkische Familien in der 2 und 3 Generation
Nicht repräsentativ, lediglich Ulm-Ansässige
Zeitdruck Ergebnis der Arbeit Ausblick -Theoretisches Fundament zur Zweisprachigkeit
-Erkenntnisse über familiäre Zweisprachigkeit
-Praktische Anwendung Potentielle Mehrsprachigkeit fördern - Sprachförderung in Schulen
Aufklärung leisten um elterliche Unsicherheit zu begegnen
Sprachaufwertung des Türkischen Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Praxis Aufklärungsarbeit zum Zweitspracherwerb
Förderung der Deutschen Sprache in frühkindlichen Einrichtungen um elterlicher Überforderung zu begegnen
Aufwertung des Türkischen sukzessiver Zweitspracherwerb: "Ich hab wie gesagt mit drei dann angefangen sobald sie vom Kindergarten kam mit ihr auf Deutsch zu antworten..." "mmh also ich sag immer, wenn man kein Deutsch kann dann also wenn man irgendwo auf ein Ziel hochkommen will hier in Deutschland dann muss man diese Sprache richtig von A- Z beherrschen können." Deutsche Sprache Bildungs- und Berufsbezogen: "...da stehen unsere Große Mitglieder Oma und Opa, da sie da nicht so stehen wie ein Bauer sie müssen ja das wissen hallo wie geht’s dir Also das möchte ich schon." Türkische emotionale, familiäre und kulturelle Sprache
Full transcript