Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Hitlerjugend

No description
by

Jonathan Schüßler

on 11 April 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Hitlerjugend

Aufbau Hitlerjugend Tätigkeiten Zweck Einsatz im
Krieg Sicht der Jugend Generelles Entstehung 1922 Erstmals gegründet als "Jugendbund der NSDAP" in München 1923 Nach dem Hitlerputsch
verboten 1926 Neugründung als
"Großdeutsche Jugendbewegung" 1926 Umbenennung in
"Hitlerjugend" von Johannes G.
und Jonathan S. Hierarchie Nach dem Führerprinzip Ältere leiten Jüngere Baldur von Schirach ist Reichsjugendführer Aufteilung 10-14 Jahre: Jungen Mädchen Jungvolk Jungmädel 14-18 Jahre: Hitlerjugend BDM 17-21 Jahre: Glaube und Schönheit Vorläufer Im Kaiserreich die Jugendpflege:
Eine Art "Fitmachung" für den Wehrdienst Nach der Novemberrevolution:
rechtsradikale "Wehrsportgruppen" Erziehung der Jugend Erziehungsziele Folgsame Anhänger Selbstbewusstsein gut geschulte Soldaten Meinungslosigkeit Einheitsgefühl
/
Gemeinschaftsgefühl Wenig Wissen Rassenlehre Sicherung der Erziehung Einfluss anderer Erzieher ausschließen erst körperliche, dann geistige Erziehung Zerstörung anderer Jugendverbände --> Zustrom Schule lehrt Wissen für den Staat Propaganda "Es waren Erlebnisse, wie ein Junge sie sich wünscht."
Werner Viehs "Für uns Kinder war alles wie ein großes Abenteuer,(...)"
Werner Mork "Wozu eigentlich musste man sich tarnen lernen, bei imaginärem "Fliegeralarm" in den Dreck hauen und ähnliche Spielchen treiben ? Allerdings - es machte uns Spaß... "
Wolfgang Pickert Gemeinschaft Geländespiele Ausleben der Hobbys
(Sondergruppierungen) Was war gut? sinnloses, ungeliebtes Exerzieren strenger als andere Organisationen Was war schlecht? Heimabende stark verbindliche Treffen Wolfgang Pickert , wegen eigenen Gedanken Hordenführer Treffen mit hohen Persönlichkeiten Hans Mengden Schlechte Briefe aus Deutschland = Lüge nur gute Nachrichten über Deutschland , wegen einschlägiger Lektüre beleidigte Nachbarsjunge, mit dem er gut auskam Werner Mork anfängliche Abscheu wird nicht mehr gehänselt kann Hobby vertiefen Einzug der Führungskräfte Jugend =Arbeitskraft Abwendung von HJ Rekruten für Wehrmacht 1943 1944 1945 April Juli Oktober April April Juli Juli Oktober Einsatz an FLAK-Geschützen Treffen Heimabende Staatsjugendtag (Sport) Sondertermine Verbrennungen wegen PAK-Granate Verbrennung wegen PAK-Granate Antritt bei Stamm-Batallion Lazarett Heimatlazarett Werwolf-Meldung Verwundung Kriegsende Schießübungen Nordsee Arbeitsdienst Wehrmacht/ Luftwaffe 11.Panzerdivision Burgundische Pforte Heimabende immer Mittwochs Buchführung in HJ-Heimen oder Schulen, Kellern Staatsjugendtag Samstags (1934-1936 frei) um Wehrfähig und
gesund zu machen Lieder singen, basteln, vorlesen 1936 Einschließung der
Sportvereine in die HJ Sondertermine Wandertage/ -wochenenden Propagandamärsche Freizeit-/ Ferienlager Führerausbildung Informationen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hitlerjugend 5.2.13
http://www.dhm.de/lemo/html/nazi/organisationen/jugend/index.html 31.1.13
http://www.planet-wissen.de/politik_geschichte/drittes_reich/kindheit_unter_hitler/index.jsp 31.1.13
http://www.jugend1918-1945.de/thema.aspx?s=3448 3.2.13
http://www.dhm.de/lemo/html/nazi/organisationen/jugend/ 3.2.13
http://derzweiteweltkrieg.homepagestart.de/link_38791846.html 4.2.13


Bilder:
Koba Studios
http://static1.akpool.de/images/cards/14/141185.jpg 31.1.13
http://photos-of-the-past.de/shop/images/product_images/original_images/1388_hj_heim_harsewinkel_unten.jpg 4.2.13
http://thirdreichcolorpictures.blogspot.de/2011/09/hitlerjugend-hitler-youth-in-color.html 4.2.13
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/53/Bundesarchiv_Bild_133-043%2C_Hitlerjugend%2C_Zeltlager.jpg 4.2.13
http://www.luftzeugamt-koelleda.de/main/wp-content/uploads/2011/11/ein_88cm_flak_geschuetz_wurde_in_stellung_gebracht.jpg 4.2.13
http://www.blumendererinnerung.at/uploads/Image/feiner/big/HJ-Sport.jpg 4.2.13 (Bombe)
Full transcript