Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Copy of Facebook, Twitter & Co - Kommunikation, die Spaß macht

No description
by

Horst Peter Pohl

on 11 October 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Copy of Facebook, Twitter & Co - Kommunikation, die Spaß macht

Twitter, Facebook & CO Kommunikation, die Spaß macht Web 1.0 Ein-Weg-Kommunikation Gemeinden veröffentlichen Informationen, ähnlich wie im Gemeindebrief Web 2.0 Blogs, die kommentiert werden können Soziale Netzwerke Facebook, Twitter, Werkenntwen, LinkedIn... Bewertungen hotel.de, jameda.de, hirtenbarometer.de, shipoffools.com Veröffentlichen, kommentieren, weiterempfehlen Eigenen Informationsfluss zusammenstellen Meine Reichweite Blog "Nichtallzufromm" ~140.000 Seitenaufrufe (seit Bestehen) Monatliche Seitenaufrufe 2012 zwischen 1.200 und 17.000 Facebook 290 Freunde Twitter Gemeinde: 16 x Seite "gefällt mir" 916 Follower, 687x Following Ein paar Tipps: Austausch erwünscht Zur Webpräsenz CMS-System (Joomla, Drupal, Wordpress etc.)
lässt Redaktionsarbeiten zu
sichert Aktualität
integrieren Newsletter oder Community Wünschenswert:
auch für Tablets und Smartphones optimiert Zu Blogs Auf Plattformen (Blogger, Wordpress, Blog etc.)
oder eigener Präsenz Verlinken mit Website Auf Facebook und Twitter verlinken Zu Facebook Eigener Account, "Seite", "Gruppe" "Mensch" Menschen binden mehr als Institutionen interagieren: "liken", verlinken, kommentieren Zu Twitter "Spaß pur" interagieren: "faven", "retweeten",
kommentieren Altersverteilung USA Web 2.0 Massenkommunikation wird
interaktiv
für jeden zugänglich - nicht nur für Konzerne Bringstruktur "Alte" Medien: Internet Web 1.0: Holstruktur Web 2.0: Weiterempfehl-Struktur (Antje Schrupp) Die Frage ist nicht, OB die Kirche ins Web 2.0 gehen soll. Kirche und Religion sind dort schon lange ein wichtiges Thema.

Die Frage ist, ob wir uns bewusst und aktiv an diesem Prozess beteiligen. Antje Schrupp
Full transcript