Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Warum es wichtig ist, von Baustilkunde Ahnung zu haben...

Antike Baukunst
by

christoph puschnik

on 6 March 2018

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Warum es wichtig ist, von Baustilkunde Ahnung zu haben...

Griechische Baukunst
Römische Ingenieurskunst
Warum Baustilkunde wichtig ist...
Parthenon Nachbildung
Nashville Tennessee 1897
Maison carrée (Nimes 1Jh.n.Chr.)

Merkmale: Podest
Pseudoperipteros
Römischer Tempel
Renaissance
Historismus
Moderne
Postmoderne
Rotonda, Palladio, um 1570
Parlament Wien,
Theophil von Hansen, 1893
Entwurf Tribune Building (NY)
von Adolf Loos (20er Jahre)
Piazza d'Italia,
Charles Willard Moore 1978
Kapitelle
Naos
Antentempel (Megarontempel)
Prostylos
Doppelantentempel
Peripteros
Pseudoperipteros
Megaron
Amphiprostylos
Acropolis Museum inauguration - the construction of the Parthenon
Der Tempel ist erhalten, weil er im frühen fünften Jahrhundert, eine unbestimmte Zeit nach seiner Aufgabe, zu einer Kirche geweiht wurde. Dadurch entging er der weitverbreiteten Zerstörung der Tempel, die auf die Annahme des Christentums als Staatsreligion folgte. Später wurde er ein Versammlungsort der städtischen Senatoren, ein Stall während der französischen Revolution und ein Lagerort des Stadtarchivs. Im Jahr 1823 wurde er zum Museum. Der heutige Name des Gebäudes stammt aus dem 16. Jahrhundert. Damals bedeutete »carré« noch »rechteck(ig)« und nicht wie heute »quadrat(isch)«, für das man »carré parfait« benutzte. Somit ist die korrekte Übersetzung des Namens »rechteckiges Haus«.
Full transcript