Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Rentenversicherung

No description
by

Ich Hier

on 12 March 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Rentenversicherung

Rentenversicherung Geschichte Finanzierung Leistungen Versicherte Berechnung Rentenniveau Otto von Bismarck Reform 1957 Reform 1972 Beitragsverlauf Beiträge Beitragspflicht Aufgaben und Arten Beitragsbemessungs
grenze Probleme - entwickelte die ersten Grundzüge des Sozialsystems
- Intention war aber die Beliebtheit der Regierung zu steigern
- 1. Januar 1981 Einführung der Rentenversicherung - Gleichstellung Arbeiter und Angestellte

- Rente wird über das Einkommen berechnet

- Umlagefinanzierung wird eingeführt und damit der Generationenvertrag geschlossen - Selbstständige können sich selbst versichern

- flexible Altersgrenze wird eingeführt Träger: Deutsche Rentenversicherung
Grundlage
VI Sozialgesetzbuch

Zuschüsse aus dem Bundeshaushalt In allen Zweigen der Sozialversicherung besteht Versicherungszwang.

Ausgenommen: Gruppen wie Selbstständige, 400 € Jobs, Richter, Beamte oder Soldaten - Verhältnis der Beiträge 50:50 AN:AG
- Beitragssatz in prozentualer Anhängigkeit bis zur Bemessungsgrenze
- versicherungspflichtige Selbstständige und freiwillig Versicherte zahlen den Beitrag selbst - bezieht sich auf das monatliche Bruttoentgeld
- für Renten- und Arbeitslosenversicherung:
5800,00 Euro monatlich (west)
4900,00 Euro monatlich (ost) - Altersrente
- verminderte Erwerbsfähigkeit
- Hinterbliebenen Rente
- Leistungen zur Rehabilitation - Arbeitnehmer
- bestimmte Gruppen Selbstständiger
- Auszubildene
- Wehrdienstpflichtige und Zivildienstleistende
- Behinderte
- Elternteile während der Erziehung mtl. Bruttorente =
EP * ZF * RAF * aRW Bevölkerungsentwicklung Verhältnis von angemessenen Auskommen im Alter
und der zu erbringenden Leistungen die während der Berufstätigkeit erbracht werden müssen, ist schwer zu wahren. Diskussion Wie wird die Zukunft des Rentensystems aussehen ?



steigende Beiträge ? , Altersarmut ? , Zusatzversicherung ? Riester-Rente ?



Was meint Ihr ??? Quellen Buchquellen :
Europa Verlag , Wirtschaftliches Handeln Grundlagen 2 Auflage ISBN:978-3-8085-9414-8
Internet :
www.deutsche-rentenversicherung.de
www.wikipedia.de/Rentenversicherung
www.wikipedia.de/Otto_von_Bismarck
Full transcript