Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Aufklärung | Grundlagen

No description
by

Empowering Helpers

on 21 April 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Aufklärung | Grundlagen

Aufklärung
Rechtsgrundlage
Struktur
Eingriff
Risiken/Komplikationen
www.doctors-abroad.de
info@doctors-abroad.de

über einen medizinischen Eingriff - Grundlagen
informierte Einwilligung (informed consent), Bedingung: Aufklärung - andernfalls Straftatbestand der Körperverletzung
Aufklärung: mündlich, schriftlich dokumentiert
ggf. Ausnahmen (Notfallmedizin, nicht einwilligungsfähige Patienten)
beachten Sie medizinrechtliche Leitlinien und Vorschriften!
Rahmen
angemessene Umgebung/Setting
Wer sollte dabei sein?
Zeit bis zum Eingriff...
Zeit zwischen Aufklärung und rechtsgültiger Einwilligung
Haltung: Patienten sollen über Notwendigkeit, Nutzen und Risiken eines medizinischen Eingriffs informiert sein bevor sie entscheiden
Indikationsstellung bedeutet meistens eine Empfehlung(!)
Je nach Vorwissen des Patienten strikt in Laiensprache bleiben!
Auf Klarheit und für Patienten relevante Informationen achten, keine chirurgischen Details
Narbengröße
zu erwartende Schmerzen
Erfolgsaussichten
"Zuerst...", "Danach/dann..."
Struktur
Was kann passieren? (Laiensprache)
Wie häufig etwa?
Wie gefährlich?
Wie erkennt der Arzt die Komplikation
Wie wird die Komplikation ggf. behandelt
"Es kann nach dem Eingriff zu einer Infektion des Kniegelenkes kommen. Dies kommt (bei diesem Eingriff) zwar selten vor, ist aber eine ernsthafte Komplikation, die dringend medikamentös behandelt werden muss. Unter Umständen kann es notwendig werden, dass wir Sie noch einmal operieren müssen und die Heilung länger dauert. In seltenen Fällen kann dies zu einer Versteifung des Kniegelenkes, in extrem seltenen Einzelfällen auch zu einem Verlust des Beines führen."
Beispiel:
Post.op. Infektion nach Arthroskopie des Kniegelenks
Reihenfolge
an Aufklärungsbogen halten
"allgemeine" vs. "spezielle" Risiken
Umfang
wie medizinisch geboten
versetzen Sie sich in die Lage des Patienten...
kürzer je weniger schwerwiegend eine Komplikation ist
1
2/3
2/3
4
Häufigkeit
Schweregrad
Buchmetapher
"Ich möchte Ihnen erklären, WARUM wir den Eingriff vorschlagen/für notwendig halten,
WIE der Eingriff genau abläuft,
welche Erfolgsaussichten bestehen,
welche Komplikationen auftreten können,
und ich möchte natürlich Ihre Fragen beantworten."
Zwischenfragen...
Ja!
"Wenn Sie Fragen haben oder etwas nicht verstehen, unterbrechen Sie mich bitte."
an Situation anpassen
für JEDE (wesentliche) Komplikation
Full transcript