Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Nigeria - Konfliktanalyse

No description
by

philip Chang

on 26 March 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Nigeria - Konfliktanalyse

Nigeria - Konfliktanalyse
Konfliktinhalt
Auseinandersetzungen zwischen der christlichen Bevölkerung des Südens und den Muslimen im Norden

„Middle Belt“

Ressourcen, politische Ämter & Gesetzesgültigkeit

hohe Arbeitslosigkeit und geringe Perspektiven
Konfliktursachen
Vielvölkerstaat ( ≈300 verschiedene Völkergruppen )

nördliche Provinz: muslimischen Hausa-Fulani

südliche Provinz: christlich orientiert
Konfliktursachen
Ursprung der Separation in der Kolonialzeit
Süden durch portugiesischer und britischer Herrschaft wirtschaftlich und kulturell beeinflusst
1960 erlangte Nigeria die Unabhängigkeit
keine Einigung unter den Volksgruppen
bis 1999 von Militärdiktaturen regiert
Nigeria
Amtssprache: Englisch
Bundesstaat in Westafrika
bevölkerungsreichste Land Afrikas
große Erdölvorkommen
kulturelle Vielfalt
zahlreiche westafrikanische Religionen
Konfliktursachen
Entwicklung im Süden > Norden
Unterschiede zwischen Einheimischen und Zugezogenen --> Gegenseitiger Hass & Hinderung der Durchmischung des Volkes
Bevölkerung wird nicht an den Gewinnen der Ölvorkommen beteiligt
--> keine weitere wirtschaftliche Perspektive
in anderen Branchen
Konfliktursachen
Hohe Korruption

Missachtung der Verfassung

Kampf der Ethnien um die politische Macht
Konfliktauslöser
Rückkehr der Demokratie in Nigeria im Jahr 1999

12 nördliche Bundesstaaten führten die Scharia als oberstes geltendes Recht ein ( bis 2001 )
--> Verfassungswidrigkeit
1999
erster neuer Präsident:
südnigerianische Christ Olusegun
Obasanjo
Mai
1999
Erster Bundesstaat Zamfara führte die islamische Scharia-Gesetzgebung ein
Weitere nördliche Staaten folgten der Umsetzung der Gesetzgebung
November
2000
Februar/Mai
Christenverfolgung im Norden --> etwa 2.000 Opfer
Als Vergeltung: 450 Muslime im Süden des Landes getötet
2000
September
17-Jährige zu 180 Peitschenhieben verurteilt
--> durch Proteste und Verurteilungen aller Welt wurde das Urteil revidiert
2007
Bis 2007 wurden wirtschaftspolitische Ziele erreicht ( Regierung Obasanjos )
Bevölkerung wurde mit dem Wunsch nach Demokratie nicht beachtet
2007
Neuer muslimische Präsident Umaru Yar'Adua
Ziel: Verminderung der sozialen Ungleichheit und der Frieden zwischen der beiden Ethnien

2010
Aus gesundheitlichen Gründen verstarb Präsdent Umaru Yar'Adua
Neuer und aktueller Präsident: Goodluck Jonathan ( Christ )

Mai
Quellen
http://de.wikipedia.org/wiki/Nigeria
http://www.vice.com/read/Nigeria-gay-anti-gaylaw-GoodluckJonathan-homophobia
http://www.spiegel.de/politik/ausland/nigeria-kaempft-verzweifelt-gegen-die-terrorsekte-boko-haram-a-821803.html
http://www.internationale-konflikte.de/nigeria.htm
http://newsrescue.com/the-middle-belt-holds-nigeria-together/#axzz2x0I5OdGO
http://www.bbc.com/news/world-africa-13951696
http://www.kas.de/nigeria/de/publications/30778/
Danke für Eure Aufmerksamkeit
von Philip Chang
Kleine Diskussion
Oft vorgeschlagener Lösungsvorschlag für den Konflikt in Nigeria:

Soll sich das Land Nigeria spalten, sodass die Konflikte zwischen den beiden großen ethnischen Gruppen abnehmen?
Full transcript