Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Raumanalyse

No description
by

Janni G

on 29 March 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Raumanalyse

Kenia Malaysia Raumanalyse
Kenia & Malaysia (1.1) Kenia (1.2) Malaysia geografische Fakten
Ostafrika
äquatoriale Lage
Klimazone - tropisches Wechselklima
Landschaft
Wüste
Dornstrauchsavanne
Kulturland
Trockensavanne
Relief
ostafrikanisches Seenhochland
Fluss Tana
Turkanasee
Mt. Kenia
Hauptstadt - Nairobi geografische Fakten
Süd-Ost-Asien
umfasst südlichen Teil der HI Malakka und westöstlichen Teil Borneos
Äquatornähe
Klimazone - äquatorial Zone
Landschaft
Kulturland
tropischer Regenwald
Relief
Iran Gebirge
Mt. Kinabalu
Mt. Tahan
Flüsse Rajang und Batang Baram
Hauptstadt - Kuala Lumpur (2) Welche Wege der Entwicklung gab
es in beiden Ländern? (2.1) Kenias Weg (2.2) Malaysias Weg (3) Welche Gemeinsamkeiten und
Unterschiede gibt es? (4) Was streben die Länder an? geschichtliche Fakten
1498 portugisisches Handelsmonopol
1890 englische Kolonie
1963 Unabhängigkeit
ab 1969 Studentenunruhen
1992/1994 Stammeskonflikte
1995 Menschrechtsverletzungen
1998 Stammeskämpfe geschichtliche Fakten
15. Jh. portugisischer Handelsstützpunkt
16. Jh. Eroberung durch Niederlande
17. Jh. britische Kronkolonie
1957 Unabhängigkeit
1963 Förderation
(Malaya, Singapur, Sarawak, Sabah)
1964 Lösung Sigapurs von Malaysia
1967 ASEAN Wirtschaftslage
enge Symbiose zwischen Präsidenten und indischen Unternehmern
Wirtschaft hauptsächlich in Händen von indischen Kenianern
>> Neid >> Auseinandersetzungen
stillschweigende Übereinstimmung in Systemgestaltung
>> beide Seiten profitieren
Austausch von Lizenzen/Aufträgen mit finanziellen Gegenleistungen Beurteilung hat zwei "Gesichter"


gute offizielle makro- strukturelle Defizite und
ökonomische Daten Widersprüche
>> international angesehen >> nicht stetige/gesunde
Entwicklung
>> Entwicklung in
Disparitäten
große Vorteile für kleine Gruppe von Gesellschaft
>> übrigen geraten immer mehr in Armut/Elend
>> soziale Schere
Ungleichgewicht kann zu Instabilität führen
zunehmender Verfall von nationaler Infrastruktur
>> Bereiche wie Telefonleitungen, Straßen,
Elektrizität werden immer problemreicher Wirtschaftslage
Platz 18 der Welthandelsnationen
Importe und Exporte ergeben 200% des BIP
eingeschlagener Weg
Direktinvestitionen in Fertigungsindustrie
>> Mehrwert erzielen
hat Grenzen und hemmt Weiterentwicklung
>> weitere Fächerung nötig
Wertschöpfung vergrößern
wissensintensive Tätigkeiten fördern
>> Produktdesign, Branding, Forschung,
Entwicklung Vorteile der Naturschätze und Biodiversität valorisieren
>> Palmöl, Latex, Hölzer, Gewürze, ...
in Verarbeitung von Palmöl und Latex weltweit erster Produzent
>> hohe zusätzliche Einnahmen
Dienstleistungssektor - "Multimedia Supercorridor"
>> internationale Anschlüsse für ausländische
Firmen für Chancengleichheit in 'outsourcing'
billige Infrastruktur mit günstigen aber qualitativ hochwertigen Personal
>> trotzdem hohe Kosten
multikulturelle Vielfalt mit Nationalsprache, Englisch, Chinesisch, Hindi
>> Vorteil Kenia Malaysia (1) Welche Fakten gibt es allgemein? Projekt - Vision 2030
alle Kenianer können sich damit identifizieren und daran glauben
Zusammenschluss der ganzen Gesellschaft
einschließlich Kenias verschiedene...
Kulturen
Religionen
Menschen
wichtige geografische Bereiche
kein Projekt der heutigen Regierung
>> sollte vom politischen Wettbewerb immer
ferngehalten werden Jahr 2020
vereinte Nation
zuversichtliche Gesellschaft mit starken moralischen und ethischen Werten
demokratisch, liberal
tolerant, fürsorglich
volkswirtschaftlich, gerecht
progressiv, erfolgreich
voller Besitz einer...
wettbewerbsfähigen, dynamisch
robusten, stabilen
.... Wirtschaft
keine vollständige Entwicklung bis alle Hürden und Herausforderungen der Unabhängigkeit überwunden sind Gemeinsamkeiten & Unterschiede Kenia Malaysia (3.1) Ursachen für Unterschiede Wirtschaftslage
im Zwiespalt und
Dominanz Einzelner Wirtschaft aufstrebend,
trotzdem nicht grenzenlos Konflikte Importe/Exporte ausgewogen Importe/Exporte weniger
ausgewogen ausländische Firmen
haben es nicht leicht ausländische Firmen
haben Chancengleichheit Bevölkerung Bevölkerung portogisische Handelspunkte
britische Kolonien
Unabhängigkeit

äquatoriale Lage

Importsubstitution
Exportindustrialisierung
Full transcript