Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Neue Sachlichkeit

Literaturströmung
by

Annemarie Jessen

on 26 May 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Neue Sachlichkeit

Ende des Ersten
Weltkrieges
Historische Ereignisse
Angestellte
Merkmale
Allgemeines
1918 - 1933
Weimarer Republik
Quellen:

Bilder:
http://www.ndr.de/kultur/geschichte/chronologie/ersterweltkrieg113_v-contentgross.jpg

http://ms1-oelsnitz.dyndns.info/2012/Gruppe6/Grafiken/weimar/weimarer00_450.jpg

http://image2-cdn.n24.de/image/164082/2/large16x9/bza/ausrufung-der-republik-in-berlin-preview-image_900x510.jpg

http://www.alfred-doblin.com/wp-content/gallery/alfred-doblin-full/alfred-doblin-web14.jpg


Krisenjahre
1919 - 1923
Goldene Zwanziger
1924 - 1928
Weltwirtschaftskrise und Untergang
1929 - 1933.

1918
Gebrauchslyrik
Zeitroman
Reportageliteratur
Episches Theater
Kritisches Volkstheater
Machtergreifung der Nationalsozialisten
Gattungen
"Sprung in die Moderne"
Neue Sachlichkeit
Alte Sachlichkeit
Realismus
Auf jeden Drehsitz im Büro
da warten hundert Leute;
man nimmt, was kommt – nur irgendwo
und heute, heute, heute.
Drin schuften sie
wies liebe Vieh,
sie hörn vom Chef die Schritte.
Und murren sie, so höhnt er sie:
»Wenns Ihnen nicht passt – bitte!«

Mensch, duck dich. Muck dich nicht zu laut!Sie zahln dich nicht zum Spaße!
Halts Maul – sonst wirst du abgebaut,
dann liegst du auf der Straße.
Acht Stunden nur?
Was ist die Uhr?
Das ist bei uns so Sitte:
Mach bis um zehne Inventur . . .
»Wenns Ihnen nicht passt – bitte!«
Durch eure Schuld.
Ihr habt euch nie
geeint und nie vereinigt.
Durch Jammern wird die Industrie und Börse nicht gereinigt.
Doch tut ihr was,
dann wirds auch was.
Und ists soweit,
dann kommt die Zeit,
wo ihr mit heftigem Tritte
und ungeahnter Schnelligkeit
herauswerft eure Obrigkeit:
»Wenns Ihnen nicht passt – bitte!«

Sprache
Figuren
Themen
Kurt Tucholsky
Gebrauchslyrik
1926
Full transcript