Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Theodor Fontane-Irrungen Wirrungen

No description
by

Anna Bielowski

on 7 June 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Theodor Fontane-Irrungen Wirrungen

Irrungen Wirrungen Theodor Fontane Theodor Fontane bezeichnet IrrungenWirrungen als "Berliner Alltagsgeschichte" der bürgerliche
Realismus Inhalt Aufbau und Sprache Charakteristiken MagdaleneNimptsch Baron Botho von Rienäcker Gideon Franke Käthe von Sellenthin Frau Nimptsch Frau Dörr Interpretationen - 1819-1898
- Sohn eines Apothekers
- 1850 Hochzeit mit Emilie
Rouanet-Kummer
- vielseitiger und produktiver
Schriftsteller Teil 1 (Kapitel 1-15) - Botho und Lene lernen sich kennen und verlieben
sich
- beiden ist das nahende Ende der Beziehung bewusst
- Reise zu "Hankels Ablage"
- Trennung Teil 2 (Kapitel 16-26) - Hochzeit Käthe's und Botho's
- Lene und Botho vermissen einander
- Tod Lene's Mutter
- Hochzeit Gideon's und Lene's - auktorialer Erzähler mit
Perspektivenwechsel
- häufig erlebte Rede
- 1.Teil: gleichmäßiger
Erzählfluss
- 2.Teil: gebrochenes
Erzählen
- Vorausdeutungen
- Andeutungen an
Märchen Schein und Sein - Schloss und Gärtnerei
- Botho's Anwesen
-> Die Normen des Adels Suche nach Ordnung
und Glück "Gideon ist besser als Botho" - Gideon ist besser dran
- Gideon ist ein besserer
Mensch Ordnung Glück - Ordnung im Alltag
- Ehe als Grundstein der
Ordnung
-> Lene bricht aus der
Ordnung aus
-> Adel folgt "falscher"
Ordnung - allgemeines Glück
- individuelles Glück Quellen: Kurt Anton von Osten Josephine von Rienäcker Pflegemutter Liebe Ehe Ehe Mutter Onkel Freunde Freunde Geschwister - groß, schlank und blond
- Kunststickerin
- natürlich und aufrichtig
- realistisch, klug und
scharfsinnig
- einfach
- selbstbewusst und
emanzipiert - groß, schlank und blond
- Leutnant
- zuverlässig
- offen
- tolerant
- sensibel
- schwach - robust
- gütig und zuverlässig
- sehr selbstsicher
- wohnt zusammen mit Gärtner Herr
Dörr und dessen zurückgebliebenen
Sohn - gebildet
- hart arbeitend
- hat viel Lebenserfahrung
- religiös, aber sehr tolerant
- freundlich und ordentlich - blond und klein
- reich
- Cousine Botho's
- optimistisch und immer gut drauf
- oberflächlich - alt
- weise
- gutherzig
- voller Todesangst - konservativ
- impulsiv
- von sich selbst überzeugt - klein und dunklehaarig
- um das Wohl ihres Sohnes besorgt - klangvoll und bildhaft
- viele Zitate
- viele Stilmittel - 1850-1890
- auch poetischer-
oder psychologischer
Realismus
- Sachgebunden Reclam Lekürenschlüssel

Königs Erläuterungen(Interpretation zu Theodor Fontane Irrungen Wirrungen) - C.Bange Verlag

Interpretationen Deutsch(Theodor Fontane Irrungen Wirrungen) - Stark Theodor Fontane Irrungen Wirrungen- Reclam
Full transcript