Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Daniel_Vorstellen Stiftung Gott hilft

JCI
by

on 7 December 2018

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Daniel_Vorstellen Stiftung Gott hilft

JS ALLTAG
Heraus-
forderungen

Geschichte und
Gegenwart
Grosswetterlage in der
Kinder- und Jugendhilfe
Bürokratie
Rahmenbedingungen
Finanzen
Christlich
Ressource und
Spannungsfeld
Freude
sehr konstante und engagierte Mitarbeitende
Gute Vernetzung im Kanton / Zusammenarbeit mit zuweisenden Stellen
Vielfältige Pädagogische Arbeit
Fokussierung der Angebote auf Graubünden
Entwicklung

Betrieb / Institution

Angebot

Dienstleistung
Umfassendes Sozialpädagogisches "Portfolio"
Berufsbild Sozialpädagogik im Wandel: Vom Spezialist zum Generalist
(Sozialpädagogische Hilfen aus einer Hand)
Aktuelle
Entwicklung

Angebot
Schulheim Zizers
Sehr konstante und engagierte Mitarbeitende
1152 Beratungsgespräche
Umsatz: ca. 17 Millionen

114 Kinder begleitet
31'592 Logiernächte
96 Studierende
Aufnahme Jüngstes Kind

während der Schwangerschaft
älteste Bewohnerin

100 Jahre

304 Mitarbeitende
Stiftung Gott hilft
sozial.engagiert
12 Institutionen
Graubünden
Zürich
Tessin
Uganda
Facts
Leitsatz

Wir fördern, unterrichten und begleiten Kinder und Jugendliche in besonderen Lebensumständen
Wir bieten ein Zuhause auf Zeit, in dem die Kinder und Jugendlichen Geborgenheit und Sicherheit erfahren und sie sich zu selbständigen und zufriedenen Persönlichkeiten entwickeln können.
Unsere Vision
Full transcript