Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Ruhm - ein Roman in neun Geschichten

No description
by

Mi Lu

on 26 January 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Ruhm - ein Roman in neun Geschichten

Kurzgeschichten haben einen unvermittelten Beginn und einen offenen Schluss
Ruhm - ein Roman in neun Geschichten
1. Allgemeines
3. Was ist eine Kurzgeschichte?
Merkmal Nr.2
Kurzgeschichten haben nur wenige Protagonisten
Merkmal Nr. 3
Kurzgeschichten erzählen von einem entscheidenden Erlebnis im Leben eines Menschen
Zusammenfassung
Merkmal Nr. 4
Merkmal Nr. 1
Kurzgeschichten sind kurz und knapp
Kurzgeschichten sind stark verdichtet, das bedeutet, dass sie meistens nur von einem Augenblick im Leben einer Person handeln.
Kurzgeschichten sind kurz, deshalb erfahren wir in einer Kurzgeschichte meistens nur etwas von einer bestimmten Person und nicht von ganz vielen, wie z.B. in einem Roman.
- Kurzgeschichten sind kurz

- Aufgrund der Kürze, handeln sie meistens von einer bestimmten Person

- Das Thema der Kurzgeschichten ist meistens ein bedeutender Moment im Leben eines Menschen

- Kurzgeschichten beginnen ohne lange Vorrede sofort mit der Handlung und haben meistens ein offenes Ende, das den Leser zum Mitdenken anregt





Daniel Kehlmann
* 13.01.1975 in München
lebt in Berlin und Wien
13 literarische Werke
Die Vermessung der Welt
Ruhm - ein Roman in neun Geschichten
2. Aufbau
Episodenroman
„Als Episodenroman wird ein Roman bezeichnet, der für die Haupthandlung verzichtbare und leicht aus dem Zusammenhang lösbare Intrigen oder Episoden enthält.“
Vernetzung der Geschichten
„Geschichten in Geschichten in Geschichten. Man weiß nie, wo eine endet und eine andere beginnt! In Wahrheit fließen alle ineinander. Nur in Büchern sind sie säuberlich getrennt.“
„Ein Roman ohne Hauptfigur! Verstehst du? Die Komposition, die Verbindungen, der Bogen, aber kein Protagonist, kein durchgehender Held“
4. Inhalt
Motive
Ruhm
Identität
Kommunikation
5. Kurzgeschichten
Osten
Kommunikation
Maria Rubinstein
kleine, rundliche Frau Mitte vierzig
erfolgreiche und berühmte Krimiautorin: ,,Dunkler Regen”
glücklich mit ihrem Mann verheiratet
Leben ist in Ordnung
neugierig, spontan
Ruhm
Inhalt
fliegt als Ersatz für Leo Richter als Reisejournalistin nach Zentralasien
Führerin versucht die Schönheit ihres Landes zu demonstrieren
Nach einem Ausflug bekommt sie kein Zimmer und wird in ein anderes Hotel gebracht
wird nicht für den Rückflug abgeholt
Visum abgelaufen illegal im Land
Verlust von Armbanduhr, Brieftasche und Reisetasche
Bekommt Nahrung, Schlafplatz und Arbeit bei einer Bäuerin

naiv
Handy funktioniert nicht
keine Sprachkenntnisse
Zeichensprache scheitert
von allen Kommunikationsmöglichkeiten abgeschnitten
engültig verschollen
Identität
keine Möglichkeit der Kommunikation
Verlust der Identität
neue Identität als Dienstfrau der Bäuerin
Nutzlos: „Sie haben Recht. Es ändert nichts.“
Die neun Kurzgeschichten
Ruhm
1. Stimmen
2. In Gefahr
3. Rosalie geht sterben
4. Der Ausweg
5. Osten
6. Antwort an die Äbtissin
7. Ein Beitrag zur Debatte
8. Wie ich log und starb
9. In Gefahr
verändern
verlieren
spalten
vertauschen
moderne Kommunikation
direkte Kommunikation
Fiktionsebenen
Leo Richter
Ebling
Elisabeth
Ralf Tanner
Maria Rubinstein
Miguel Auristos Blancos
Mollwitz
Abteilungsleiter
Rosalie
Lara Gaspard
16.01.2009
Rowohlt Verlag
über 700000 Mal verkauft
Film (20.03.2012)
„Ruhm ist hohes und andauerndes Ansehen einer Person innerhalb einer Gemeinschaft oder der Öffentlichkeit.“
Die Figuren werden durch Ruhm positiv oder negativ beeinflusst
6. Quellen
http://www.kehlmann.com/ (19.01.14)
http://de.wikipedia.org/wiki/Ruhm_(Roman) (19.01.14)
http://www.literaturzirkel.eu/autoren_k/kehlmann_daniel.jpg (19.01.14)
http://kino-zeit.de/uploads/blog/azu/ruhm_cover.jpg (19.01.14)
http://shrek.unideb.hu/~mescsusz/historie5_osten.html (19.01.14)
http://de.wikipedia.org/wiki/Ruhm (19.01.14)
http://www.tu-chemnitz.de/phil/leo/bilder_neu/identitaet.gif (19.01.14)
http://werkstatt.unideb.hu/2012/kaskon.pdf (19.01.14)
http://www.philosophie-sgl.de/Faecher/deutsch/abitur13/Aufsatz1/Ruhm%20Osten%203%20cu.htm (19.01.14)
http://de.wikipedia.org/wiki/Episodenroman (19.01.14)
http://de.wikipedia.org/wiki/Kurzgeschichte (19.01.14)
Kehlmann,Daniel: „Ruhm - Ein Roman in neun Geschichten". 9. Auflage. Reibek bei Hamburg: Rowohlt, 2013
http://ruthreiche.de/wordpress/wp-content/uploads/2013/06/Ruhm_Protagonisten3.png (19.01.14)
http://www.filmladen.at/presse/data/filme/ruhm/ruhm15.jpg (19.01.14)
http://www.youtube,com/watch?v=p8uv7qn2VLU (19.01.14)
Primäre Ebene
Sekundäre Ebene
Verlässt alte „Welt“
kein Ruhm in neuer „Welt“
Full transcript