Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Surrealismus (Malerei) und Salvador Dalí

Geschichtlicher Hintergrund, Ausschlaggebendes, Prinzipien, Themen, Vertreter, Salvador Dalí
by

Uta Hüning

on 24 February 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Surrealismus (Malerei) und Salvador Dalí

Uta Hüning, 18. Feburuar 2012 Surrealismus und Salvador Dalí Gliederung 1. Geschichtlicher Hintergrund
2. Ausschlaggebendes
3. Prinzipien
4. Themen
5. Vertreter
6. Salvador Dalí
7. Quellen Geschichtlicher Hintergrund - frühe 20er Jahre von Paris ausgehend
- entstanden aus Dadaismus
- Dada = gegen etabliertes Bürgertum + Folgen
(z.B. Nationalismus und Kolonialismus)
- Künstler des Surrealismus teilten Auffassung UND
suchten nach neuen Zielen
- Dada war für sie nur seelischer Zustand, Ausdruck des
Protests, ohne eigenen Inhalt
- Surrealisten strebten nach Erschaffung einer freien,
revolutionären Kunst
- Surrealismus, sur = über -> ,,Überrealismus" Prinzipien - Hauptmotive klar gezeichnet
- Gegensatz zur Umgebung -> Kontrast
- Übereinstimmung zwischen Wirklichkeit
und Darstellung erfordert Fantasie
- rational nicht erklärbar
-> realitätsfremde Traumwelten
- ,,automatisches Malen"
-> wenig bei der Arbeit denken,
dem "Rausch" hingeben Themen Salvador Dalí Quellen Ausschlaggebendes - von André Breton, 1924 veröffentlichtes
"Surrealistischen Manifest"
- Inhalt: "Aufhebung" der Widersprüche von Irrealität
und Realität in einer absoluten "Über-Wirklichkeit"
- 1. Weltkrieg
- in Russland kommunistische Revolution
- Sigmund Freud begründete die Psychoanalyse. Dadaismus Nationalismus Kolonialismus Erster Weltkrieg kommunistische Revolution Sigmund Freud
begründet die Psychoanalyse Traum, verursacht durch den Flug einer Biene um einen Granatapfel, eine Sekunde vor dem Aufwachen Salvador Dalí, 1944 Träume Zufall - keine Regeln (Gesetz, Natur)
- alles möglich
- keine Grenzen
- Fantasie über Verstand - unvorhersehbar
- uneingeschränkt
- freies Denken Max Ernst, 1920 Vertreter Max Ernst * 2. April 1891 in Köln
- lernte durch Vater früh Malerei kennen
- studierte später Psychologie, Philosophie, Kunstgeschichte
- Soldat im ersten Weltkrieg
- Mitgründer der Kölner Dada-Gruppe
- ging 1922 nach Paris, schloss sich Surrealisten an
- 1944 in die USA
† 1976 in Paris Der Surrealismus und die Malerei, 1942 Max Erst Rene Magritte * 21. November 1898 in Lessines, Belgien
- 14 Jahre, Mutter ertränkt sich
- Militär
- Studium an Brüsseler Académie des Beaux-Arts
- 1927 Paris, Surrealistengruppe
- in vielen Bildern: verhüllter Kopf,
verdecktes Gesicht
(so sah er seine tote Mutter als Kind)
† 15. August 1967 in Brüssel Rene Magritte Die Liebenden, 1928 Der Verrat der Bilder, 1929 Joan Miro *20. April 1893 in Barcelona, Spanien
- als Kind Zeichenunterricht
- Handelsschule, dann Kunstakademie
"La Lonja" in Barcelona, danach "Academia Gali"
- 1919 Paris -> Picasso, Kandinsky, Paul Klee
-> beginnt charakteristischen Traum-malerischen Stil zu entwickeln
- lernt André Breton kennen, zsm. mit Max Ernst bilden sie eine
surrealistische Künstlergruppe in Paris
- Kunst als Mittel der Politik
† 25. Dezember 1983 in Palma de Mallorca "Es gibt drei Formen, die mich ständig verfolgen: ein roter Kreis, der Mond und ein Stern" Joan Miro Joan Miro Karneval des Harlekins, 1925 Die Leitern durchziehen als Feuerrad das Himmelsblau, 1953 Engel der Feuerstätte, 1937 Salvador Dalí - Leben * 11. Mai 1904 in Figueras, Katalonien
- Sohn eines Notars
- mit 10 Jahren Unterricht bei Ramon Pichot
- Kunststudium an Königlicher Akademie der Künste in Madrid
- 1924 wegen Äußerungen von Akademie ausgeschlossen -> ohne Abschluss
- Meinung, Lehrer sind nicht kompetent genug sind seine Werke zu bewerten
- experimentiert mit Kubismus, Impressionismus, Realismus
- wichtiges Ereignis -> Gala, 1934 Heirat
-> Modell für viele seiner Bilder
- interessiert sich für die großen klassischen Meister wie Raphael, Vélasquez oder Maler Ingres
- Dali kommentiert Stilwechsel mit "Für immer ein Surrealist zu bleiben ist wie wenn man sein
ganzes Leben Augen und Nasen malt."
- Ende seines Lebens, vorwiegend im Turm eines seiner Museen (Figueres)
† dort, am 23.Januar 1989 an Herzversagen Salvador Dalí - Werk - Surrealistengruppe
- bedeutendster Künstler der Surrealismus
- Themen: Unterbewusstsein + Träume
- beliebte Motive: brennenden Giraffen, schmelzende Uhren
- Inspiration durch Sigmund Freud
- um 1929, findet persönlichen Kunststil -> internationaler Ruhm
- erstes surrealistisches Bild: "Blut ist süßer als Honig"
- noch zu Lebzeiten zwei Museen, die ausschließlich seine Werke ausstellen Salvador Dalí Die Beständigkeit der Erinnerung, 1931 Auflösung der Beständigkeit der Erinnerung, 1952/54 Brennende Giraffen, 1936 Die Elefanten, 1948 Das Rätsel der Begierde, 1929 Der Sohn des Mannes, 1956, Rene Magritte - veristischer oder auch kritisch-paranoischer Surrealismus
-> Vereinigung nicht zusammengehöriger Dinge, verdrehte
Perspektiven (z. B. Salvador Dalí)
- abstrakter oder absoluter Surrealismus
-> gleiches Prinzip aber ohne Realismus (z. B. Joan Miró) Formen des Surrealismus Die Surrealisten 1930 Die Madonna, 1943 Gala Blut ist süßer als Honig, 1927 http://www.hellfirez.de/web/referate/inhalte/beleg_kunst-Dateien/image009.jpg
http://www.schultreff.de/referate/kunst/r0432p04.jpg
http://3.bp.blogspot.com/-KTNVrrzJq10/TeJEnMVCvyI/AAAAAAAAEl8/0VLLOXUPIng/s1600/Dali-Elephants.jpg
http://www.hameln.de/_images/2313-tourismus-wbz-dali-traum-gross.jpg
http://cache2.allpostersimages.com/p/LRG/8/847/QJMY000Z/poster/dali-salvador-honig-ist-suesser-als-blut.jpg
http://www.surrealists.co.uk/images/MaxErnst-L%27AngedufoyerouletriompheduSurrealisme1937.jpg
http://www.abcgallery.com/E/ernst/ernst49.JPG
http://www.students.sbc.edu/evans06/images/miro.gif
http://uploads7.wikipaintings.org/images/joan-miro/ladders-cross-the-blue-sky-in-a-wheel-of-fire.jpg
http://oil-paintings.biz/images/oil-paintings/rene-magritte/rene-magritte-the-son-of-man-23597.jpg
http://www.albertina.at/jart/prj3/albertina/images/img-db/1313041128042.jpeg
http://brendandonnet.files.wordpress.com/2012/11/magritte-la-trahison-des-images.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/9/92/Wolleh_magritte.jpg/220px-Wolleh_magritte.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/7/7a/Max_Ernst,_im_Br%25C3%25BChler_Schlosspark_1909.jpg/220px-Max_Ernst,_im_Br%25C3%25BChler_Schlosspark_1909.jpg
http://www.kunst-zeiten.de/files/images/miro/joan_miro.jpg
http://0.tqn.com/d/arthistory/1/0/a/i/dali_pma_05_17.jpg
Full transcript