Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Rockabilly

No description
by

Steffi Schindler

on 4 October 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Rockabilly

Weiterentwicklung des Rockabilly Punkabilly Psychobilly Gothabilly Bedeutung für die Gegenwart Punk-Rock Rockabilly Ursprünge des Punkabilly The Cramps Garagenrock Thematik der Texte Punkabilly in den 80ern und 90ern Stilistik des Punkabilly Merkmale Ursprünge Namensgebung Vertreter Psychobilly in den 90ern Instrumentation Gothic Musik Rockabilly Namensgebung Stilistische Merkmale Thematik Ähnlichkeiten zum Psychobilly Abgrenzung zum Psychobilly Vertreter Rockabilly Revival 1980er Aktuelles >Rockabilly Szene Einfache Kompositionen ("3 Akkorde")
Übersteuerte Gitarren, Powerchords
Hohe Tempi
Rauer, unmodulierter Gesang
Besetzung: 1-2 Gitarren, Bass, Schlagzeug Gesang
Texte: konforntativ, aggressiv, thematisieren soziale Situation
transportieren politische Inhalte New Yorker Band
1976 gegründet
vermischen Garagenrock der 60er mit Rock´n Roll
und Rockabilly der 50er -Einfache Form des klassischen Rock´n Roll
-schnörkellos, "straight" gespielt
-Songs bestehen aus wenigen,
permanent wiederholten Akkorden
> Einfachheit war stilbildend
-mehrstimmiger Backgroundgesang
-eingängige Melodie
-verzerrte Gitarrenklänge Himmel, Hölle Gewalt Drogen Übernatürliches Sex Gitarre: solistisch (nicht nur die bei Punkmusik üblichen Powerchords)
Schlagzeug: Abwandlung des Two-Beat
Gesang: kontrolliert
Instrumentation: ähnelt Rockabilly > Schlagzeug, 1-2 Gitarren(Halbresonanzgitarren) und Kontrabass (Slap-technik) Demented are go Mad Sin Punkiger Psychobilly ("Hellbilly") Poppiger Punkabilly Arrangements mit Big Band Entstehung: 1980er als Reaktion auf Rockabilly Welle
Rhythmik+Melodik des Rockabilly
Aggressivit+Energie+gesteigerte Tempi des Punk
Enflüsse von Hasil Adkins und Trashmen Stray Cats Legendary Raw Deal The Meteors Später umbenannt in Metapher: Psychobilly Cadillac (bestehend aus von der Fabrik gestohlenen Einzelteilen) aus "One piece at a time" von J.Cash "[...] Ugh! Yow, Red rider! This is the Cotton mouth In the PSYCHO-BILLY CADILLAC Come on [...]"- "Psycho" gibt Auskunft über Thematik der Texte
(Horrorfilme, B-Movies, Geschichten über Psychopathen und Monster) Gitarre
Bass (nicht zwingend Kontrabass, aber Slaptechnik)
Schlagzeug
Variation mit Holz- (Saxophon) oder Blechblasinstrumenten (Trompete oder Posaune), Klavier oder E-Orgel
Gesang The Sharks Psychobilly Orchestra X. Verlagerung der Szene zunehmend nach Deutschland/Holland
jährliches Festival (größtes Psychobilly Festival der Welt "Satanic Stomp") Nekromantix The Highliners The Reverend Horton Heat Begriff Gothabilly wurde von The Cramps das erste mal benutzt
Sampler Alben in den USA (westl. Teil wurden so benannt) Mischung aus Gothic Rock, Gothic Punk, Country und Blues Elemente des Rockabilly
Langsamere Tempi (verglichen mit Psychobilly)
düstere, melancholische Atmosphäre Kontrabass (Slaptechnik)
Akkordfolgen
Einflüsse von Punkmusik weniger aggressiv
Einbindung von Elementen des Gothic Rock
Halleffekte, Verzögerungseffekte über klare Melodiebögen des Gitarrenspiels
Bassgitarren werden runtergestimmt (düsterer Klang)
langsameres Tempo
Orgelklänge
Erzeugung einer düsteren, psychedelischen Atmosphäre zur Bewusstseinsveränderung
Starke Hervorhebung von Romantik und Paranormalität Literatur Romantik Religion Okkultismus Deadbolt The Hammerdowns Shakin´Stevens This ole House Matchbox Crazy Cavan Boppin´B The Baseballs Dick Brave and the Backbeats Bands, die dem Rockabilly wieder Medienpräsenz eingebracht haben: Symbole Kleidungsstil Regelmäßige Treffen
Festivals, Konzerte
US-Oldtimer Carshows Zentren des Rockabilly Memphis, Tennessee Geburtsort des Rockabilly Saturday Night Jamboree Der Radiosender verhalf vielen jungen Künstlern
zu ersten öffentlichen Auftritten (Johnny Cash, Elvis Preslay) Plattenlabels: Sun Records, Meteor Records, Moon Records Texas bedeutendes Rockabilly Zentrum der 50er Jahre Rockabilly wurde in Texas auch Texabilly genannt Johnny Carroll gebürtiger Texaner Westküste, USA Rockabilly beeinflusst von Western Swing Wanda Jackson Erste Frau, die diese "wilde Musik" machte.
Beeinfluss u.a. von Elvis Preslay. Joe Maphis "King of the Strings" - einer der virtuosesten Gitarristen seiner Zeit Die Anfänge des Rockabilly Elvis Presley Mitte 40er / Anfang 50er Rhythm and Blues in 40er Jahren vorherrschender Stil afroamerikanischer Popmusik Louis Jordan "Vater des Rhythm and Blues"
"Großvater des Rock and Roll" Traditionen von Hillbilly und Country von der weißen Bevölkerung gespielte ländliche Musik restriktive Rassentrennung zwei parallele Musikwelten keine einheitliche Jugendmusik Sam Phillips Gründer des Plattenlabels
Sun Records Sun Records hatte sowohl weiße, als auch schwarze Musiker unter Vertrag Bekannte Musiker: Elvis Preslay, Johnny Cash, Carl Perkins, Jerry Lee Louis entdeckt Marktlücke Seine Idee war es, die Musik der Schwarzen und Weißen zu vereinen. Elvis Preslay als fehlendes Puzzelteil 1953 kommt Presley zu Sam Phillips Studio, um eine Platte aufzunehmen. Ein Jahr später beginnt Phillips den begabten Musiker zu fördern.
Zusammen mit Scotty Moore an der Gitarre und Bill Black am E-Bass, nahm Presley anfangs Songs im Country-Style auf, ohne einen eigenen Stil zu entwickeln.
In einer Probenpause stimmt Presley Artur `Big Boy´ Crudups Bluesnummer "That´s all right Mama" an und interpretiert sie völlig neu. "That´s all right" gilt als erster Rockabilly-Song der Geschichte Der Rockabilly Boom Große Bekanntheit erlangte der neue Musikstil sowohl durch Veröffentlichungen im Radio, als auch durch spektatuläre Liveauftritte. Die wilden Bühnenshows hatten Hysterie und Aufruhr zur Folge, was sich zu einem regelrechten Fieber umschwang.
Andere Musiker waren von der Musik inspiriert und nahmen sich den Stil zum Vorbild. Nach etwa drei Jahren legte sich der Rockabilly Boom
allmählich wieder. Stilistische Merkmale des Rockabilly Instrumentation Akustik Gitarre
E-Gitarre
Kontrabass später auch:
Schlagzeug
Klavier Spielweise der Instrumente Slapping-Bass Boogie-Licks auf den Bass Saiten der Gitarre gespielt Leadgitarre spielt auf Zählzeit
zwei hohe Töne Gesang "blubbernder Schluckaufgesang" Als Metapher für Punkabilly > Vermischung von Elementen aus
verschiedenen Musikrichtungen Steigerung in Klangverzerrung und Aggressivität des Gesangs Saiten des Kontrabass werden vom
Griffbrett weggezogen und schlagen zurück
Full transcript