Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Education in Finland

No description
by

Tobias Beyl

on 23 January 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Education in Finland

Newsweek (24. Mai 1999) "The future is Finnish"? Lehrer Gesellschaft Schule Einleitung Warum überhaupt dieses Thema? Ablauf des Referats 2. Gute Ergebnisse überraschend 1. Sehr gute PISA-Ergebnisse Die finnischen Ergebnisse sind nicht deshalb überraschend, weil sie alles genauso machen wie wir und besser sind - sondern weil sie vieles genau andersrum machen, als es die Welt für gut hält! Thesen zum finnischen Erfolg 1.) In Finnland ist meistens schlechtes Wetter, die finnischen Schüler/innen haben also nichts besseres zu tun als zu lernen. Woran denkt man denn beim Begriff "Finnland"? 2. These zum finnischen Erfolg Die Finnen waren wahrscheinlich schon immer und von Natur aus gut... Beispiele von
Pasi Sahlberg Thesen orientieren sich am Buch von Pasi Sahlberg: Finnish Lessons. What can the world learn from educational change in Finland? Kurzer Exkurs:
Die (neuere) Geschichte Finnlands

gehörte ab dem 12. Jahrhundert zu Schweden
1809 an Russland abgetreten
1917 staatliche Unabhängigkeit nach dem Krieg Entwicklung vom Agrar- zum Industriestaat (1945 - 1970)
entsprechend der gesellschaftlichen Weiterentwicklung auch Veränderungen des Schulsystems (1965 - 1990) Zitat von Sahlberg:
"It was clear that to become a recognized member of the community of Western democracies and market economies, Finland needed a better-educated population. This was a vision for the entire nation." 7.) Das Schulsystem an sich ist der Grund Vergleich: Finnland und Deutschland: 16 229 Einwohner pro km²: 338.000 km² 357.000 km² 5,4 Millionen 82 Millionen Fläche: Einwohner: Einkommen: $ 49.350 $ 43.742 3.) Es liegt an Finnlands Kultur und Reichtum Arbeitslosigkeit 6,4% gegen 6,1% (OECD-Schnitt)
Bildungsausgaben:
5,9 % des BIP (OECD: 5,2 %)
12,5 % der Staatsausgaben (OECD: 13,0 %)
Schulen, Hochschulen, Schulbücher, Essen und vieles mehr kostenlos Kultur Reichtum Werte
Bildung hat hohen Stellenwert
Zusammengehörigkeitsgefühl
relativ homogene Gesellschaft
Ausländeranteil: 3,8% 4.) Essen... tägliches verpflichtendes aber auch kostenloses Mittagessen an finnischen Schulen! 4.) ...und weitere kostenlose Leistungen Schulkrankenschwestern
Psychologische Beratung
Berufsfindungsangebote

Motto: Education, Guidance & Care
=> Ganzheitlicher Ansatz Die paradoxe Situation 5.) Gerechtigkeit 1: Special Education 2 Wege
part-time special education
permanent special education

keine private Nachhilfe

Prävention statt Reparatur: In the early 1990s when Finnish education was known internationally as average, the Finnish minister of education visited her colleague in neighboring Sweden to hear, among other things, that by the end of that decade, the Swedish education system would be the best in the world. The Finnish minister replied that the Finn’s goal is much more modest than that. „For us“, she said, „it’s enough to be ahead of Sweden. 6.) Gerechtigkeit 2:
kaum (standardisierte) Tests Peruskoulu 8.) Arbeitsbedingungen weniger Arbeit in der Klasse
dafür Treffen „hinter den Kulissen“
"guiding learning" statt "dispensing knowledge"
Assistenten (special educators)
große Freiheit (bei Auswahl der Themen etc.)
mittelmäßiger Verdienst zu Anfang, aber nimmt zu
sehr hoch angesehen in der Gesellschaft
nehmen sich selbst wahr als "essential players in building the Finnish welfare society" 9.) Lehrerausbildung Studium
Herausforderndes, akademisches Master-Studium

Drei Themengebiete:
Erziehungstheorie
Pädagogisches (Inhalts-)Wissen
Fachdidaktik und Praxis Bedingungen für Studium
beste Noten (obere 10% eines Jahrgangs)
Praxiserfahrung und ehrenamtliches Engagement
Bestehen eines Eignungstests
Persönliches Gespräch Sahlbergs Meinung:
hohe methodische Kompetenz
der Lehrer macht einen großen
Unterschied im Lernerfolg Andere Meinungen: „Hinsichtlich der finnischen Berichte und Befunde bleibt eine gewisse Ratlosigkeit. Diese ergibt sich einerseits aus unterschiedlichen Darstellungen der Unterrichtsrealität. So berichte Linnakylä bspw. von dem differenzierten Methodenrepertoire [...]; dem steht die zuvor skizzierte, kaum differenzierend angelegte Unterrichtschoreographie gegenüber.“ van Ackeren/Kühn 2010 "Der Unterricht ist fast durchgehend ein Lehrer geleiteter Unterricht, nur in der Oberstufe wird zuweilen Gruppenarbeit eingesetzt. Methodisch sind finnische Lehrer ihren deutschen Kollegen sicher nicht überlegen“ Heike Schmoll, FAZ „Die durch PISA nachgewiesene höhere Effektivität des finnischen Unterrichts erklärt sich nicht durch methodische Überlegenheit der dortigen Lehrkräfte, sondern dadurch, dass sie unter ganz anderen Bedingungen arbeiten. Die Stunden sind für Unterricht da und nur dafür. Während deutsche Lehrkräfte - vom Milchgeldeinsammeln bis zur Schlichtung zwischen verfeindeten Gruppen - für alles und jedes zuständig sind und oft genug erst in der zweiten Stundenhälfte überhaupt zur Sache selbst kommen, dürfen sie in Finnland nichts anderes tun als das, wofür sie ausgebildet sind: unterrichten . Für ausnahmslos alle anderen Aufgaben sind andere zuständig.“ Thelma von Freymann, Akad. Oberrätin i.R., Hamburger Abendblatt Zusammenfassung gesellschaftliche
Voraussetzungen Schulsystem Lehrer/innen Kultur, Werte,
Einstellungen Ausbildung
Arbeitsbedingungen übertragbar? ganzheitliches System Quellen:

Sahlberg (2011a): Finnish Lessons. What can the world learn from educational change in Finland? Teachers College Press, New York

Sahlberg (2011b): FinnFest 2011, San Diego, USA. Keynote: What can the world learn from educational change in Finland? 30.7.2010; http://pasisahlberg.com/downloads/FinnFest_2011_edu_seminar_keynote.pdf (abgerufen am 19.12.2012)

Sahlberg (2011c): The professional educator. Lessons from Finland; http://www.aft.org/pdfs/americaneducator/summer2011/Sahlberg.pdf (abgerufen am 19.12.2012)

OAJ (2008) : Teacher Education in Finland; http://www.oaj.fi/pls/portal/docs/PAGE/OAJ_INTERNET /01FI/05TIEDOTTEET/03JULKAISUT/OPEKOULUTUSENG.PDF (abgerufen am 19.12.2012)

OECD (2010): Finland: Slow and Steady Reform for Consistently High Results; http://www.oecd.org/pisa/pisaproducts/46581035.pdf (abgerufen am 19.12.2012)

Freyman (2004): Was macht Finnland besser? In: Hamburger Abendblatt vom 07.02.2004; http://www.finland.de/dfgnrw/dfg043a-pisa09.htm (abgerufen am 19.12.2012)

van Ackeren/Kühn (2010): Zwischen Anspruch und Realität... Die Diskussion um Klassenführung und schülerorientierten Unterricht in Kanada und Finnland. In: Bohl et al. (Hrsg.): Selbstbestimmung und Classroom-Management. Empirische Befunde und Entwicklungsstrategien zum guten Unterricht.

Irle (2011): Donald Duck als Bildungsmotor. Wie Schule ohne Reformdruck funktioniert. In: Frankfurter Rundschau vom 20. April 2011

Texte zur QuIP-Studie, Forschungsgruppe Fischer; zu finden in: Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik 2009 und 2010


Videos:

OECD/Pearson Foundation (2012): Finland - Strong Performers and Successful Reformers in Education

Learning World (2010): Finland: First in class

Bob Compton film (2011): The Finland Phenomenon

CNN (2012): Finland's education succes


Abbildungen:

Notizzettel:
http://grafik-dreams.user.li/tut/4_01.png

PISA-Ergebnisse:
http://www.tresselt.de/grafik/pisah2.gif

Mittagessen an finnischer Schule:
http://9gag.com/gag/5787689

Finnische Flagge:
http://us.123rf.com/400wm/400/400/adamgolabek/adamgolabek1103/adamgolabek110300040/9192589-grunge-styled-flag-of-finland.jpg

Karte von Europa:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/9e/Finland_in_Europe.svg/1198px-Finland_in_Europe.svg.png

weitere Abbildungen aus Sahlberg (2011a) und Sahlberg (2011b)
Full transcript