Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Empathie

No description
by

Lena Dartsch

on 24 December 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Empathie

Empathie
Empathie
"Bereitschaft und Fähigkeit, sich in die Einstellungen anderer Menschen einzufühlen."
Wie entsteht Empathie?
Der Lernprozess von Empathie beginnt bereits, wenn die Mutter ihre Gefühlsveränderungen auf das Ungeborene überträgt.

z.B. Freude/Leid/Angst
= Grundvoraussetzung für
soziales Handeln
Spiegelneuronen führen zur Gefühls-ansteckung als emotionale Basis der Empathie.

Durch Beobachtungen werden im eigenen Gehirn Nervenzellen aktiviert und die Situation wird so wahrgenommen, als würde die Person selbst aktiv an der Situation teilnehmen.
1.
Gefühlsansteckung
ca. ab
10-12 Monat
Beispiel Gefühlsansteckung
ca. zwischen
14-18 Monat
Selbstobjektivierung
2.
3.
Entwicklung eines "Ichbewusstseins" :

Gefühle werden im ICH-Kern zentriert wahr-genommen und es ist möglich eine sogenannte "Ich-Andere-Unterscheidung" physisch als auch psychologisch vorzunehmen.
Instinktive Fähigkeit
Beispiel
Spiegel-Experiment
Beispiel
Teddy-Experiment
Synchrone Identität /
Emotionale Empathie
4.
Differenzierung zwischen eigenen und fremden Gefühlen.

Die Wirklichkeit kann in der Vorstellung repräsentiert werden und es können in der Fantasie, abgeleitet von eigenen Erfahrungen, Probleme gelöst werden.

An den Gefühlen wird bewusst teilgenommen.
Empathie
5.
- Theorie of Mind
Kontextuelle Empathie
6.
Das Kind berücksichtigt unterschiedliche Lebensgeschichten, Identitäten und Kontexte für die Bewusstseinsvorgangsinterpretation der anderen Person.
Ausprägungen der Empathie
- Prosoziales Verhalten z.B.
Mitgleid, Rücksichtnahme, Kooperation
- Antisoziales Verhalten z.B.
Schadenfreude, Aggressionen, Sensationslust
Beispiel
Sally und Anne -Experiment
ca. zwischen
18 M.- 4 J.
ca. ab
4 Jahren
ca. ab
7 Jahren
Bewusstseinsvorgänge wie Emotionen, Absichten, Erwartungen können aus Sicht einer anderen Person interpretiert werden.
Christina Bertho
Lena Dartsch

- Präsentation 16.12.13 Schlüsselqualifikationen -
Dozentin Diplom-Psychologin Almut Lewe

Sie lernen, dass Gefühle auch vortäuschen/ verbergen kann
Quellen / Literaturverzeichnis:
Was ist Empathie,
wann entsteht Empathie und
was nützt Empathie im Berufsleben?

Warum ist Empathie
im Berufsalltag
wichtig und
erfolgsversprechend?
Man kann andere Menschen nur dann motivieren, wenn man sie
nicht nur rational, sondern
vor allem
auch

nachempfindend
versteht.
Zum Führen von Mitarbeitern spielen insbesondere
Motivation, Engagement
und
Leistungsbereitschaft
eine wichtige und zentrale Rolle.

--> Empathie

gilt als wesentlicher Bestandteil von Führungskompetenzen
„Führung meint: Eine Welt so zu gestalten, dass andere ihr angehören möchten“ (Daniel F. Pinnow)

Einfühlungsvermögen ist ein elementares
Soft Skill

--> Bereiche: soziale Kompetenz, kommunikative Kompetenz
und personale Kompetenz

Vertiefung einer Beziehung
durch das "sich
in den anderen hineinversetzen"
--> Dinge aus einer anderen Sichtweise betrachten

--> Verständnis zeigen, bedeutet aber nicht,
der gleichen Meinung sein

Mangel an Einfühlungsvermögen gleich
Mangel an Menschlichkeit
--> unsympathisch

Resonante Führungskräfte
haben die Fähigkeit die Gefühle ihrer Mitarbeiter zu entschlüsseln und die erforderliche Empathie entgegenzubringen
--> Sympathiesteigerung

Eigene Wahrnehmung
und innere Haltung
gleich
Widerhall
, der
durch das eigene Handeln
produziert wird

Führung besteht zu einem großen Anteil aus
Kommunikation
--> erfolgreich, wenn ihre Botschaft die
gewünschte Wirkung

entfaltet

Empathie hilft dabei
den richtigen Ton zu treffen
Missverständnisse zu vermeiden
Konflikte frühzeitig zu erkennen
passende Maßnahmen für unterschiedliche Menschen zu ergreifen
ein gutes Arbeitsklima zu schaffen

--> dies führt zu einer
Motivation der Mitarbeiter
und steigert die Leistungsbereitschaft

Es besteht die Gefahr, die
emotionale Distanz
nicht ausreichend zu gewahren
--> Sichtweise und Gefühlslage des anderen wird
nicht nur eingenommen, sondern auch übernommen
--> Hinderung unangenehme Dinge anzusprechen
--> Belastung des eigenen Rollenverständnisses

Um die
erforderliche Empathie als Führungskraft
zu verbessern, können im Wesentlichen
drei Bereiche
trainiert werden:

• Das Erlernen von
Aktivem Zuhören
und insgesamt das Zuhören des anderen

• Das Aufnehmen und Auswerten der entgegengebrachten
Körpersprache

• Das Aneignen von Grundwissen über
Wahrnehmungs- und Beurteilungsfehlern

Ist es wirklich möglich, dass man die Fähigkeit besitzt, sich in die Lage des anderen hinein zu versetzen ohne aber in der gleichen Lage zu sein?
Testen Sie Ihre Empathiefähigkeit!
Artikel / Literatur:

Bischof-Köhler, D. (2009): Empathie, Mitgefühl und Grausamkeit. Und wie sie zusammenhängen. Psychotherapie 14. Jahrg., Bd. 14, Heft 1, CIP-Medien, München
Brand, M. (2010): Die Entwicklung der emotionalen Kompetenz, S. 22-25; http://www.provinz.bz.it/sozialwesen/download/Emotion.pdf
Abruf am 06.12.13; 19:58 Uhr

Duden Empathie: http://www.duden.de/rechtschreibung/Empathie
Abruf am 17.11.13; 10:47 Uhr

Ruhl, S., Ennker, J. (2012): Empathische Führung, in: Zeitschrift für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie 2012, Nr. 26, Ausg. 2, S. 123-128, URL:
http://www.ruhl-consulting.de/fileadmin/redaktion/dokumente/Publikationen%20PDF/01_MAR_04_04_03%20Artikel_Empathische_Fuehrung_120403.pdf
Abruf am 09.12.2013

Wertfein, M. (2011): https://www.familienhandbuch.de/kindheitsforschung/fruhe-kindheit/emotionale-entwicklung-von-anfang-an-%E2%80%93-wie-lernen-kinder-den-kompetenten-umgang-mit-gefuhlen-teil-1;
Abruf am 06.12.13; 19:56 Uhr

Internet:

BR-alpha (2013):
http://www.google.de/imgres?biw=1440&bih=728&tbm=isch&tbnid=iLe9GhVpFPc1MM:&imgrefurl=http://www.br.de/fernsehen/br-alpha/sendungen/alpha-campus/classics/future-kids-empathie-100.html&docid=A85KnRBtZ0M_fM&imgurl=http://www.br.de/fernsehen/br-alpha/sendungen/alpha-campus/classics/empathie-100~_v-image512_-6a0b0d9618fb94fd9ee05a84a1099a13ec9d3321.jpg%253Fversion%253Dbaeaa&w=512&h=288&ei=bfqiUsXaBYSHswa72YGADg&zoom=1&iact=rc&dur=287&page=1&tbnh=135&tbnw=231&start=0&ndsp=28&ved=1t:429,r:2,s:0,i:89&tx=117&ty=48;
Abruf am 16.11.2013; 15:24 Uhr

Girndt, L. (2010): Wo sitzt die Empathie?,
http://kmupsycho.wordpress.com/tag/empathie/
Abruf am 09.12.2013

Girndt, L. (2010): Erfolgsfaktor Abgrenzung in der Führung,
http://kmupsycho.wordpress.com/2010/07/21/erfolgsfaktor-abgrenzung-in-der-fuhrung/
Abruf am 09.12.2013

Girndt, L. (2010): Nichts für Warmduscher: Führung mit Empathie,
http://kmupsycho.wordpress.com/2010/07/19/nichts-fur-warmduscher-fuhrung-mit-empathie/
Abruf am 09.12.2013

Girndt, L. (2010): Erfolgsfaktor Empathie in der Führung,
http://kmupsycho.wordpress.com/2010/07/20/erfolgsfaktor-empathie-in-der-fuhrung/
Abruf am 09.12.2013

Heise, I. (2013): http://www.irene-heise.com/empathie_begriff.htm;
Abruf am 16.11.13; 16:20 Uhr

hronline (2008): Die Schlüsselrolle der Empathie. Der Beitrag zum Nachhören; http://www.hr-onlne.de/website/suche/home/mediaplayer.jsp?mkey=36320710&type=a&xtmc=Die%20Schl%FCsselrolle%20der%20Empathie&xtcr=3 ;
Abruf am 17.11.13; 19:12 Uhr

Kopp-Wichmann, R. (2010): Warum Empathie im Beruf wichtig ist,
http://personalityexperts.de/2010/08/19/warum-empathie-im-beruf-wichtig-ist-3/
Abruf am 09.12.2013

Moritz, A. (2013): Empathie,
http://www.soft-skills.com/kommunikativekompetenz/empathie/einfuehlungsvermoegen.php
Abruf am 09.12.2013

Wikipedia Empathie
http://de.wikipedia.org/wiki/Empathie
Abruf am 09.12.2013

3sat Scobel (Sendung 29.Oktober 2009, 21 Uhr): ;
Abruf am 17.11.13; 19:10 Uhr

Bilder/Fotos:

Bild „Menschenstern“
http://www.freundin.de/psycho-empathie-der-sanfte-weg-zum-erfolg-42377.html
Abruf am 09.12.2013

Bild „6 oder 9“
http://www.softskills.nl/empathie/
Abruf am 09.12.2013

Bild „Innere Haltung“
http://newsletter.ruhl-consulting.de/newsletter/sommer-2011/innere-haltung.html
Abruf am 09.12.2013

Bild „Distanz“
http://kmupsycho.files.wordpress.com/2010/07/empathie-abgrenzung1.png
Abruf am 09.12.2013

Bild „I know exactly“
http://www.wanttoknow.nl/gezondheid/medische-training-onderdrukt-empathie-bij-artsen/
Abruf am 09.12.2013

Bild „Empathie / Mitgefühl“:
http://www.google.de/imgres?sa=X&biw=1680&bih=886&tbm=isch&tbnid=z0F5ytfnBjtmVM:&imgrefurl=http://www.spiegel.de/fotostrecke/mitgefuehl-der-kleine-unterschied-im-kopf-fotostrecke-67497.html&docid=uSu9YTQJzDP9cM&imgurl=http://cdn2.spiegel.de/images/image-209691-galleryV9-xmng.jpg&w=850&h=753&ei=Y9imUpKgD9TG7AaYu4GgCw&zoom=1&iact=hc&vpx=464&vpy=228&dur=331&hovh=191&hovw=214&tx=164&ty=82&page=1&tbnh=134&tbnw=143&start=0&ndsp=45&ved=1t:429,r:3,s:0,i:99
Abruf am 15.11.13; 21:55 Uhr

Bild „Kontextuelle Empathie“:
http://www.google.de/imgres?start=94&biw=1680&bih=886&tbm=isch&tbnid=V1N9KjYt_CHhdM:&imgrefurl=http://smarter-service.com/2013/08/02/empathie-trainer-gesucht-marken-manager-schalten-spiegelneuronen-nicht-an/&docid=xWnBFAYaC1UIMM&imgurl=http://smarterservice.files.wordpress.com/2013/08/empathietrainer_markenmanager_spiegelneuronen_fig02.jpg%253Fw%253D588%2526h%253D391&w=588&h=391&ei=SdmmUuaaIomu7AaCoYGICQ&zoom=1&iact=rc&dur=409&page=3&tbnh=129&tbnw=224&ndsp=51&ved=1t:429,r:32,s:100,i:100&tx=101&ty=48
Abruf am 16.11.13; 15:15 Uhr

Bild „Hintergrund Präsentation“:
http://www.google.de/imgres?biw=1680&bih=886&tbm=isch&tbnid=wXMupO3PKHAraM:&imgrefurl=http://www.spiegel.de/fotostrecke/spiegelneuronen-von-der-entdeckung-bis-heute-fotostrecke-99066.html&docid=CvRRwwjMtz7lxM&imgurl=http://cdn4.spiegel.de/images/image-520287-galleryV9-wsai.jpg&w=850&h=569&ei=9dmmUrbqEaGp7QaA5oHwDg&zoom=1&iact=hc&vpx=4&vpy=502&dur=574&hovh=184&hovw=275&tx=81&ty=65&page=1&tbnh=136&tbnw=198&start=0&ndsp=44&ved=1t:429,r:17,s:0,i:132
Abruf am 15.11.13; 21:54 Uhr

Bild „Hintergrund Empathie-Beschreibung“:
http://www.google.de/imgres?sa=X&biw=1680&bih=886&tbm=isch&tbnid=fIGpAOEsNgIDrM:&imgrefurl=http://motivationmagazin.eu/2012/04/09/halten-sie-ihr-gehirn-auf-trapp/&docid=CPKpq_mmC2ZSmM&imgurl=http://motivationmagazin.eu/wp-content/uploads/2012/02/gehirn-training-620x400.jpg&w=620&h=400&ei=mNqmUqntKayg7AbmwoDYCg&zoom=1&iact=hc&vpx=421&vpy=530&dur=442&hovh=141&hovw=213&tx=161&ty=62&page=1&tbnh=141&tbnw=213&start=0&ndsp=45&ved=1t:429,r:38,s:0,i:205
Abruf am 16.11.13; 15:15 Uhr


Videos – Beispiele – Experimente:

Gefühlsansteckung Beispiel:
Abruf am 17.11.13; 19:10 Uhr

Spiegel Experiment:
Abruf am 18.11.13; 19:20 Uhr

Sally und Anne Experiment:
Abruf am 19.11.13; 18:13 Uhr

Teddy Experiment:
Abruf am 17.11.13; 19:10 Uhr
bzw. Indentitätsfindung
Entwicklung der Vorstellungsfähigkeit:
Vorstellungsbilder werden mit der Realität verknüpft.
Full transcript