Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

SPD

No description
by

Sarah Ecker

on 13 June 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of SPD

Wähler
Unterschied zu anderen Parteien
Geschichtlicher Überblick
Meinung: Arbeit ist mehr wert!!
Einsetzung für gute Abeitsbedingungen in Fabriken/Firmen (z. B. gerechte Bezahlung)
gesetzlicher Mindestlohn (8,50 € / h)
jetzige Billiglöhne reichen nicht zum
Leben
moderne Gesellschaft spielen große Rolle
für Frauenquote (40 % der Spitzen-positionen für Frauen)
Schlechte Arbeitsbedinungen während der Industriellen Revolution
Sozialdemokratische Arbeiterpartei (SDAP) und Allgemeiner Deutscher
Arbeiterverein (ADAV)
1857: Zusammenschluss von SDAP & ADAV zur Sozialistischen Arbeiterpartei
in Gotha
1891: Umbenennung der Partei in Sozialdemokratische Partei (SPD)
Nach 1. Weltkrieg: bestimmende Macht in der Bundesrepublik
19:33: Partei wird nach Reichstagsbrand von den Nazis verboten

ASTRID, KATHI, PATRIZIA, SARAH
FREITAG, 21.11.2014
SPD = Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Allgemein
Ziele
gute Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter in Fabriken; gute Bezahlung und gute Behandlung vom Chef
Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität
Unterstützung (vor allem finanziell) für sozial Schwächere, Arbeitslose oder kranke Menschen
Gemeinwohl hat höchste Priorität bei der SPD
Integration aller, z. B. Behinderter
umweltfreundlicher und günstiger Strom
gute Rente, Gesundheit und Pflege, gute Versicherungen
alle dürfen wählen (ab 16 Jahren)
günstige Wohnungen


SPD
Partei der linken Mitte
wurde ursprünglich schon 1863 gegründet
seit 1949 immer im Bundestag vertreten
Parteivorsitzender seit 2009:
Sigmar Gabriel
knapp 500 000 Mitglieder, davon sind gut ein Drittel Frauen
wichtige Politiker
Die Frauen die etwas mehr als die Hälfte der Bevölkerung ausmachen, sind in allen Parteien unter repräsentiert
stellen in der SPD weniger als 1/3 der Mitgliedschaft dar
Jüngere Bürger/innen (bis 30 Jahre) sind in allen Parteien deutlich unter repräsentiert Bei der SPD: 7 Prozent der Mitglieder
Größte Gruppe bilden 61-70 Jährige
Zweitgrößte Gruppe bilden 51-60 Jährigen
Über die Hälfte der SPD Mitglieder (somit mehr als Gesamtbevölkerung) ist über
über 60 Jahre
Bürger/innen mit Hauptschulabschluss bzw.. ohne Schulabschluss sind in allen Parteien unter repräsentiert
nach der Linken zweithöchster Arbeiteranteil
Willy Brandt
ehemaliger Bundeskanzler
Martin Schulz
Präsident des Europäischen Parlaments
Peer Steinbrück
SPD-Kanzlerkandidat
Sigmar Gabriel
SPD-Parteivorsitzender
Hannelore Kraft
Ministerpräsidentin NRW
Andrea Nahles
Bundesministerin für Arbeit
und Soziales
SPD

Freiheit, Gleichheit, Solidarität

Freiheit für Einzelne und Firmen
mehr Erfolg für Firmen

Gesellschaft verändern
gleich viel Geld verdienen
Frieden
gegen deutsches Militär im Ausland

Schutz von Tieren, Pflanzen und Landschaften
"grüner Strom"
mehr Frieden
CDU/CSU
SPD für mehr Gerechtigkeit
(z. B. für sozial Schwächere)
Bessere Bedingungen für Asylbewerber
ab 1945: Partei wieder erlaubt, doch Erfolge bleiben
aus
1959: Godesberger Programm
1969: Willy Brandt wird Bundeskanzler
bestes Wahlergebnis
von 46 % für die SPD
1998-2005: Gerhard Schröder
Heute: SPD befindet sich in Opposition
FDP
Linke
Grünen
Sozialeres / Menschen-
freundlicheres Leben
Kampf gegen Rechtsextremismus
Full transcript