Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

FAKE

No description
by

Kristin Klein

on 16 December 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of FAKE

NEUORDNUNGEN
KÜNSTLERISCHE ARBEITEN
Elaine Sturtevant
Neuordnung als


als Neuordnung

KUNSTPÄDAGOGISCHE POSITIONEN
PENG! Collective

Ästhetische Forschung
Kartierung // Mapping
WEITERDENKEN
#Film
#Buch
- Kafka // Der Prozess
- Stanislav Lem // der futorologische Kongress
- Marisha Pessl // Die amerikanische Nacht
- Becker // Jakob der Lügner
- ...
- Howard // A Beautiful Mind (2001)
- Tarkowski // Stalker (1979)
- Wachowski // Matrix (1991)
- Banksy // Exit Through the Gift Shop (2010)
- Weir // Die Truman Show (1998)
- Lynch // Mulholland Drive (2001)
- Sherlock (TV-Serie)
- generell: #Mockumentary (https://de.wikipedia.org/wiki/Mockumentary)
- ...

Weitere Künstler_innen
- Christopher Keller (The Chemtrails Phenomenon)
- Eva + Franco Mattes
- Banksy
- Cindy Sherman (
Untitled Film Stills
)
- Yes Men
- Jeff Wall
- Neo Rauch
- M. C. Escher
- ...

DEFINITION // „Der Begriff Kartierung benennt Vorgehensweisen des Beobachtens, Sammelns und Aufzeichnens sowie das dabei entstehende Beziehungsgefüge zwischen dem Beobachter und seinen Beobachtungen sowie innerhalb der Dokumentation.“
Christine Heil

AUSGANGSPUNKT // ein realer Raum ODER andere Realien: Beweise, Fakten, Spuren usw.
Konstruieren einer neuen Wirklichkeit
Fakten neu ordnen/vernetzen/
aufeinander beziehen
SCHULE
Quellen im Vortrag

Berliner Kollektiv aus Aktivist_innen, Künstler_innen, Handwerker_innen und Wissenschaftler_innen
"google nest" auf der re:publica 2014
- gefakte Website in perfekt nachempfundenem Google-Design
- gefakte Identitäten
- gefakte Präsentation
- eingeweihte Politiker und Bürgerrechtler, die mit gespielter
Empörung reagierten
- partiell eingeweihte Medien
VERLERNEN VERMITTELN (NORA STERNFELD)
Sternfeld, Nora: Verlernen Vermitteln. Hrsg. von Andrea Sabisch, Torsten Meyer, Eva Sturm. Kunstpädagogische Positionen 30/2014. URL: http://mbr.uni-koeln.de/kpp/_kpp_daten/pdf/KPP30_Sternfeld.pdf (8.12.2014)

FAKE
Zimmermann, Anne: Fake, Kunst, Bildung. Die künstlerische Strategie des Fake aus kunstpädagogischer Perspektive. München 2014.

PENG
http://www.peng-collective.net
http://www.wdr5.de/sendungen/neugiergenuegt/redezeit/jeanpeters100.html
http://www.dctp.tv/filme/rp14-peters-bosworth/
http://www.zeit.de/digital/internet/2014-05/republica-google-nest

STURTEVANT
http://fer-collection.de/die-k%C3%BCnstler/k%C3%BCnstler%C3%BCbersicht/sturtevant-elaine/
http://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Uebersicht/Elaine-Sturtevant-erhaelt-Kurt-Schwitters-Preis
http://www.monopol-magazin.de/artikel/20108412/Kuenstlerin-Elaine-Sturtevant-in-Paris-gestorben.html
http://www.welt.de/kultur/kunst-und-architektur/article127814106/Von-Warhol-verstanden-von-Oldenburg-gefuerchtet.html

APPROPRIATION ART
http://www.uni-koblenz-landau.de/landau/fb6/kunst/mitarbeiter/christoph-zuschlag/aufsatz-zuschlag-deja-vu.pdf
http://www.kettererkunst.de/lexikon/appropriation-art.php

MAPPING + KARTIERUNG
//
ÄSTHETISCHE FORSCHUNG //
http://www.schroedel.de/kunstportal/didaktik_archiv/2008-04-heil.pdf
Peez, Georg: Einführung in die Kunstpädagogik. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer, 2008, S.108-111.
http://www.albany.edu/museum/wwwmuseum/work/lombardi/
Kämpf-Jansen, Helga: Ästhetische Forschung. Wege durch Alltag, Kunst und Wissenschaft. Köln: Salon Verlag 2000.
These 6
// „Kern der ästhetischer Forschung ist die Vernetzung vorwissenschaftlicher, an Alltagser-fahrungen orientierter Verfahren, künstlerischer Strategien und wissenschaftlicher Methoden.“

These 9
// „
Kunst darf lügen
– zu Gunsten einer anderen Wahrheit“
Helga Kämpf-Jansen
DEFINITION // „Der zentrale Punkt des Mappings ist die Visualisierung von assoziativen Bezügen zwischen unterschiedlichsten Phänomenen – etwa Sachverhalten, Gedanken, Orten, Zitaten, Bildern – mit der Hoffnung, dass sich im Kartieren selbst diese Bezüge klären bzw. eine greifbare neue Form erhalten.“
Georg Peez

MAPPING als Produkt der Kartierung: Zusammenhänge und Strukturen visualisieren, z.B. als Mindmap, Tagebuch, Brainstorming, Portfolio
KÜNSTLER
// Mark Lombardi (USA), in Handarbeit gefertigte Soziogramme, die politisch-ökonomische Machtstrukturen in ästhetisch aufbereiteter Form darstellen
Elaine Sturtevant: Johns Double Flag, 1966
Elaine Sturtevant: Warhol-Flowers, 1964/65
Elaine Sturtevant: Duchamp Bicycle Wheel, 1969-73
Joseph Beuys: La rivoluzione siamo Noi, 1971
Elaine Sturtevant: Beuys La rivoluzione siamo Nio, 1988
THEORETISCHE ÜBERLEGUNGEN zu den Aufgaben
AUSGANGSPUNKT // Spuren als Beweismaterial (Gegenstände, Fotos, Beobachtungen, ...)
PROZESS // die Dinge neu (zu)ordnen, vernetzen, in neue kausale Zusammenhänge bringen
ZIEL // Entwickeln neuer fiktiver Muster, Konstruieren einer neuen bzw. neu geordneten Wirklichkeit //
FAKE
Mark Dion
Nora Sternfeld

>> "Aufstand der unterworfenen Wissensarbeiten“ (Michel Foucault)
>> Verlernen als aktives Zurückweisen von hegemonialen Wissens- und Machtverhältnissen
>> Möglichkeit der Neuordnung: Fokussierung und Stärkung
des Marginalisierten/des aus dem Diskurs Ausgeschlossenen
Fake
WIDERSTÄNDE // Reflexion

Zusammenhänge
sichtbar machen
FAKE
[Fake: Täuschung, deren Aufdeckung beabsichtigt ist]
>> Rezeption des Fake als Irritation, als Anlass zur Reflexion, zur Neuordnung von Wahrheits- und Wissenskonzeptionen
Frage von Original und Fälschung,
"Wahrheit" und Fiktion
Hinterfragen der
eigenen Wahrnehmung
- Museum der unerhörten Dinge (Berlin)
- Lügenmuseum (Radebeul)
- Plastische Chirurgie
- Berichterstattung in den Medien (aktuell:
Russland/Ukraine
- Fake-Urlaub auf Facebook: http://
www.huffingtonpost.de/2014/09/10/fake-urlaub-
facebook_n_5795218.html
- ...

#Querbeet
Akademie der Dinge: Rhinozeros Horn (2014)
- reproduziert Originalwerke zeitgenössischer Künstler
- zieht Idee der Wiederholung Bezeichnung der Kopie vor
- zentrale Vorläuferin der
Appropriation Art
- hinterfragt Begriff der Originalität
- kritisiert Vorstellung von Kunst als geistiges Eigentum
- entscheidend, dass Werke als Wiederholung erkannt werden:
"
They must be immediately recognizable. Otherwise my work loses the visual and the intellectual impact.
" (Sturtevant)

- Elaine Sturtevant: Beuys La rivoluzione siamo Noi, 1988
- Fake als strategische Absicht der (Ent)Täuschung
- nicht Herstellungsprozess des Werkes, sondern Rezeption dessen im Mittelpunkt
[#fake #verschwörung #fiktion]
Verlernen Vermitteln
Anne Zimmermann
Vermittlungssituation
für das
Ästhetisch-Didaktische Labor
von Kristin Klein // Lisa Tostmann // Annelie Möller // Sabine Hoffmann // Fernande Stein am 09 - 12 - 2014
Urheberrecht/Copyright
Was ist ein guter Fake?
ethisch/moralische Diskussion

Fake als Option zu interagieren und irritieren
eigene Produktionsprozess als Lernprozess
Disskussionen und weitergehende Anknüpfungspunkte in der Wirkung des Fake
Kontext
keine direkte Einbettung im Lehrplan
* erweiterten Kunstformen (Klasse 11/12)
* Spurensuche (Klasse 5)

künstlerische Strategie, die sich gut in Kunstpädagogik einbetten lässt
vielfältige Umsetzungen, Verknüpfung mit verschiedenen Themen und Räumen möglich
Full transcript