Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Erdöl

No description
by

Matthias Machold

on 10 December 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Erdöl

Weltweit täglich 90 Millionen Barrel
-> 160 000 Liter pro Sekunde

Österreich 277 900 Barrel täglich
-> 511 Liter pro Sekunde

Weltweit: 2008 - 2010 um 1% gestiegen
Österreich: 2008 -2010 um 3% gesunken Benzin
Diesel/leichtes Heizöl
schweres Heizöl
Rohbenzin
Kerosin
Bitumen
Flüssiggase
Schmierstoffe
Sonstiges u. Verluste Schwarzes Gold Erdöl Fossiler Energieträger
Treibstoff
Heizen Entstehung Mikroorganismen lagern sich ab.
Faulschlamm
Hohe Drücke und Temperaturen
Erdöl und Erdgas Vorkommen 855- 1255 Mrd Barrel weltweit
1 Barrel = 159 Liter 1. Saudi Arabien (262 Mrd)
2. Iran (130 Mrd)
3. Irak (115 Mrd) Gewinnung Insgesamt 20 - 60% des Öls werden gefördert Jährlich Millionen Tonnen
Entsorgung der Industrie überlassen
keine Überwachung
Kasachstan: weite Landstriche verseucht
Großbritannien: Leitung ins Meer 24%
21%
11%
9%
4%
3,5%
3%
1,5%
2% Weiterverarbeitung Verbrauch Vergleich Jährlich Millionen Tonnen
Entsorgung der Industrie überlassen
keine Überwachung
Kasachstan: weite Landstriche verseucht
Großbritannien: Leitung ins Meer Ölkonzerne Suche
"Prospektion" Reflexionsseismik
Vibro-Seismik Erschließung
"Exploration" Bohrturm Bohrinsel Förderung 1. Natürlicher Druck o. Pumpe
2. Wasser oder Gas
3. komplexer Substanzen in Millionen Tonnen Vorteile Nachteile unterschiedliche Energieträger
andere Stoffe
gute Transportmöglichkeit
Arbeitsplätze Ölkatastrophen
Umweltschädlich
Kriege
endlich Wie lange noch? 2011: 54,2 Jahre
1965: nur 32 Jahre

Abhängig von:
technischem Fortschritt
Kostenaufwand DANKE FÜR EURE AUFMERKSAMKEIT!
Full transcript