Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

RAID Systeme

No description
by

Daniel Höfle

on 11 December 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of RAID Systeme

Noch Fragen?
Noch Fragen?
RAID Systeme
Gliederung
Was ist RAID?
Ziele von RAID
„Redundant Array of Independent Disks“,

also „Redundante Anordnung unabhängiger Festplatten“
Was ist RAID?
Ziele von RAID
Bestätigungsbefehl, erst dann an das Betriebssystem, wenn die Daten sicher auf die Festplatte geschrieben wurden.
Funktion


Verwendung eines RAID-Controller

Niedrige CPU-Last am Host,

Hohe Implementationskosten
Zwei Arten von RAID
http://de.wikipedia.org/wiki/RAID#Zusammenfassung

http://www.hardwaregrundlagen.de

http://www.gernoth.net/rdf/raid.pdf

http://www.channelpartner.de/index.cfm?pid=148&pk=640731
Quellen
Den einzig wirklich zuverlässigen Schutz gegen Datenverlust, bietet nur ein durchdacht geplantes und konsequent vorgenommenes Backup in Kombination mit einem RAID System!!
Zusammenfassung
Hot- Plug / Hot- Swap

Festplatten in frei zugänglichen Wechselrahmen
wechseln der Festplatte im laufenden Systembetrieb
Ausfall einer Festplatte
mindestens 2 Festplatten
Hohe Datentransferrate

Max. Kapazität
= kl. Festplatte * n Festplatten
mindestens 2 Festplatten
gezieltes erzeugen von Datenredundanz

Max. Kapazität
= kl. Festplatte
mindestens 3 Festplatten
Datenredundanz

Max. Kapazität
= kl. Festplatte * (n - 1)
Kombinations - RAID
RAID Level
Funktion
Zwei Arten von RAID
RAID Level
Ausfall einer Festplatte
Zusammenfassung
Quellen
Spezielle Software übernimmt die Steuerung

Niedrige Implementationskosten

Plattformabhängig
Hohe CPU Last am Host
Software RAID
Hardware RAID

Bestätigungsbefehl, sobald der Cache des Controllers die Schreibdaten vom System erhalten hat.
Write Back
Write Through
Funktionalität des gesamten Systems ohne Downtime gewährleisten
Zu beachten gilt:
Das RAID kann nicht vor Datenverlusten, durch das Layer 8 Problem schützen.
Schlussfolgerung:
Hot- Fix / Hot- Spare

Wird automatisch bei Ausfall einer Festplatte aktiviert
und in den RAID Verbund aufgenommen
mindestens 4 Festplatten

Max. Kapazität
= kl. Festplatte * n /2
Wichtig: Möglichst identische Festplatten benutzen!
Schutz vor Hardwareausfall
Daniel Höfle 14.01.2013
Full transcript