Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Planzenschutzmittel

No description
by

Amira Clara

on 9 April 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Planzenschutzmittel

Bakterizide -> Bakterien
Fungizide -> Pilze
Herbizide -> Pflanzen
Insektizide -> Insekten
Rodentizide -> Nagetiere
...
Europäisches Pflanzenschutzrecht:
nur geprüfte PSM anwenden
Umweltbundesamt: prüft Auswirkung
jährlicher Verbrauch
-1995-2005 ~ 35000t / Jahr
-2012-jetzt ~ 46000t / Jahr
neue Verordnung: alle EU-Mitgliedstaaten müssen Daten zum Absatz+Anwendung zur Verfügung stellen


schädigt Erbgut
viele Studien durchgeführt
Nachweis von Glyphosat im Urin und in Backwaren
Testergebnisse entsprechen allen Anforderungen
In Argentinien viele Missbildungen und Leukämie-Erkrankungen
Pflanzenschutzmittel

Ein Segen für den Verbraucher? - notwendig, überflüssig oder sogar gefährlich?
Chemisch hergestellt
schützt Nutzpflanze vor Fraßfeinden und Nährstoffkonkurrenten
Beeinflussung der Nutzpflanze
verringern Ernteausfälle (Nutzpflanzenbau)
verbessern Qualität (Zierpflanzenbau)
Weltgetreideproduktion
1970: 700 Mio t -> 2007: 2,3 Mrd t
bei gleich bleibender Fläche
großflächiger Einsatz (unzugängliche Flächen)
extra entwickelt für die Landwirtschaft
sprühen im Tiefflug
in EU verboten
Verteilung auf Pflanzen+ Boden
wird von Traktor gezogen
gut tragbar
Privatgebrauch (Garten)
1. Was sind Pflanzenschutzmittel ?
2. Welche Arten gibt es?
3. Techniken der Anwendung
4. Verbrauch in Deutschland
5. Schadwirkung auf Mensch und Umwelt
6. Alternativen
7. Pro + Contra und Fazit
8. Quellen
fördern bzw. einsetzen der natürlichen Feinde
Blattläuse - Marienkäfer(larven)
Schädling Nützling
Nützling frisst Schädling






Gefahr: der Nützling wird selber zum Schädling bzw. zur Plage
-> Aga Kröte in Australien sollte Zuckerrohrschädling vernichten -> entwickelte sich zur Plage
Abtötung, Hemmung von Insekten
nur schädliche Insekten(Kartoffelkäfer, Milben)
Schaden an Mensch,Umwelt,Tiere gering halten
verschiedene Wirkungsweisen
hemmen die Nervenleitung
Körnergemisch
Rodentizide (meist Rattengift)
meist aus Getreide
Nachteil: auch andere Tiere sterben (Eulen, Steinadler, Füchse, Körner fressende Tiere)
seit Januar 2013 nicht mehr im Einzelhandel käuflich
Saatgut wird umhüllt mit Pflanzenschutzmitteln
Wirkstoffe+ Düngemittel im Saftstrom
uralte Technik (450 v. Christus) der Ägypter, Griechen, Römer -> Lauchsaft + Oliventrester

Saatgut -> Hülle: Dünger + Pflanzenschutzmitteln
jedes Korn - einheitliches Gewicht+Größe
arbeits- und mittelsparend + umweltfreundlich
100g pro Hektar
pillierter Raps
gebeitzte Maissaat
Insektizide
Neonicotinoide
Techniken der Anwendung
ca. 4,2kg pro Hektar
Spritzmittel
Agrarflugzeug
Gartenspritze
Feldspritze
Pillieren
Verbrauch in Deutschland
Quellen
Saatgutbeizung
Was sind Pflanzenschutzmittel?
Welche Arten gibt es ?
Alternativen
Glyphosat
Herbizid
sehr umstritten
farblos, geruchlos, fest, ätzend
Glyphosat wirkt unselektiv gegen Pflanzen
Anwendungsmöglichkeiten:
- Vorbehandlung (vor der eigentlichen Saat)
- zusammen mit gentechnisch verändertem Saatgut (nur im Ausland)
-zur Ernteerleichterung
blockiert Enzym, das lebenswichtige Aminosäuren produziert
2002 für 10 Jahre zugelassen
Schweizer Chemiker Henri Martin erfand Glyphosat 1950
nur 10-50% an den Bestimmungsort
geringer Teil in Nahrungsmitteln
BUND
Fernsehwerbung
bezieht sich auf alle Pflanzenschutzmittel
soll auf Gefahren aufmerksam machen
heftige Diskussionen
Wirtschafts- und Agrarverbände bezeichnen dieses als "Hetze", "falsche Propaganda" ...
ersetzt Fungizide + Insektizide
vorbeugende Einsetzung nach Prognose
gesättigte, alkalische Wirkung (pH 12,4) -> desinfiziert
mit CO2 -> neutraler Kalk
neutraler Kalk verbessert+düngt
den Boden
Umweltbund e.V.
open source projekt -> "PESTIZDFREI"
unterstützen kleinbäuerliche,
kooperative + fairtrade Organisationen
bis jetzt keine Unterstützung
(z.B. von "Bundesstiftung Umwelt")
gezielter Düngereinsatz
biologische Schädlingsbekämpfung
hochwirksam
große Gruppe
synthetisch hergestellt
werden langsam abgebaut
Wirken ähnlich wie Acetylcholin (Neurotransmitter)
->binden an nicotinischen Rezeptor
-> werden nicht abgebaut weil kein richtiges
Acetylcholin
I-> Dauerreiz -> Tot

Vorteile
spart Geld
wertvollere Produkte
keine Gesundheitsgefährdung
keine Umweltbelastung
Bienen bestäuben 70%-80% der Nutzpflanzen
Frühsommer 2008: 11500 Völker sterben
mehrere Studien -> gestörtes Heimfindevermögen
3 Neonicotinoide

seit Januar 2013 für 2 Jahre verboten
neue Studie: Prof. Randolf Menzel (FU)
-> Nachweis von gestörtem Heimfindevermögen

Glyphosat
Neonicotinoide
Bienensterben
Schadwirkung auf Mensch und Umwelt
Fraßköder
Gliederung
Pro
Contra
sichere Ernteerträge
ohne hätten wir 1/3
weniger Ernte
gesundheitsschädigend
Bienen sterben
http://www.uni-duesseldorf.de/MathNat/Biologie/Didaktik/Claudia/bilder/synapse.jpg
www.youtube.com/watch?v=KsK-TWrR8Xg
media.kunst-fuer-alle.de/img/37/m/37_99136.jpg
l.westfalia.eu/medien/scaled_pix/600/600/000/000/000/000/002/138/12.jpg
media.profi-gruppe.de/Artikelbilder/800px/POW63875c.jpg
www.caemilia.it/immagini/news/agrofarmaci3.jpg
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/60/K%C3%B6dergemisch_Rattengift_Rodentizide.jpg
www.pestcontrol.basf.de/agroportal/pc_de/media/migrated/products_1/formulation_shots/Storm_secure__170x350.gif
www.lid.ch/typo3temp/pics/2_841619979a.jpg
www.bienenjournal.de/mediaarchiv/grab_pic.php?id=115370
y0.ifengimg.com/67563ef4e5c0caab/2014/0213/rdn_52fc171c57f67.png
(Clothianidin, Imidacloprid
und Thiametoxam)
www.gartentipps.com/wp-content/uploads/2009/07/blattlaeuse-entfernen.jpg
Menzel, Randolf, Gestörte Heimkehr. In: DEUTSCHES Bienen JOURNAL, 4/2014, S. 7
www.umwelttechnik-umweltberatung.de/fbeiga2kl.jpg
www.bs-wiki.de/mediawiki/images/PHSkalaBeispiele.gif
Löschkalk (Calciumhydroxyd)
sind notwendig aber z.T. gefährlich
müssen richtig angewendet werden

Fazit:
Pflanzenschutzmittel ...
Full transcript