Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Informationen zur Erzieherausbildung BBS-HS-LU

No description
by

Christina Bothfeld

on 1 February 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Informationen zur Erzieherausbildung BBS-HS-LU

Notes
Ideas
Ideas
Infoveranstaltung zur Erzieherausbildung
Gliederung der Präsentation
Ferien/Urlaub
Ferien:

Es gelten die Schulferien von RLP

Die Schultage sind in den Ferien grundsätzlich schulfrei (Ausnahme: Praktikum in der Vollzeit-Ausbildung)

Urlaub:

abhängig von der Einrichtung

Anzahl der Urlaubstage werden auf Teilzeit-Vertrag anteilig verrechnet

Inhalte des Lernmoduls 10: Erziehungs- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätten gestalten
Beispiele für Kompetenzen:

Konzeptionelle Grundlagen pädagogischen Handelns

Kindliche Entwicklung begleiten und fördern

Gruppenpädagogische Ansätze nutzen

Aktivitäten und Projekte gemeinsam mit Kindern planen, durchführen, reflektieren und dokumentieren

Pädagogische Konzepte der Erziehung von Kindern

Aufsichtspflicht und Rechtsgrundlagen nach SGB VIII

Reformpädagogische Konzepte


Prüfungen
Prüfungen in den Modulen:

Klausuren
Tests
mündliche Noten
Referate

Abschließende Leistungsfeststellung (ALF):

i. d. R. schriftliche Abschlussprüfung
bei Nichtbestehen (Note 4,5 oder schlechter) mündliche Nachprüfung möglich

Kernmodule:

Lernmodule 5, 7, 10, 11, 12 mit mindestens ausreichend bestehen


BAföG/ARGE
Ansprechpartner:

Frau Mayer (Sekretariat/Pfalzgrafenstraße)
Mo. - Fr. 7.30 - 12.00 Uhr
Telefon: 06 21 - 5 04 40 01 14
Mail: mayer@bbs-hs-lu.de
Allgemeine Infos zur Schule
BBS Hauswirtschaft/Sozialpädagogik Ludwigshafen
Pfalzgrafenstraße 1-11
67061 Ludwigshafen am Rhein
Fax: 06 21 - 5 04 40 01 98
Hochfeldschule
Leistadter Straße 45
67067 Ludwigshafen (Stadtteil Gartenstadt)
Fax: 06 21 - 5 04 42 21 24
Frau Pfoh-Ziegler (Abteilungsleiterin/Hochfeldschule)
Mail: pia.pfoh-ziegler@bbs-hs-lu.de
Weitere Infos auch auf unserer Homepage:

www.bbs-hs-lu.de
1.) Arbeitsfelder

2.) Aufnahmevoraussetzungen

3.) Drei Wege zum Abschluss zur Erzieher/in

4.) Berufspraktikum

5.) Inhalte der Ausbildung

6.) Prüfungen und
Abschließende Leistungsfeststellung



7.) Verdienst/Gehalt

8.) BAföG/ARGE

9.) Ferien/Urlaub

10.) Klassenstrukturen

11.) Bewerbungsfrist
Arbeitsfelder einer Erzieherin
Kinder- und Jugendheim
Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigung
Kinderkrippe
Kita
Kinderhort und Ganztagsgrundschulen
Aufnahmevoraussetzungen
2. Möglichkeit:
Die allgemeine Hochschulreife (Abitur) in Verbindung mit einem viermonatigen Praktikum im sozialen Bereich
ODER
Die Fachhochschulreife in Verbindung mit einem viermonatigen Praktikum im sozialen Bereich
1. Möglichkeit:


Drei Wege - Ein Ziel!
Vollzeit-Ausbildung
Teilzeit-Ausbildung
Berufsbegleitende Ausbildung
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

davon 2 Jahre schulisch (5 Tage die Woche) mit 12 Wochen Praktikum

und Berufspraktikum im 3. Ausbildungsjahr
3 Jahre Ausbildung mit Arbeitsvertrag als pädagogische/r Mitarbeiter/in

2 Tage Schule in der Woche

3 Tage in der Woche Arbeit in einer pädagogischen Einrichtung (mind. 19,5 Std.)

2. und 3. Ausbildungsjahr gilt als Berufspraktikum

Berufspraktikum
Vollzeit in einer sozial-pädagogischen Einrichtung

Stelle wird eigenständig gesucht

Ergänzung/Erweiterung der Fähigkeiten und Kenntnisse
Ausführung eines großen Projektes (Abschlussprojekt)

1x im Monat Besuch der Arbeitsgemeinschaft in der Schule

Verdienst als PraktikantIn je nach Einrichtung (meist TVPöD)

Ausbildungsdauer: 4 Jahre

davon 3 Jahre schulisch (2 Tage die Woche) mit 12 Wochen Praktikum

4. Ausbildungsjahr Berufspraktikum


Abschlussprüfung/Abschlussprojekt
schriftliche Abschlussprüfung in zwei Modulen

Präsentation der Projektarbeit
Verdienst/Gehalt
Die Ausbildung kostet kein Geld
Gehalt während der berufsbegleitenden Ausbildung
Gehalt während des Berufspraktikums
Gehalt nach der Ausbildung
Bezüge sind abhängig von der persönlichen Einstufung in die Steuerklasse
Nach TVöD-SuE Klasse S2, Stufe 1 (brutto ca. 900 Euro)

Mit Ausbildung zur Sozialassistentin Klasse S3, Stufe 1 (brutto ca. 950 Euro)

Nach TVöD

Abhängig von:
Handlungsfeldern
Wochenendarbeit (Schicht)
Kommunaler Dienst:
TVöD, Klasse S6, Stufe 2 (zurzeit brutto ca. 2.450 Euro)

Bei kirchlichen, privaten und nicht kommunalen Trägern (z.B. AWO) gelten eigene Tarife

BAföG:
Beantragung bei
Stadt/Kreis

Nicht in der Schule !
Für die Beantragung ist die
schriftliche Zusage
für einen Schulplatz der BBS
nötig

ARGE:
Beantragung
beim Sozialamt
Arbeitslosengeld 2 als Hilfe zum Lebensunterhalt
Vor Ausbildungsbeginn beantragen!



Klassenstruktur
Durchschnittsalter in unserer Klasse ca. 25/30 Jahre
Klassengröße ca. 25 - 30 Schüler
Altersgemischte Klassen (von 18 bis 50 Jahre)

Unterschiedliche berufliche Erfahrungen und Hintergründe

Bewerbungsschluss ist stets am

01. März des laufenden Jahres !!

Quellen
http://creative.stayfriends.de/DE/watermarked_schoolphotos/0/8/6/4/Ludwigshafen-am-Rhein_Berufsbildungseinrichtung_Berufsbildende-Schule-Hauswirtschaft_Sozialpaedagogik-BBS-HS---Alle-Bildungsgaenge-S-12S3-S_770_210864.jpg

http://creative.stayfriends.de/DE/watermarked_schoolphotos/9/0/2/5/Ludwigshafen-am-Rhein_Grundschule_Grundschule-Hochfeldschule-S-GVW-S_770_229025.jpg

http://www.jugendhilfeportal.de/typo3temp/pics/f0ed84845e.jpg

http://cdn3.spiegel.de/images/image-732-panoV9free-xedp.jpg

http://www.leben-und-erziehen.de/wp-content/uploads/2012/01/kinderkrippe_CCA015.jpg

http://www.schifferkinderheim.de/

http://haus-kamilla.de/cms/uploads/Kinderhort.jpg

http://www.msagd.rlp.de

http://www.drkbn.drkcms.de

http://www.helpstar.at

http://www.wz.newsline.de

http://www.apis.de

http://www.hb4fr.ch

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Fragen?
C. Bothfeld, N. Herschmann, S. Kissel, C. Schroth; FSE 13 TB; 01.02.2014
Qualifizierter Sekundarabschluss I ("mittlere Reife")
eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Sozialassistentin
eine abgeschlossene mindestens 2-jährige bzw. 3-jährige anerkannte Berufsausbildung
eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung im sozialen Bereich
das mindestens 3-jährige Führen eines Haushaltes mit mindestens einem minderjährigen Kind
Full transcript